XPS gleiche Wärmeleitfähigkeit - anderer Wärmedurchlasswiderstand

4,50 Stern(e) 4 Votes
A

annab377

Hallo zusammen,

wir haben auf der Baustelle für die Bodenplatte unterschiedliche XPS-Platten der Firma BASF:
einmal Styrodur 4000 CS-80 mm mit Wärmeleitfähigkeit 0,035 W(m*K) und Wärmedurchlasswiderstand 2,25 m²*K/W
und
einmal Styrodur 4000 CS-80 mm mit Wärmeleitfähigkeit 0,035 W(m*K) und Wärmedurchlasswiderstand 2,30 m²*K/W.

Zwei Fragen:
1) ich gehe stark davon aus, dass die Differenz von 2,25 auf 2,30 so marginal ist, dass man die beiden Platten durchaus zusammen mischen kann und man nichts merken wird oder?

2) Wie gibt es sowas? Ich dachte, wenn der Wärmedurchlasswiderstand größer/kleiner ist, müsste auch die Wärmeleitfähigkeit kleiner/größer sein? Wie ist das eine gleich und das andere geringfügig größer?

Vielen Dank für eure Antworten.

Grüße
 
KingJulien

KingJulien

Interessante, theoretische Frage. War hier nicht auch ein/e Physiker/in im Forum unterwegs?

Hast du schon mal bei BASF nachgefragt? Die müssten es doch erklären können. Wenn Sie antworten.
 
Zuletzt aktualisiert 23.06.2024
Im Forum Dämmung / Isolation gibt es 998 Themen mit insgesamt 7702 Beiträgen


Ähnliche Themen zu XPS gleiche Wärmeleitfähigkeit - anderer Wärmedurchlasswiderstand
Nr.ErgebnisBeiträge
1Rigips Platten direkt streichen??? 11
2Spitzboden OSB platten Messgerät 15
3OSB Platten im Spitzdach 17
4Eingesunkene Platten 10
5Wände aus Styrodur oder Styropor? 11
6OSB-Platten für den Dachboden "erforderlich", trotzdem Aufpreis? 33
7Gipskarton auf OSB-Platten, Risse? 21
8Spitzboden dämmen / OSB Platten 11
9Linoleum Küchenboden, Klick-Platten oder Rollenware 16
10RINN Pflaster und Platten Erfahrungen 72

Oben