Grundriss 165 m² mit Keller eure Meinung

4,90 Stern(e) 14 Votes

Treppenaufgang in das OG vom Wohnbereich oder vom Vorhaus?

  • Wohnbereich

    Stimmen: 3 33,3%
  • Vorhaus

    Stimmen: 6 66,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    9
Bebauungsplan/Einschränkungen
Grösse des Grundstücks = 870 m²
Hang = nein
Anzahl Stellplatz = 2
Geschossigkeit = 3
Dachform = Walmdach
Stilrichtung = modern :)
Ausrichtung = Carport im Norden Wohnraum im Süden


Anforderungen der Bauherren
Stilrichtung, Dachform, Gebäudetyp = modern
Keller, Geschosse = Keller ja 3 Geschosse
Anzahl der Personen, Alter = derzeit 2 Erwachsene (34 und 32) + Kind 4 Monate
Raumbedarf im EG, OG = geplant waren 80 je Stockwerk
Büro: Familiennutzung oder Homeoffice = ja Homeoffice kann sein
Schlafgäste pro Jahr = keine
offene oder geschlossene Architektur = offene
konservativ oder moderne Bauweise = modern
offene Küche, Kochinsel = ja offen mit Kochinsel aber Wohnzimmer optisch getrennt
Anzahl Essplätze = min. 8
Kamin = noch offen
Balkon, Dachterrasse = nein
Garage, Carport = Carport mit Box
weitere Wünsche/Besonderheiten/Tagesablauf, gern auch Begründungen, warum dieses oder das nicht sein soll

Treppenausrichtung noch offen, da wir noch nicht genau wissen ob wir vom Wohnraum oder vom Vorraum in das OG gehen

Hausentwurf
Von wem stammt die Planung: zuerst selbst dann Planer
Was gefällt besonders? Warum? = die Trennung Wohnzimmer mit Küche Esszimmer
favorisierte Heiztechnik: LWP

Wenn Ihr verzichten müsst, auf welche Details/Ausbauten
-könnt Ihr verzichten: vielleicht auf Speißekammer
-könnt Ihr nicht verzichten:

Warum ist der Entwurf so geworden, wie er jetzt ist? ZB
Standardentwurf vom Planer? = viel selbst gezeichnet und Besuch in Fertighäusern
 
Das sieht mir sehr nach dem Regnauer Haus in Poing aus. ;)
Mir gefällt der Grundriss sehr, ein paar Abstriche muss man immer machen und da sindś wenige, finde ich.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Mir gefällt der Eingang durch die Küche nicht.
Wollt ihr wirklich eine Eckbank?
Die Speis würde ich weglassen. Ihr habt doch einen Keller.

Euch gefällt die Trennung zwischen Wohnen und Essen, ich sehe da irgendwie viel Raum der außer als Verkehrsfläche nie genutzt wird.

OG würde ich so lassen
Vom Flur würde ich in den Keller gehen von Wohnen nach oben

Wo habt ihr die Terrasse geplant. Ich bin ein Freund von Küche gehört zur Terrasse.
 
Ja genau :)
Nur denke ich mir, wo man bei diesem Regnauer Haus die Garderobe hat ?
Deswegen haben wir etwas umgeplant. und etwas verkleinert.
Witzig, das mit der Garderobe war auch das, was uns an dem Haus Kopfzerbrechen bereitet hätte. Ansonsten find ich es, jedesmal, wenn wir durchgehen, irgendwie total ansprechend. Ich empfinde es auch nicht so, als würde man immer durch die Küche gehen. Vielleicht muss man es „live“ erlebt haben um den Grundriss zu mögen. Wie gesagt, ich findś klasse!
 
Oben