Änderung der Dachneigung von 25 Grad

Dieses Thema im Forum "Planung / Ideenfindung / Allgemeine Fragen" wurde erstellt von ferber, 12. 08. 2017.

Änderung der Dachneigung von 25 Grad 5 5 4votes
5/5, 4 Bewertungen

  1. ferber

    ferber

    12. 08. 2017
    3
    0
    Frage / Anliegen:

    Kann die im Bebauungsplan vorgegebene Dachneigung geändert werden?

    Hallo zusammen,

    wir planen mit einem befreundetem Paar eine Doppelhaus zubauen.
    Die im aktuellen Bebaungsplan erlaubte Dachneigung beträgt 25 grad. Das geplante Doppelhaus soll 1,5 geschossig gebaut werden.

    Ich beführchte, dass eine Dachneigung von 25 grad und ein Kniestock von ca. 1.20 -1.40m eine sehr niedrige Deckenhöhe zufolge hat.

    Daher meine Frage :
    Kann man den vorhanden bebauungsplan ändern oder kann dises im Rahmen der Begenehmigung seperat beantragt werden ?

    Viele Grüße
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. ypg

    ypg

    2. 10. 2012
    9.639
    1.296
    Grundsätzlich nicht!
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  4. 11ant

    11ant

    1. 02. 2017
    1.850
    252
    Den Bebauungsplan ändern wird man deswegen nicht, aber eine Befreiung von dieser Vorschrift ist im einzelnen Bauantrag möglich.

    Bei 25° DN wird mit 1,20 / 1,40 m Kniestock die 2m-Linie nach 1,72 /1,29 m Entfernung von der Außenwand erreicht. Auf 2,50 m Höhe wäre man dann nach 2,88 / 2,36 m, das entspräche ohne Kniestock einer DN von ca. 35 / 40°.

    Wenn der Bebauungsplan das auch so sieht (also daß das DG kein zweites Vollgeschoß werden darf), dann kann diese Dachneigungsvorschrift sogar durchaus klug gewählt sein.
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Bautagebücher finden / eintragen
  5. RobsonMKK

    RobsonMKK

    21. 03. 2016
    1.503
    232
    Dürft ihr da überhaupt ein DH bauen? Klingt erstmal nicht so als wenn das dort geplant/gewünscht ist.
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Bautagebücher finden / eintragen
  6. tomtom79

    tomtom79

    2. 06. 2014
    1.055
    167
    Erlaubte Neigung ist doch nicht die vorgeschriebene! Wie ist der genaue Wortlaut?
     
    ---------------
    Bautagebuchverzeichnis von Hausbau-Forum.de
    Bautagebücher finden / eintragen
  7. ferber

    ferber

    12. 08. 2017
    3
    0
    So wie ich den Bebauungsplan lesen kann, befindet sich unser Grundstück auf ein Mischgebiet, die Anzahl der Geschosse ist auf ein Geschoss beschränkt. Es ist eine offene Bauweise und die Dachneigung ist von 0-25 grad beschränkt. Die Grundflächenzahl beträgt 0,4.

    Laut den Verkäufer ist es und gestattet, dass Dachgeschoss auf 75% der Wohnfläche des EG auszubauen.

    Die meinsten Häuser die wir uns angeschaut haben, hatten entweder einen größere Dachneigung oder einen höheren Kniestock.
     
    ---------------
    droplank - die Mehrschichtbeläge by enia
    ...mit SICHERHEIT schwimmend verlegt!