Smarte Terrassenverschattung mit Somfy - was braucht dafür?

4,40 Stern(e) 5 Votes
rick2018

rick2018

Bei Homematic benötigt man das ganze Somfy-Zeug nicht.
Die Frage ist was man alles machen möchte.
Eigentlich reicht ein Schalter. Bis hin zu smart möglich.
 
tomtom79

tomtom79

Rick er fragt die ganze Zeit nicht nach Homematic.

Also Somfy Baut sehr gute Rolladen Motoren, die IO Fernbedienung läuft autak die ist direkt ohne zentrale mit dem Motor verbunden.

Du kannst wenn du willst natürlich auch eine zentrale Tahoma Box kaufen damit könntest du die Rolladen aus der Ferne mit deinem Handy Steuern, oder einen zusätzlichen Windwächter installieren oder scenen programmieren usw...
 
B

BauMixx

Also wir haben die Somfy Steuerung ebenfalls als IO bei unserer Unterdach- und Senkrechtmarkise. War zwar Aufpreispflichtig bei KD Überdachung. Vorteil aber: wir haben noch zwei 6er LD Bänder in unserer Überdachung integriert, vor die wir ebenfalls einen Somfy Empfänger geschaltet und mit auf die FB programmiert haben. Vorteil: alle Bestandteile des Daches sind nun mit einer FB steuerbar, wenn man draußen sitzt. Hatten nur ein mal ungeschaltenen Dauerstrom dafür vorgesehen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Schimi1791

Schimi1791

Das System von Somfy lässt sich doch auch gut mit verschiedenen Sensoren erweitern. Die Grundausstattung wäre ein Funkmotor und eine Fernbedienung. Durch die Tahoma-Box ist das dann auch per App etc. zu steuern. Nun könn(t)en noch verschiedenen Sensoren, z. B. für Sonne, Wind, Temperatur, ... , eingebunden werden und entsprechende Wenn-Dann Verknüpfungen.
"Fahre Markise ein, wenn Sonnenintensität unter einen bestimmten Wert fällt."
"Fahre Markise aus, wenn Sonnenintensität einen bestimmten Wert überschreitet."

Im Moment gibt es bei Somfy ein Angebot. Das nennt sich:
"Somfy TaHoma-Kit Sonne & Wind io"
Kostet 499 Euro inkl. Tahoma Box
 
Zuletzt bearbeitet:
seth0487

seth0487

Es gibt viele Möglichkeiten, eure Markise zu steuern. Somfy ist eine davon. Leider nicht die günstigste. Wie die anderen schon geschrieben haben, bräuchtest du die Tahoma Box, um die Markise smart zu machen und per App steuern zu können.
Wenn du allerdings bisher noch keine Somfy Komponenten hast, würde ich, wenn ihr das ganze "smart" machen wollte, auf andere Systeme zurückgreifen.
Bei uns wurden schon beim Bau des Hauses Somfy Rollläden verbaut und somit hatten wir eh schon eine Tahoma Box und haben uns bei dem nachträglich erstellten Terrassendach mit Unterdachmarkise und senkrecht Screens auch für Somfy entschieden.
Eine smarte Steuerung macht bei Verschattung jeglicher Art aus meiner Sicht immer Sinn, aber ich lese aus deinen Posts raus, dass du das nicht willst/brauchst. Dir reicht scheinbar ein einfacher Schalter bzw. eine Fernbedienung?!
Die Frage ist, was möchtest du wirklich?
 

Ähnliche Themen
30.11.2016Alternative zu Somfy I.O. Rolladenantrieben?Beiträge: 20
27.12.2019Planung und Kosten HausautomationBeiträge: 97
01.11.2016Elektrische Rolladen mit Astro-SensorBeiträge: 12
21.11.2018Schalter für Rolläden am Fenster oder an der Tür?Beiträge: 39
15.10.2013elektr. Rollläden / SchalterBeiträge: 18
18.12.2019Gebäudesystemtechnik/Hausautomation/Bussystem/bekannt als SmarthomeBeiträge: 12
10.02.2020Smart Home Zentrale - Welche Kompatibel mit Enocean?Beiträge: 25
20.04.2021Smarte Rolladen/Raffstores mit konventioneller ElektrikBeiträge: 58
16.09.2019KNX-Einstieg - VerständnisfragenBeiträge: 83
21.05.2015 Rollläden mit Schalter nachträglich noch per Funk bedienen?Beiträge: 14

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben