Größe vom Schlafzimmer und Kinderzimmer

4,00 Stern(e) 5 Votes
Jochen104

Jochen104

Hi! Vielen Dank für Eure Unterstützung!
Gern!

Das ist eine gute Idee! Allerdings erkenne ich nicht, wie man noch ein Zimmer etwas größer machen könnte? Bzw. eins verkleinern könnte? Denn da sind ja überall Fenster...
An die hatte ich gar nicht gedacht. Aber dort ist nach oben und unten ja noch etwas Spielraum. Um einen Schrank daneben zu stellen, ist sowieso zu wenig Platz.

Zudem würde ich mir bei der Raumgröße überlegen, ob das wirklich bodentiefe Fenster werden sollen. Damit verlierst du jede Menge Stellplatz.

Aber mit den Kinderzimmer hast du Definitiv recht! Das werden die beiden unteren... Danke schon mal!
Und noch mal: gern
 
kbt09

kbt09

Beide Kinderzimmer nach planunten löst aber nicht das Problem, dass das planrechte Kinderzimmer immer noch Richtung Norden ausgerichtet ist.

Das Bad erscheint mir etwas vollgestopft und Durchgang Waschbecken/Wanne zur Dusche leicht eng.

Daher Kinderzimmer vielleicht nach planlinks, Schlafzimmer planunten rechts und Gästezimmer planoben rechts und das Bad in die Richtung etwas erweitern.
 
ypg

ypg

Mit den strukturierten Räumen hast Du einige Möglichkeiten mehr, als Dir in der Zeichnung geboten wird.
Ich ergänze meine Vorredner: mehrere Möglichkeiten durchjonglieren! Allerdings sollten Toilettenstränge übereinander liegen, also die Toilette nah wie möglich an die EG-Toilette legen.
Der Gang zum SZ ist grausig - lieber weglassen und die Möglichkeit nutzen, die Badtür zu verändern.
Zeichne Dir die Maße auf ein Millimeterpapier, zur Not das Papier kaufen -> Pflicht für Bauherren!
Dann die Möbel maßstabsgetreu als Schablone auf Deinen Plan legen.
Man sieht hier schon sehr deutlich, dass Schränke Euch vor die Fenster gesetzt werden. Überzeugt Euch davon, dass 65cm tiefe Schränke nicht vor die Fenster platziert werden müssen. Ansonsten müssen die Fenster weiter auseinander - sollte mit angegebenen Kniestock kein Problem darstellen.
Fenster kann man schieben oder 20cm schmaler wählen - wenn da ein Aufpreis genommen wird, sollte es mich wundern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
M

Milanni123

Super! Vielen Dank für euer Feedback!
Bieber0815: Ich werde das mit den verschieben der Fenster tatsächlich in Bertrachtziehen!

Denn ich glaube leider auch, dass uns so viele Stellmöglichkeiten genommen werden.

Das Bad kommt mir eigentlich auch zu eng vor. Habt ihr evtl. bessere Ideen alles unterzubringen?
Räume würde ich nur ungern tauschen, da mir ein kleines Bad vergleichsweise lieber ist,.als zu kleine Kinderzimmer.

Danke euch!
 
ypg

ypg

Bad: schiebe die Tür mittig, dahinter zB die Toilette, lass das T weg und mach nur eine Mauer, an der Dusche und Waschtisch liegen.
 
M

Milanni123

...ich war jetzt mal kreativ und habe es versucht "nachzubauen". Einmal mit T-Lösung, einmal ohne...
Einerseits liebe ich die T-Lösung, weil man auf Klo so ungestört ist... Andererseits ist die andere Aufteilung vom Platz her wirklich nicht so gedrungen.

Wie sind eure Meinungen?
 

Anhänge


Ähnliche Themen
28.09.2015Badaufteilung eines 4,5qm EG-Bad mit DuscheBeiträge: 14
08.02.2015Grundriss EFH, ca. 200qm ohne Keller - EinschätzungBeiträge: 176
05.11.2015Jalousien in Kinderzimmer und Bad auf der SüdseiteBeiträge: 12
31.10.2015Wanddicke Kinderzimmer / BadBeiträge: 35
26.11.2015Bodengleiche Dusche mit Fenster in der NäheBeiträge: 13
08.05.2020OG Stadtville optimieren. Fenster BodentiefBeiträge: 104
30.09.2017Grössere Dusche im Grundriss unterbringen - Welche Grösse wählen?Beiträge: 39
28.11.2020Grundrissplanung: Badezimmer DuscheBeiträge: 47
29.08.2019DHH: ca. 145qm mit Satteldach - Verbesserungspotenzial im Bad?Beiträge: 20
02.02.2018Badplanung - Wie den Platz für Waschbecken und Schränke nutzenBeiträge: 32

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben