KNX-Beratung / Systemintegrator im Rhein-Neckar-Kreis

4,80 Stern(e) 4 Votes
Zuletzt aktualisiert 29.02.2024
Sie befinden sich auf der Seite 15 der Diskussion zum Thema: KNX-Beratung / Systemintegrator im Rhein-Neckar-Kreis
>> Zum 1. Beitrag <<

A

AllThumbs

Was genau macht Luxhaus denn eigentlich nicht? Ich bin etwas verwundert, dass Sie euch nun auch die KNX-Leitungen einziehen würden.
Habt ihr nur gefragt: "Können Sie uns die Elektrik auch auf Basis KNX machen?" oder "Können Sie die Elektrik auf Basis eines von uns vorgegebenen Kabelzugplan/Stromlaufplan/Klemmenplan etc. umsetzen?". Sprich, der Input vom SI.
 
S

SandyBlack

Was sie definitiv nicht machen ist KNX-Komponenten statt Loxone einzubauen - sprich Aktoren, Sensoren etc..
Aber beim Kabel ziehen macht es für sie ja vom Aufwand her keinen Unterschied, ob sie überall Tree-Kabel hinziehen oder KNX-Kabel.
Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich das bisher nur bei unserem Verkäufer angefragt habe und das natürlich noch mit der Technik- bzw. dem zugewiesenen Eli abklären muss.
Wenn's am Ende dann doch heißt "Machen wir nicht" dann ist das so. Ich kann auch mit "Loxone" leben aber ein Plan B in der Hinterhand mit dem KNX doch realisierbar sein könnte wäre schön.
 
Araknis

Araknis

Wir lassen "nur" überall KNX-Kabel verlegen gemäß vorheriger Planung. Vom Hausanbieter nehmen wir nur konventionelle Elektronik und auch nur so viel wie für die Hausabnahme zwingend notwendig ist.
Was denn für eine konventionelle Elektronik? Wenn du Loxone weg lässt und noch keine KNX(-Verteilung) installiert ist, hast du weder Licht, noch Rollläden und wohl auch keine Heizung. Nichts davon kannst du dann abnehmen. Nur mit KNX-Leitungen im Haus bzw. ohne Aktoren wird garnichts funktionieren.
 
S

SandyBlack

Die konventionelle Elektronik muss, wie in der Baubeschreibung vorgesehen, ausgeführt werden. Sonst kann keine Hausabnahme stattfinden.
D.h. der Hausanbieter würde die konventionelle Elektronik im Mindestmaß ausführen, wie es für die Hausabnahme min. notwendig ist. Das ist im Hauspreis mit dabei.
Dazu gehört z.B.:
knx-beratung-systemintegrator-im-rhein-neckar-kreis-568645-1.png

Aufpreispflichtig würde er zusätzlich die KNX-Kabel ziehen.

@Mycraft Meinst du die KNX-Kabel sind bedeutend günstiger oder die Tree-Kabel? Mir ist natürlich klar, dass ich alle Aufpreise bezahlen müsste - also Lohn- und Materialkosten.
 
Araknis

Araknis

Die konventionelle Elektronik muss, wie in der Baubeschreibung vorgesehen, ausgeführt werden. Sonst kann keine Hausabnahme stattfinden.
D.h. der Hausanbieter würde die konventionelle Elektronik im Mindestmaß ausführen, wie es für die Hausabnahme min. notwendig ist. Das ist im Hauspreis mit dabei.
Okay, jetzt wird es richtig unsinnig. Du musst dann ja nicht nur die Taster neu machen, sondern auch die komplette Elektrik! Du hast überall eine konventionelle Verdrahtung, d.h. Strom vom Schalter zum Licht und das auch nur in der absoluten Sparausstattung. Das ist genau das Gegenteil von dem, wie man es mit KNX oder auch mit Loxone machen würde. Du müsstest nochmal alle (!) Brennstellen und alles andere, was geschaltet ist, NEU und einzeln in den Technikraum legen. Wie soll das denn nach der Abnahme gehen? Wände nochmal aufreißen? Oder du musst hinter jeden Schalter einen dezentralen Aktor setzen, was am Ende ein furchtbares Durcheinander, wesentlich mehr Kosten und Anschlussaufwand bedeutet. UND du bräuchtest hinter jedem Taster einiges an Platz für die Aktoren und deren Verkabelung. Dazu kommt noch, dass du mit KNX wesentlich weniger Taster hättest, d.h. du hast nach der Umrüstung regelmäßig irgendwelche Löcher in den Wänden.

Was ist eigentlich mit den Jalousien? Die dürften ja dann auch konventionell sein, wenn sie denn elektrisch sind?

Sorry, aber das bewegt sich nun endgültig in die Kategorie "vergiss KNX". Entweder du nimmst Loxone, einen anderen Hausanbieter oder bleibst bei konventioneller Elektrik. So wie du das gerade mit dem Hausanbieter angehst, bleibt dir am Ende eigentlich nur die billigst-Shelly-Lösung über WLAN. Wenn man sich in die Zwänge der Hausverkäufer begibt und für die ganze Kohle kaum noch was entscheiden darf, muss man diese Kröte wohl schlucken.
 
Zuletzt aktualisiert 29.02.2024
Im Forum KNX / EIB gibt es 72 Themen mit insgesamt 2437 Beiträgen

Ähnliche Themen
19.07.2016Loxone in Eigenleistung Beiträge: 19
16.09.2018KNX, Loxone, mygekko usw? Beiträge: 14
28.04.2017KNX Hausautomation Erfahrungen – Welche Alternativen? Beiträge: 31
16.09.2019KNX-Einstieg - Verständnisfragen Beiträge: 83
28.10.2021Loxone Erfahrungen, Preise realistisch? Beiträge: 35
17.11.2022Energie Visualisierung der Loxone Config Beiträge: 17
28.06.2018KNX System - Ist dieses Produkt das richtige für mich? Beiträge: 239
26.12.2019KNX oder Funk System für Neubau Beiträge: 24
08.01.2020KNX mit normalen Tastern und 230V Beiträge: 20
01.09.2016Smarthome KNX Automatisierung anhand des Grundriss möglich? Beiträge: 81
06.02.2016Abschätzung Kosten KNX Automation Beiträge: 18
24.01.2022Smarthome System für Einfamilienhaus, Rollläden, Licht KNX / Free@Home Beiträge: 57
17.02.2015Bus KNX Steuerung bei Neubau einplanen? Beiträge: 16
24.05.2020KNX für Einfamilienhaus - Preisvorstellung? Beiträge: 34
06.02.2023KNX-Vorbereitung Neubau mit GU - Was muss ich alles mitbedenken Beiträge: 25
09.02.2018SmartHome ein muss? myGekko, KNX oder Z-Wave? Beiträge: 59
06.07.2020Welche Verkabelungsmöglichkeiten mit KNX Beiträge: 20
31.12.2015Elektrik für Smarthome Neubau vorbereiten Beiträge: 17
12.10.2022Bestes übergreifendes SmartHome Programm Beiträge: 104
09.12.2018KNX nur vorsehen, aber wie? Welche Rollladenmotoren? Beiträge: 45
05.01.2022Smarthome Arbeitsaufwand KNX Installation Beiträge: 20
12.01.2023Lichtstimmung und Lichtszenen in Neubau realisieren? Beiträge: 14
02.08.2018Ist KNX Smart-Home die Zukunft? Beiträge: 572
14.04.2021KNX in Eigenleistung bei technischem Verständnis Beiträge: 39
23.03.2017KNX vom Elektriker ohne Programmierung Beiträge: 67
03.10.2021KNX sinnvoll für Rollladen-, Heizung-, Lichtsteuerung? Beiträge: 12
15.02.2023KNX im Haus selbst planen und teilweise umsetzten? Beiträge: 24
08.07.2016Hilfe im Rollladensteuerung Dschungel Beiträge: 21
08.05.2016Smarthome Gira sinnvoll Einsetzen Beiträge: 13
13.02.2022Loxone Rollladensteuerung einfache Steuerung? Beiträge: 26

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben