DKB Finanzierung abgelehnt wg. Objektwert, was jetzt?

4,90 Stern(e) 24 Votes
D

Durran

Seid froh, dass euch die Bank abgelehnt hat. In der heutigen Zeit würde ich mir diesen Klotz nicht ans Bein binden.
Das sind summen, die würde ich mit 10.000€ Monatsnetto auch nur mit Bauchschmerzen finanzieren. Zumindest in einem absehbaren Zeitraum.

Vor ein paar Jahren noch galt so die Regel, 100.000 € kosten 1000 euro monatlich. Und da kommen wir auch wieder hin, bald.
 
G

gnurps_

Ein so düsteres Bild wie hier wurde uns bei den diversen Bankterminen (waren bei 2 Online-Banken und 2 lokalen vorstellig) nicht gezeichnet.
Alle waren sich einig, dass es knapp ist, aber geht. Beleihungswert < 80% erschien uns bisher ein gutes Argument zu sein. Haben auch noch > 30 Jahre bis zur Rente.

Die Bausumme basiert auf konkreten Angeboten, welche leider nur kurz gültig sind, alle Handwerker berufen sich auf die aktuell schwierige Lage. Daher mit Puffer berechnet.

Könnt ihr nicht auch 20 m2 kleiner bauen z.B.?
5 m² könnten wir noch "finden", danach müsste der Grundriss komplett dran glauben. Der HWR frisst wegen der Technik viel Platz. Eigentlich sind die 158 m² Fußbodenfläche ja mit Abzug Dachschrägen noch weniger, dann wohl real ca. 150 m²? Ist imho nicht übertrieben.

Vielleicht könnt ihr die Eigenleistung erhöhen und an ein paar Stellen sparen: KFW 40 - statt 40+, ersteinmal nur Stellplätze oder Carport statt Doppelgarage, Smart Home weglassen, Küche von Ikea, kalter Dachboden, …
Das Plus bei KfW 40 besteht ja nur im Batteriespeicher, und den bezahlt uns die KfW dank höherem Zuschuss. Lohnt also nicht wegzulassen. KNX weglassen ist für uns ein No-Go, das lässt sich nur sehr teuer nachrüsten, wir könnten dort allerdings noch 5k für Nice-to-have-Extras einkürzen. Überall finden sich so kleine Posten, in Summe werden wir kaum über 20k kommen ohne massiv einzukürzen - wie z. B. bei der Doppelgarage. Das wäre unter Schmerzen möglich. Unser Nachbar stöhnt über die Holzpreise bei seinem Carport ;-)

Davon kannst du dir „2 x die Hälfte sparen“.
KfW40 mit „Luftpumpe“, PV und die erforderliche Tiefgründung.
Und schon sind 50-100 k€ gespart.
LWWP ist für uns keine Option. DIe 50-100k Ersparnis sehe ich nicht

Das kommt auch noch dazu, ja: die Aufmusterung während des Hausbaus.
Bemustert ist glücklicherweise fast alles.

Macht es Sinn die Summen der verschiedenen Gewerke zu posten, ob da was auffällig ist? Teilweise haben wir nur 1 oder 2 Angebote bekommen und sind dort ggf. anfällig für überhöhte Preise.
Laut Architekt hätte das Haus vor direkt vor Corona ca. 15% weniger gekostet, autsch.
 
ypg

ypg

Bemustert ist glücklicherweise fast alles.
Das glaube ich Dir. Dennoch kommen die Ratschläge von diejenigen, die schon die Phase des Hausbaus hinter sich haben. Und da kommen eben von Ausbaugewerk zu Ausbaugewerk doch noch so einige Sachen, die erst dann mit dem Handwerker abgerechnet werden.
Sei es das Ablage-Podest im Bad im Trockenbau oder doch noch eine andere Armatur oder Wanne. Nur mal als Beispiel.


Haben auch noch > 30 Jahre bis zur Rente.
Ja, 30 Jahre mit einem horrenden Abtrag. Ok, das Gehalt Deiner Frau könnte wieder höher werden. Aber ist es wirklich so?
In 30 Jahren kann viel passieren. Das Leben zu viert wird auch teurer, je älter die Kinder werden.


Das Plus bei KfW 40 besteht ja nur im Batteriespeicher, und den bezahlt uns die KfW dank höherem Zuschuss. Lohnt also nicht wegzulassen. KNX weglassen ist für uns ein No-Go, das lässt sich nur sehr teuer nachrüsten, wir könnten dort allerdings noch 5k für Nice-to-have-Extras einkürzen. Überall finden sich so kleine Posten, in Summe werden wir kaum über 20k kommen ohne massiv einzukürzen - wie z. B. bei der Doppelgarage. Das wäre unter Schmerzen möglich. Unser Nachbar stöhnt über die Holzpreise bei seinem Carport ;-)
Hier könnte man auch mal erwähnen, dass ein Haus ohne KNX funktioniert. Auch gut funktioniert. Und die KFW zahlt ja auch nur etwas dazu und nicht Deine ganzen Features. Lohnen tut es sich also immer, wenn man spart. Und wenn der TK-Raum außerdem verkleinert werden könnte, dann kann man hier doch gut ansetzen.
Das wäre unter Schmerzen möglich.
Naja, das Wort Schmerzen zu benutzen... bei dieser Haussumme könnte man von Schmerzen reden.

Aber was rede ich, was reden wir: Du wurdest abgelehnt. Probiere es halt bei einer anderen Bank. Aber Du hast gefragt!
 
C

Crossy

Überall finden sich so kleine Posten, in Summe werden wir kaum über 20k kommen ohne massiv einzukürzen - wie z. B. bei der Doppelgarage. Das wäre unter Schmerzen möglich. Unser Nachbar stöhnt über die Holzpreise bei seinem Carport ;-)
Ich würde stark empfehlen, dass ihr euch die Schmerzen antut. Doppelgarage kann man auch noch nachträglich bauen. Wenn es denn überhaupt nötig und in eurem Fall auch möglich ist. Ihr haut halt ausstattungsmäßig ordentlich auf die Kante, dafür dass euer Einkommen zu knapp für die Finanzierungssumme ist.
Tut mir leid, da fehlt mir irgendwie der realistische Blick fürs Mögliche und Gesunde.
Aber ganz ernst gemeinte Frage. Fühlt ihr euch mit 600k Kredit bei 4,8k netto wohl? Ihr sprengt alle Fausregeln für eine gesunde Finanzierung bei Weitem. (max. 35% des Einkommen für Wohnen, max 100-108fache des Monatsnetto als Kreditsumme etc.). Auf wie viel Jahre wollt ihr den Kredit festschreiben?
 
Tassimat

Tassimat

Macht es Sinn die Summen der verschiedenen Gewerke zu posten, ob da was auffällig ist? Teilweise haben wir nur 1 oder 2 Angebote bekommen und sind dort ggf. anfällig für überhöhte Preise.
Vergleichsangebote machen immer Sinn, insbesondere bei knappen Budget. Aber da du rigoros alle Sparmaßnahmen ablehnst ist es doch egal.

Beachte auch, dass du ggf. anfällig bist für vergessene Posten oder vergessene Gewerke.
Bei den Außenanlagen zum Beispiel lese ich nur was von 10.000€ Eigenleistung. Wirkt aber so, als hättest du diese Summe auf das EK aufgeschlagen, anstatt Materialkosten anzusetzten:
In Summe ca. 155.000 Eigenkapital (inkl. Grundstück) plus 10.000 Eigenleistung Außenanlagen
 
Zuletzt aktualisiert 06.12.2021
Im Forum DKB AG gibt es 2 Themen mit insgesamt 160 Beiträgen

Ähnliche Themen
03.06.2021Restsumme vom Kredit speziell "NBA" Spieler BankBeiträge: 39
12.10.2015Marge der Bank bei KreditBeiträge: 33
22.02.2019Immobilien-Kredit - Mitspracherecht der BankBeiträge: 12
03.11.2008Kriegt ein Student Kredit?Beiträge: 21
19.08.2019Kriterien Gesundheitsfragen KreditBeiträge: 42
19.09.2019Beratungsgespräch bei der BankBeiträge: 22
10.01.2020Wie viel Einkommen brauchen wir für unseren Hauskredit?Beiträge: 38
13.03.2021802k€ für Haus inkl. Kaufnebenkosten mit 600k€ Kredit - Finanzierbar?Beiträge: 86
09.08.2020Bank akzeptiert Eigenleistung nichtBeiträge: 206
20.10.2021Haben wir realistische Chancen bei der Bank?Beiträge: 24

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben