Grundrissplanung Einfamilienhaus (190 qm) mit Garage

4,30 Stern(e) 3 Votes
Zuletzt aktualisiert 18.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Grundrissplanung Einfamilienhaus (190 qm) mit Garage
>> Zum 1. Beitrag <<

M

Mottenhausen

Mich stört wiedermal die Situation, dass der zentrale und exponiert gelegene Raum im OG (und der einzige Raum ohne Dachschräge) als Ankleide eigentlich nicht genug gewürdigt wird. Für mich gehört dort ein Raum wie Schlafzimmer, Kinderzimmer oder Homeoffice hinein, egal, jedenfalls ein Raum, den man nicht nur 2 - 3mal am Tag für 10 Minuten nutzt. Das mutmaßlich bodentiefe Fenster genießt in einer Ankleide niemand, da es zwecks Privatsphäre beim umziehen sowieso verhangen und zugestellt wird.
 
W

Wickie

Mir fehlt da Staufläche (insbesondere Garderobe obwohl der Dielenbereich sehr groß ist), Hauswirtschaftsraum verschenkter Platz wegen Türen.
Wenn kein Keller geplant ist, wo wollt Ihr hin mit Euren Sachen?
Die Ankleide bekommt gefühlt den schönsten Raum im OG.
Macht Euch mal Gedanken, wie man das Fenster über der Galerie mal putzen will? Da kommt man ja nur mit Gerüst ran!
 
M

MHellberg

Vielen Dank für das erste Feedback!

Ich werde noch mal in die Überarbeitung gehen und
  • die Tür zwischen Hauswirtschaftsraum und Küche entfernen. Ursprünglich wurde dieses geplant, um zügig die Einkäufe in die Küche zu bekommen. Da hier eine gesamte Wand verloren geht, kommt die wieder raus.
  • die Diele werden wir ein wenig verkleinern und probieren noch ein bisschen die Garderobenfläche zu optimieren.
  • das Bad oben noch einmal komplett neu planen und die Badewanne / Toilette weiter in den Raum ziehen, sodass wir jenseits der 2 Meter-Grenze sind.
Ja, die Ankleide hat als einziger Raum keine Schrägen. Hier sehen wir für uns den Vorteil der Schrankstellfläche. Hierdurch kommt dann im Vergleich ein wenig Stauraum für den täglichen Bedarf im OG zustande. An-/Ausziehen erfolgt bei uns zumeist bei geschlossenem Rollladen. Tagsüber wird vor dem großen Fensterelement eine Rudermaschine mit Blick in den Garten genutzt werden.

Die restliche Staufläche werden wir im Hauswirtschaftsraum / Garage haben. Für alles temporäre, wie Weihnachtssachen wird der Dachboden herhalten müssen.

Derzeit sind wir noch in der Überlegung, ob wir einen zweiten Giebel nach vorne vorsehen. Dann wäre zumindest nicht mehr das Velux-Fenster zu putzen, sondern "lediglich" ein einfaches Fenster (mit Leiter).

Über weiteres Feedback / Ideen würde ich mich freuen!

VG
Matthias
 
H

hampshire

Ich werde noch mal in die Überarbeitung gehen und
  • die Tür zwischen Hauswirtschaftsraum und Küche entfernen. Ursprünglich wurde dieses geplant, um zügig die Einkäufe in die Küche zu bekommen. Da hier eine gesamte Wand verloren geht, kommt die wieder raus.
Wie wäre es mit einer Art Durchreiche? Do bekommst Du die ganzen kleinteiligen Dinge aus dem Einkaufskorb gut in die Küche und das große Zeug wie Getränkekästen bleibt vermutlich eh dort oder in der Garage. An die Wand kann eine Staumöglichkeit z.B. ein Regal, bei dem ein Boden direkt an der Durchreiche steht. Sachen draufstellen, in die Küche gehen, klappe auf und Sachen einsortieren.

Derzeit sind wir noch in der Überlegung, ob wir einen zweiten Giebel nach vorne vorsehen. Dann wäre zumindest nicht mehr das Velux-Fenster zu putzen, sondern "lediglich" ein einfaches Fenster (mit Leiter).
(Velux)-fensterputzen wird übeschätzt :-). Der Intervall des Fensterputzens an dieser Stelle ist die eigentliche Frage. Beim Velux sieht man zumindest von Außen einen längeren Intervall nicht und von innen fällt die Verschmutzung auch erst später auf als an den anderen Fenstern. Ob man nun mit Leiter ein Dachföächenfenster oder normales Fenster alle 4-12 mal im Jahr (je nach Anspruch) putzt ist kein großer Unterschied. Dafür allein würde ich keinen Giebel bauen.

Thema Garage und Parkplatz davor: Denkt an Garagentore, die auch zu öffnen sind, wenn ein Auto direkt davor parkt (z.B. Sektionaltor).
6m sind OK, solange Eure Autos nicht länger als 5,5m sind. Ist irgendwann mal ein Wohnmobil geplant, sind 6m zu wenig.
 
Zuletzt aktualisiert 18.07.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2326 Themen mit insgesamt 81079 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Grundrissplanung Einfamilienhaus (190 qm) mit Garage
Nr.ErgebnisBeiträge
1Speisekammer vs. größere Küche vs. Hauswirtschaftsraum 13
2Hauswirtschaftsraum Raum ohne Fenster - Lüftungsanlage ausreichend? 26
3 2 Vollgeschosse, Durchgang Garage, Hauswirtschaftsraum unter Treppe 25
4Fenster im Gäste-WC/Gästezimmer trotz Garage möglich? 33
5Kleinstmögliches Fenster für Lüftung Hauswirtschaftsraum 22
6VELUX Dachfenster Inkl. elektrische Rollladen 21
7Velux - Aufpreis der Kosten für Solarrollladen wie hoch? 20
8Einfamilienhaus-Grundriss 170 qm für 4 Personen mit Garage 20
9Grundriss Einfamilienhaus / Garage im EG? 10
10Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung & Garage 14
11Grundrissplanung für eine Stadtvilla mit Garage 46
12Bungalow mit 140qm und Garage im Grundriss 13
13Grundriss 140 m2 Einfamilienhaus mit Garage - Hausausrichtung ok? 18
14Eure Meinungen zu unserem Grundriss und Angebot 24
15Nicht-bodentiefe Fenster im Wohnzimmer unmodern? Welche Vorhänge? 17
16Wohnzimmer Küche im Obergeschoss 18
17Welche Fenster und Türen empfehlenswert? 21
18Entwurf Einfamilienhaus mit Garage/Carport - bitte um Bewertung 22
19Umbau geschlossene in Offene Küche 15

Oben