Hörmann Tor Planar Anthrazit Lack geht ab…

4,60 Stern(e) 5 Votes
C

Coletrickle_7808

Hi,

vielleicht könnt ihr mir helfen.
Irgendwie habe ich total Pech mit meinem Hörmann Sektionaltor in Planar Anthrazit.

Das erste Tor musste komplett ausgetauscht werden, weil die Spanngurte um die Verpackung so eng waren, dass an den Lamellen Dellen verursacht hat.

Daraufhin haben wir von der einzubauenden Firma gegen April ein neues Tor bekommen.
Hier rubbelt sich zwischen den Lamellen den Lack ab oder die Pulverbeschichtung, je nachdem was es ist. Also dort wo sich die obere Lamelle über die untere schiebt.

Hier war nun wieder die Firma da, kennen das absolut nicht, ist wohl noch nie vorgekommen. Nun muß von Hörmann ein Gutachter kommen. Habt ihr evtl. eine Ahnung was da so stark reibt, dass es den Lack/die Pulverbeschichtung abrubbelt?
 

Anhänge

P

Peppoderwilde

Ich denke mal, dass das zweite Tor ebenfalls einen Verzug aufweist. War der Gutachter mittlerweile da ?
 
C

Coletrickle_7808

Der Gutachter war da und hat sich das Tor angeschaut. Kann sich das auch nicht erklären, da eben das Tor auch erst ab 14/15 Uhr Sonne bekommt.
Final wird das Tor komplett getauscht.
 
A

Allthewayup

@Coletrickle_7808
Wie ist es um diese Schleifspuren rechts und links bestellt wo das Tor die Dichtung entlangfährt? Mein 6 Wochen junges Tor hat hier schon Farbabrieb erlitten und das finde ich ist ein No-Go!
 
C

Coletrickle_7808

Ja, auch beim dritten Tor habe ich dort Schleifspuren. Reicht ja schon wenn Staub dort hinkommt. Finde das auch nicht so toll.
 
Zuletzt aktualisiert 20.04.2024
Im Forum Hörmann KG Verkaufsgesellschaft gibt es 6 Themen mit insgesamt 47 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben