Architekten / Bauingenieur Leistung, Ausführungsplan, Umfang

4,00 Stern(e) 3 Votes
Zuletzt aktualisiert 15.04.2024
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Architekten / Bauingenieur Leistung, Ausführungsplan, Umfang
>> Zum 1. Beitrag <<

K

Kalle88

Ein Ausführungsplan ist einfach zu teuer. Da werden mindestens 20.000€ benötigt. Ich würde die billige Lösung bevorzugen. Über den Architekten u. Bauingenieur möchte ich den Bauantrag und alle nötigen Dokumente laufen lassen. Dazu würde ich noch ein paar Detailplanungen dazubestellen. Was würdet ihr mir da empfehlen? Auf welche Datailplanung sollte nicht verzichtet werden?

MfG
 
L

Lumpi_LE

Ob du die 20.000 jetzt dem Architekt/Bauing zahlst oder später den Baubetrieben ist ja auch egal.
Das Geld verschwindet ja nicht einfach. Etwas günstiger wird es vlt, aber man ließt ja auch hier im Forum immer die schönsten Sachen, wenn es keine AP gibt.
Jeder wie er will, kost ja nix so'n Haus, da kann man auf gut Glück schon hoffen, dass es am Ende irgendwie passt.
 
Z

Zaba12

Ein Ausführungsplan ist einfach zu teuer. Da werden mindestens 20.000€ benötigt. Ich würde die billige Lösung bevorzugen. Über den Architekten u. Bauingenieur möchte ich den Bauantrag und alle nötigen Dokumente laufen lassen. Dazu würde ich noch ein paar Detailplanungen dazubestellen. Was würdet ihr mir da empfehlen? Auf welche Datailplanung sollte nicht verzichtet werden?

MfG
Sowas kannst du nur machen wenn die beauftragten Firmen (also vom Tiefbau bis zum Ausbau) sich seit Jahren kennen, zusammenarbeiten, einen Ruf haben und im Umkreis von ein paar Kilometer ansässig sind.

Wir gehen genauso wie Du es vorhast vor. Jedoch hat mein Baukoordinator zig Anlageobjekte mit meinen beauftragten Firmen gebaut und Bau auch gerade für seine Tochter mit denen ein Haus. Er ist mit allen Inhabern der Gewerken entweder in die Schule gegangen oder ist verwandt mit denen.

Mit Gewerken die sich nicht kennen würde ich so ein Abenteuer gar nicht erst versuchen. Da schiebt jeder nur den schwarzen Peter dem andere Gewerk in die Schuhe.
 
Z

Zaba12

Ob du die 20.000 jetzt dem Architekt/Bauing zahlst oder später den Baubetrieben ist ja auch egal.
Das Geld verschwindet ja nicht einfach. Etwas günstiger wird es vlt, aber man ließt ja auch hier im Forum immer die schönsten Sachen, wenn es keine AP gibt.
Jeder wie er will, kost ja nix so'n Haus, da kann man auf gut Glück schon hoffen, dass es am Ende irgendwie passt.
So ne Ausführungsplanung ist jetzt auch kein Meisterstück! Du brauchst halt eine „ökonomische“ & leicht zu verstehende Bauweise, die alle Gewerke hinbekommen. Was glaubst du denn was ein Architekt bei der Berechnung der Brüstungshöhe macht??? Er zieht von der Decke, den Rollokasten und das Fenster + 4-6cm ab und Zack hast du deine Brüstungshöhe alles keine Raketenwissenschaft. Aufschlagsrichtung Türen + Fenster, Steckdose, Schalter, etc. alles kein Hexenwerk.
 
K

Kalle88

Ob du die 20.000 jetzt dem Architekt/Bauing zahlst oder später den Baubetrieben ist ja auch egal.
Das Geld verschwindet ja nicht einfach. Etwas günstiger wird es vlt, aber man ließt ja auch hier im Forum immer die schönsten Sachen, wenn es keine AP gibt.
Jeder wie er will, kost ja nix so'n Haus, da kann man auf gut Glück schon hoffen, dass es am Ende irgendwie passt.
Es ist doch klar, dass es besser ist alles vom Architekten erstellen zu lassen. Da kommt alles aus einer Hand. Aber es ist Kostentechnisch einfach für mich nicht realisierbar, zumal ich einen haufen Handwerker kenne. Ich muss da nur einen Schuh draus machen.
 
K

Kalle88

So ne Ausführungsplanung ist jetzt auch kein Meisterstück! Du brauchst halt eine „ökonomische“ & leicht zu verstehende Bauweise, die alle Gewerke hinbekommen. Was glaubst du denn was ein Architekt bei der Berechnung der Brüstungshöhe macht??? Er zieht von der Decke, den Rollokasten und das Fenster + 4-6cm ab und Zack hast du deine Brüstungshöhe alles keine Raketenwissenschaft. Aufschlagsrichtung Türen + Fenster, Steckdose, Schalter, etc. alles kein Hexenwerk.
Was hat du dir vom Architekten erstellen lassen an Zeichnungen? Also welche Datailplanungen neben den für den Bauantrag erforderlichen Unterlagen.
 
Zuletzt aktualisiert 15.04.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4841 Themen mit insgesamt 97108 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben