Ikea-Bummel und Kauf - Diesmal mehr Frust statt Lust

4,50 Stern(e) 4 Votes
F

Fummelbrett

Ich kaufe gern bei Ikea. Aus vielen Gründen.

Zum einen mag ich die Preise - alles ist dort preiswert. Also seinen Preis wert. Eine billige Kommode ist eben nicht so leichtgängig und haltbar wie eine, die dort das dreifache kostet. Wobei die Billys unschlagbar sind, wie ich finde.
Ich mag auch die klare Preisgestaltung; in andere Möbelhäuser mit ihren Jubiläums- und sonstigen Rabatten bekommen mich keine zehn Pferde rein. Gerade in Sachen Küche finde ich es sehr angenehm, dass die Preise transparent sind. Ich kann selbst entscheiden, ob es mir die 200 Euro wert sind, wenn ich einen Schrank statt mit Tür und Einlegeböden lieber mit mehreren Schubladen ausstatte. Auch sehe ich sofort, wie sich der Preis bei anderen Fronten oder Griffen verändert - im Küchenstudio ist das ja immer eine Show, die ihresgleichen sucht.
Die Erweiterbarkeit finde ich ebenso prima.

Wir haben einiges von Ikea. Das Boxspringbett, die Teeküche, auch die neue Küche, die demnächst aufgebaut wird, steht schon im Keller und ist von Ikea. Zwei Billy-Bücherregale mit Türen stehen in meiner Büroecke, genauso wie ein offenes Regal und eine Malm-Kommode. Auch für die beiden neu entstehenden Büroräume im Haus sind die Galant-Schreibtische und Regale schon im Keller.
In den nächsten Wochen kommen noch ein paar Metod-Schränke in die Waschküche; und im Winter wird dann das kleine Bad mit Godmorgon-Schränken plus Waschbecken ausgestattet. Auch wenn das Ankleidezimmer irgendwann einmal fertig sein wird, kommen da natürlich Pax rein

Ich nutze die Möbel gern auch als Basis. So ist bei mir in der Büroecke aus dem offenen Regal und einem Malm zusammen mit einer weiß lackierten Rückwand ein wunderbarer Raumteiler zur Teeküche geworden. Bisschen basteln macht doch eh viel mehr Spaß!

In der Küche finden sich auch jetzt schon Ikea 365-Pfannen, Besteck, Glas-Messbecher und Servierplatten/-Teller sowie Edelstahlschüsseln. Bettwäsche stammt auch von dort - mit der prima Möglichkeit, auch mal nur einen neuen Kopfkissenbezug nachzukaufen.
 
F

Fummelbrett

Die 365-Pfannen sind wirklich genial. Schön schwer, stabil und mit einer sehr guten Hitzeverteilung. Die Beschichtung ist besser als bei so manch immens teureren Pfanne.
 
kaho674

kaho674

@kaho674
Da das Thema ja meines Wissens auch mit deinem Job zu tun hat, würde würde mich ja so insgeheim dein Online-Shop interessieren. Du müsstest ja dann ganz andere Möbel anbieten oder? Falls du magst, könntest du mir den Link mal per PN schicken.
Sorry, ich habe keinen Möbelshop. Mein Schwager und meine Schwester machen das. Ich hab auch 0 Plan davon. Ich frag einfach immer meine Schwester - klar.
 
kaho674

kaho674

Wenn man das so liest, erhält man den Eindruck, dass alle Welt ihre gesamte Raumausstattung bei Ikea kauft. Ich seh da ja auch kaum nennenswerte Unterschiede zwischen den Systemen. Also hat jeder mehr oder weniger das selbe bei sich zu Hause rum stehen - vielleicht ne andere Farbe aber im Großen und Ganzen? Das ist irgendwie witzig. So ne Art Grundversorgung mit Möbeln.
 

Ähnliche Themen
06.08.2018Umfrage Ikea-Möbel im neuen Haus - Kastenmöbel, Polster, usw.Beiträge: 35
16.05.2016Unsere neue erste Ikea Küche - Planung und VorbereitungBeiträge: 69
28.09.2018Neue IKEA-Küche - Fragen vor dem Aufbau - Ersatzartikel lagernd?Beiträge: 15
27.05.2016Feedback zur Ikea-KücheBeiträge: 170
31.03.2016Ikea Besta enttäuschendBeiträge: 10
18.05.2018EFH mit >180qm / Keller / GarageBeiträge: 68
31.03.2021Grundrissplanung EFH ohne Keller / 4 PersonenBeiträge: 57
09.12.2016Planung/Grundriss EFH (ca. 140 qm, Keller, EG, DG)Beiträge: 30
02.11.2011Pax / PAX Malm IKEA Montageanleitung+Support für Schiebetüren Beiträge: 10

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben