Büttner Massivhaus in Hummeltal - Erfahrungen ???

4,70 Stern(e) 3 Votes
andimann

andimann

Moin,

bin mir nicht ganz sicher ob wir von der gleichen Firma Büttner reden, wir bauen derzeit mit Büttner Massivhaus aus Plech, die waren glaube ich früher im Hummeltal.

Wir wohnen derzeit auch seit 5 Jahren in einem Haus, dass von Büttner gebaut wurde, abgeschreckt wurden wir also nicht.
Was genau interessiert dich?

Viele Grüße,
Andreas
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
E

ejtna

Wir sind noch ganz am Anfang und suchen noch nach einem Bauträger im allgemeinen. Würde gerne Erfahrungen hören, ob es Schwierigkeiten gab oder ob es eine Firma ist mit dem man gerne wieder bauen würde.

Das einzige was wir bereits wissen ist, dass wir massiv bauen wollen, wir Keller, EG und 1.Etage mit 40 kniestock + Satteldach zur Wahl haben.
Da unser Budget gedeckelt ist, sind wir noch in der findungsphase ob mit Baufirma oder Architekten...
 
andimann

andimann

Moin,

eines vorweg, Büttner ist kein Bauträger sondern ein GU. Sprich, das Grundstück musst du schon selbst besorgen!

Büttner hat hier in der Gegend (so wie wir es beurteilen können) einen recht guten Ruf. Sie haben allerdings auch den Ruf etwas teurer zu sein, bei uns waren sie aber von 4 Angeboten der zweitgünstigste.

Die BLB ist sehr ausführlich und umfangreich, die beschreiben sehr offen und fair, was du für dein Geld bekommst.
Die ist auch im Netz zum Download verfügbar. Lies' dir die schon einmal durch, das gibt schon sehr viele Infos.
Büttner unterhält in Plech am Firmenhauptsitz ein großes Bemusterungszentrum, in dem man sich die Standardkomponenten ansehen kann. Eine Bemusterung vor Vertragsunterschrift machen die nicht, bietet aber auch kaum einer an. Das Zentrum ist aber jeden Tag außer Samstag frei zugänglich, auch ohne einen Vertrag zu haben.


Die Grundausstattung der Häuser ist bis auf die Elektrik imho recht ordentlich, da kann man bereits gut mit leben.

Auch ist der Standardbaustandard anscheinend recht gut, die Handwerker erwähnten immer wieder mal, dass diese und jene Kontrolle und Ausführung nur von Büttner gefordert wird, bei anderen GU’s würden sie das nicht machen.

Die Aufpreise sind gefühlt hoch, aber noch im halbwegs fairen und erklärbarem Rahmen.

Die Transparenz der Aufpreise kann man nur als exzellent bezeichnen, du bekommst seitenlange Auflistungen mit ausführlichen Erläuterungen. Es wird auch alles sehr fair hin und her gerechnet.

Büttner schreibt selber in der BLB das Aufmusterungen zum Teil direkt mit den ausführenden Handwerken ausgemacht werden können, das reduziert die Aufpreise dann deutlich. Wir mussten die allerdings anfangs an diesen Vertragpassus erinnern, zunächst wollten die plötzlich, dass wir alle Extras über Büttner laufen lassen. Das war dann nach einem klärenden Gespräch erledigt.

Die ganze Kommunikation und Zusammenarbeit läuft sehr ordentlich und auf einem sehr professionellen Level ab. Wenn es mal Missverständnisse und Unstimmigkeiten gab konnte man die gut ausräumen und klären. Das liegt aber immer auch an beiden Seiten, sprich, wenn ihr lieb seid, sind die auch lieb. Wenn ihr denen blöd kommt, können die das sicherlich auch!


Insgesamt (auch wenn ich es mit Erfahrungen anderer Hausbauer in unserem Wohngebiet vergleiche) würde ich sagen, dass Büttner für uns die absolut richtige Wahl war. Vielleicht wären andere etwas billiger gewesen, aber nach den Aussagen unserer Nachbarn sicherlich auch deutlich stressiger.


Mit etwas Glück werden wir Anfang Dezember einziehen, dann sind wir bei etwas über 7 Monaten Bauzeit für eine 180 qm Stadtvilla mit Keller.


Also, ja, wenn wir denn noch mal bauen müssten, würden wir gerne auch wieder mit Büttner bauen. Wir hoffen aber gerade, dass wir bis ans Lebensende mit dem Thema Hausbau durch sind…


Viele Grüße,


Andreas
 
E

ejtna

Vielen lieben Dank für die ausführliche Schilderung.
Ein Grundstück haben wir zum Glück schon so gut wie sicher.
 

Ähnliche Themen
30.09.2019Grundrissoptimierung EFH mit Keller auf kleinem GrundstückBeiträge: 178
28.11.2020Teures Grundstück + EFH 155 qm + Keller KFW40+, für uns machbar?Beiträge: 60
28.02.2021Weisenburger Bau - Raststatt ErfahrungenBeiträge: 120
10.04.2016Town & Country Bocholt Erfahrungen von ForumBeiträge: 13
11.03.2021Fertighaus bauen z.B. mit Firma "Südwesthaus" - ErfahrungenBeiträge: 25
06.01.2020Hauskauf, Fertighaus vom Bauträger mit GrundstückBeiträge: 10
28.01.2010Haus mit oder ohne Keller? - ErfahrungenBeiträge: 20
30.09.2019200m^2 EFH für 4-5 Personen ohne Keller auf schmalem GrundstückBeiträge: 68
27.01.2020EFH bauen mit/ohne Keller bei kleinem GrundstückBeiträge: 66
23.12.2019Grundstück - Kann man heute überhaupt noch ohne Bauträger bauen?Beiträge: 64

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben