Grundstück - Baufenster - Lage von Haus und Garage

5,00 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 20.05.2024
Sie befinden sich auf der Seite 6 der Diskussion zum Thema: Grundstück - Baufenster - Lage von Haus und Garage
>> Zum 1. Beitrag <<

kbt09

kbt09

Mir fehlen ein paar mehr Bemaßungen für die Abschätzung der Räume. Und sinnvoll ist immer auch die Einplanung im Lageplan. Ich kenne die Regel Garage auf Grenze oder mind. 3 m Abstand zum nächsten Grundstück.


Auf jeden Fall brauchst du noch Garderobenplatz.
 
Y

ypg

Wenn Du den Eingang nach vorn, entsprechend WC, Abstell und Garderobe anordnest, bleibt kaum Platz für einen direkten Durchgang von Garage zum Haus.

Die schwarz- oder anthrazitfarbenen Streifen würde ich noch mal durchdenken
 
S

skybiker2000

Hallo zusammen,

ich danke euch für eure Rückmeldungen!

Wir haben nun tatsächlich vernünftige Pläne, die wir gerade mit unserem Architekten verfeinern. Eure Anregungen/Rückmeldungen haben wir einfließen lassen.

Freuen würde ich mich, wenn ihr euch auch noch die aktuellen Pläne anschauen könntet. Das würde uns sicherlich sehr helfen. Wir haben mittlerweile ein Ziel, lassen uns aber immer noch inspirieren von euren Rückmeldungen!

Danke!

Viele Grüße
Björn

grundstueck-baufenster-lage-von-haus-und-garage-147741-1.jpg
grundstueck-baufenster-lage-von-haus-und-garage-147741-2.jpg
grundstueck-baufenster-lage-von-haus-und-garage-147741-3.jpg
grundstueck-baufenster-lage-von-haus-und-garage-147741-4.jpg
grundstueck-baufenster-lage-von-haus-und-garage-147741-5.jpg
grundstueck-baufenster-lage-von-haus-und-garage-147741-6.jpg
grundstueck-baufenster-lage-von-haus-und-garage-147741-7.jpg
grundstueck-baufenster-lage-von-haus-und-garage-147741-8.jpg
 
kbt09

kbt09

Großzügige Aufteilung .. und das mit der Dusche sehe ich weniger als Punkt, das WC im OG-Bad würde ich aber um 90° drehen. Und das Ostfenster zur Straße im Arbeitszimmer mit niedrigerer Brüstung wählen.

Wenn die Küche nicht so werden soll wie eingezeichnet, dann würde ich diese jetzt mal planen und evtl. aus dem Fenster Richtung Süden auch noch eine Terrassentür machen.

Und mal prüfen, ob der Kamin wirklich so platziert werden soll. Könnte ihn mir auch in der planrechten unteren Ecke vom Wohnzimmer vorstellen. Blick vom Sofa möglich und Wärmequelle nicht zu nah am Esstisch.
 
S

skybiker2000

Vielen Dank für eure Rückmeldungen!

Das Thema mit der Dusche behalte ich mal im Hinterkopf.
Unser Architekt hat eine "Schamwand" vor das WC geplant Die Idee fanden wir gar nicht so schlecht. Die Idee muss aber noch reifen.
Das Fenster im Büro werden wir anpassen. Das ist wirklich eine gute Idee.
In unserem ersten Entwurf gab es noch einen Ausgang zur Terrasse über die Küche. Meine Frau bevorzugt im Moment eine Küche in U-Form. Das ist aber noch nicht fix.
Deine Anmerkung zum Kamin gebe ich mal an unseren Architekten weiter.

Ich habe doch noch ein paar Fragen.

Wir haben im Moment mit einer Dachneigung von 30° und 38° geplant, haben aber noch die Möglichkeit die Neigung zu ändern. Im Bereich zwischen 20° und 45° ist alles möglich (laut Bebauungsplan).Ist es aus eurer Sicht sinnvoll die Dachneigung z.B. auf 25° und 33° zu ändern, um dadurch den Kniestock zu erhöhen. Technisch ist das kein Problem. Leidet darunter die Optik des Baukörpers? Wenn ich durch die Neubaugebiete laufe, sehe ich sehr oft relativ flache Dächer.

Die lichte Raumhöhe im EG/OG beträgt 2,51 m. Im Keller 2,39 m. Ist das ausreichend? Im Keller haben wir ein Büro und einen Hobbyraum eingeplant.

Habt ihr auch eine Meinung zu Dachfenstern? Ich bin mir im OG nicht ganz sicher, ob es in den Räumen hell genug wird. Auf der anderen Seite sind die Fenster schon 1,53 m breit.

Vielen Dank für eure Antworten!
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt aktualisiert 20.05.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4851 Themen mit insgesamt 97292 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben