Eigenheim: Zinsentwicklung / Zins / Zinsanstieg / Konditionen

4,30 Stern(e) 3 Votes
P

Payday

wir haben nun unser Haus mit 4% Tilgung (2,1% Tilgung und 1,9% Zinsen) abgeschlossen über 20jahre. da fehlt natürlich am ende noch ein gewaltiger Batzen. aber mit etwas sondertilgen und co wird am ende nicht mehr viel über bleiben. und das machen wir dann in 5jahren klar. da spielen dann die Zinsen auch keine große rolle mehr.

die Zinsen steigen derzeit, wir haben gerade erst Donnerstag unterschrieben. der Finanzierungsberater meint, das Jetzt anfragende Kunden etwa 0,3% mehr zahlen müßten wie wir noch bekommen haben. dann haben wir ja genau richtig abgeschlossen wir sind bei der Sparkasse vor Ort, im Internet wäre da aber noch mal 01-0,2 % bessere Zinsen drin gewesen. dafür klappt das bei der Sparkasse viel reibungsloser und wir können all möglichen klimm bimm mit finanzieren (zb ne Küche für 12000).
 
L

Lebensprojekt

Interessant und ich dachte Küchen kann man nicht mitfinanzieren, weil es Möbel sind? Habe zwar von Bauträgern gehört, die die Küche mit anbieten.. Mit ist auch klar das die den Preis vorher miteingerechnet haben, aber das die Banken das tolerieren. Na ja ich glaube wir würden das vielleicht auch machen


Gruss
 
T

toxicmolotof

Du kannst sogar nen Ferrari für die Garage mitfinanzieren wenn die Rahmenbedingungen passen.
 
L

Lebensprojekt

Ja gut... den Ferrari, ist ja wieder was anderes, der stellt ja denn einengewissen Wert da , die Küche ja nicht.... oder warum verweigern die Banken die mitfanzierung sonst?
 
T

toxicmolotof

Auch bei der Küche gilt (wie beim Ferrari) wenn die Rahmenbedingung stimmt, macht die Bank das mit.

Es ist eine Frage der Tragbarkeit und der Sicherheit bzw. einer Kombination aus Beidem in Verbindung mit der Tilgungsdauer.

Wer heute mit 1% Tilgung finanzierten möchte (muss) bekommt sicherlich keime Küche ontop. Wer aber 5% Tilgung auf den Tisch legt... wen interessieren da 10 oder 15 extra für die Küche.

Und auch ein wertloser Ferrari oder eine Weltreise kann mitfinanziert werden.
 
P

Payday

ich bin gespannt wie die Bauunternehmen reagieren wollen, wenn die Zinsen wieder steigen werden. damals wo man mit 8% Zinsen und 1-2% Abtrag rumdüddelte ging das ja auch irgendwie. also müssen die kosten damals im Verhältnis zu heute deutlichst!!!!! günstiger gewesen sein.wie sollte man sonst 10% pro Jahr geschafft haben. wenn nun wieder die Zinsen auf 3-4% steigen, kann sich bei den jetzigen Baufertigungskosten keiner mehr ein Haus leisten.

die Zinsen sind niedrig, aber im Verhältnis ist ein finanziertes Haus nicht billiger geworden wie vor 20-30jahren. wer sogar bar bezahlen kann ist derzeit sogar gelackmeiert.
 

Ähnliche Themen
10.04.2017Banken für 110% FinanzierungBeiträge: 172
17.06.2019Banken müssen bei Immobilienkrediten mehr Sicherheiten verlangenBeiträge: 18
16.09.2016Hausfinanzierung Intehyp oder Dr.Klein? Konditionen?Beiträge: 23
30.05.2017Baufinanzierung - geht das?Beiträge: 31
14.06.2017KfW 40 Haus finanzieren - Lokale Bank oder Sparkasse?Beiträge: 197
14.03.2020Vorfälligkeit bei Sparkasse mit LBS BSV VorfinanzierungBeiträge: 15
01.06.2015Baufinanzierung-Angebot Sparkasse Eure Meinung?Beiträge: 27
30.12.2020Aktuelle Bearbeitungsdauer bei den BankenBeiträge: 69
13.11.2020Baufinanzierung Hausbau in Brandenburg mit SchwierigkeitenBeiträge: 78
16.11.2018Kombination aus Bausparer, KFW und DarlehnBeiträge: 10

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben