Bauantrag Probleme wegen der Naturschutzbehörde

4,70 Stern(e) 3 Votes
S

Saldier

Hallo liebes Forum,
wir hoffen mal hier auf euer Schwarmwissen.
Wir haben folgendes Problem:
Wir haben einen Bauantrag für ein efh in Brandenburg gestellt, nachdem einen positiven bauvorbescheid hatten.
Nun hat sich die Naturschutzbehörde eingemischt und ein Gutachten über das Biotop und den Artenschutz gewünscht. Dies ist nun erfolgt, wobei aber beobachtet wurde das 2 Bäume im Baufenster ein „besonderes Habitat“ bilden und schützenswert sind. Die beiden Bäume müssen aber für den Hausbau gefällt werden. Nun stellt sich uns die Frage wer hat das letzte Wort?
Über die Fällgenehmigung im Rahmen des Bauantrags entscheidet das Bauamt meines Wissens. Aber wie viel Einfluss hat die untere Naturschutzbehörde? Kann das Bauamt trotzdem die Fällung genehmigen, auch wenn nach dem Gutachten eine Fällung nicht stattfinden sollte aufgrund des besonderen Habitats?
Hattet ihr schonmal so einen Fall?
Würden uns über Erfahrungen freuen und wie diese geendet sind. Hoffen nicht das unser Hausbau wegen sowas plötzlich nicht mehr stattfinden kann.
Danke im Voraus für die Hilfe
 
Y

ypg

Nun stellt sich uns die Frage wer hat das letzte Wort?
Meist das öffentliche Interesse, das persönliche nicht.
Hoffen nicht das unser Hausbau wegen sowas plötzlich nicht mehr stattfinden kann.
Ist zwar ärgerlich, aber es gibt ja zum Glück Häuser, die man neben Bäume planen kann. Und dass man _um_ Bäume herum planen kann, zeigt @Oakland mit seinem Haus neben der Eiche, die mitten auf dem Grundstück steht.
 
N

Neubau2022

Wir mussten vor dem Bau ebenfalls ein Artenschutz Gutachten in Auftrag geben. Der Gutachter hat in paar Bäumen, die für die Fällung vorgesehen waren, da dort das Haus hinsollte, Nester entdeckt, die jedoch nicht bewohnt waren. Die Forstbehörde hat die Fällung genehmigt. Wir mussten lediglich paar Vogelhäuschen und ein Fledermaushaus in den restlichen Bäumen unterbringen. Wir mussten auch innerhalb der zugelassenen Zeit fällen (glaube das war Februar - Oktober). Normalerweise bekommt man beim Hausbau eine Sondergenehmigung, dies war aber nicht möglich.

Bauen übrigens auch in Brandenburg, in der Nähe von Potsdam.
 
S

Saldier

Wir mussten vor dem Bau ebenfalls ein Artenschutz Gutachten in Auftrag geben. Der Gutachter hat in paar Bäumen, die für die Fällung vorgesehen waren, da dort das Haus hinsollte, Nester entdeckt, die jedoch nicht bewohnt waren. Die Forstbehörde hat die Fällung genehmigt. Wir mussten lediglich paar Vogelhäuschen und ein Fledermaushaus in den restlichen Bäumen unterbringen. Wir mussten auch innerhalb der zugelassenen Zeit fällen (glaube das war Februar - Oktober). Normalerweise bekommt man beim Hausbau eine Sondergenehmigung, dies war aber nicht möglich.

Bauen übrigens auch in Brandenburg, in der Nähe von Potsdam.
Das beruhigt uns etwas dass wir Glück haben könnten und genauso bei uns entschieden wird. Würde dir gerne pn aber habe noch nicht genug Beitrage
 
N

Neubau2022

Das beruhigt uns etwas dass wir Glück haben könnten und genauso bei uns entschieden wird. Würde dir gerne pn aber habe noch nicht genug Beitrage
Kannst mir eine Mail schreiben. Einfach unter: neu bau Bungalow 2022 @ gmail com (Leerzeichen weglassen und hinter l ein Punkt ) schreiben :cool: Ist nicht mein Mainaccount :)
 
Zuletzt aktualisiert 28.06.2022
Im Forum Bauland / Baurecht / Baugenehmigung / Verträge gibt es 2944 Themen mit insgesamt 39103 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben