KfW55 gegenüber KfW70

4,50 Stern(e) 4 Votes
D

daytona

Hallo,
habe gesehen das es Änderungen ab nächstes Jahr bei der Förderung Kfw70 gibt. Lohnt sich denn eine Überlegung in Kfw55 zu gehen? Kann man ca. abschätzen wie viel teurer die bautechn. Maßnahmen für ein KfW55 Haus sind?

Gruß
 
P

Payday

soweit ich es vom Bauunternehmen richtig verstanden habe, wird kfw70 ab nächsten ja der Standard werden. um überhaupt ne richtige Förderung zu bekommen brauchste dann kfw55. eventuell wird auch alles umbenannt?! bin da nicht so im bilde. gibt nen Thread hier mit den Neuerungen zur KfW Förderung.
derzeit liegt der Preisunterschied zwischen 70 und 55 je nach Anbieter (und was gemacht werden muss) mal ganz grob übern Daumen gepeilt bei effektiv ~6000-10000 Euro.
 
V

vst85

Hallo,

wenn dein Haus nach Kfw 70 ausgelegt ist, reicht zum Beispiel eine Lüftungsanlage (dezentral kostengünstiger) um auf KFW 55 zu kommen.
du erhältst dadurch noch etwas günstigere Zinsen und einen Sondertilgungsbetrag über 2500 € von der KFW.

Gruß.
 
L

Legurit

Es gibt auch Anbieter, die im Standard eher KFW55 bauen... sehr Anbieterabhängig.
Die wirklichen Material-Kosten zu prognostizieren ist sehr schwer (zumal - wie schon erwähnt - 100 Wege nach Rom führen)... und! es sind am Ende nicht unbedingt nur Mehrkosten, sondern auch ein Mehrnutzen.
 
V

vst85

Das ist eine mutige Aussage, welche so - beim Massivhausbau in den häufigsten Fällen - nicht zutrifft!

Liebe Grüsse, Bauexperte
Hallo Bauexperte,

bei mir ist es jedenfalls so. Ich glaube dies auch im Forum schon gelesen zu haben dass du durch Technik und nicht z.B. nur mit mehr Dämmung von KFW 70 auf 55 kommst.

Wieso trifft es deiner Meinung nach, in den häufigsten Fällen nicht zu?

Gruß.
 
Zuletzt aktualisiert 15.06.2024
Im Forum Haustechnik / Ökologisches Bauen gibt es 920 Themen mit insgesamt 12131 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben