Wieso ist Beschattung bei Neubauhäusern besonders wichtig?

4,50 Stern(e) 4 Votes
Zuletzt aktualisiert 18.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 9 der Diskussion zum Thema: Wieso ist Beschattung bei Neubauhäusern besonders wichtig?
>> Zum 1. Beitrag <<

D

daniels87

Wenn ich den "Altbau" meiner Eltern betrachte..

Andere Bauweise.. An der Südseite Beschattung durch die Terrassenüberdachungen. Westseitig Beschattung durch Balkon und Überdachung, Beschattung durch Bäume im Garten. Und: deutlich größeres Gebäude (Oberflächen/Volumen-Verhältnis)


Ein nackter Neubau mit großen Fensterflächen im Süden wirkt dagegen wie auf dem Präsentierteller.


Erfahrung aus meiner alten Wohnung (Gebäude aus den 70ern): es wird Blödsinn heiß, egal was man macht. Wenn man die Fenster verbarrikadiert, kommt es durchs Dach und Mauerwerk. Wenn beim Neubau alles gut verschattet ist, kann die Wärme deutlich schlechter eindringen. Daher ist es beim Neubau wichtiger, weil es besonders viel bringt.
 
P

Peanuts74

Naja... jein. Wir haben ja über Dämmung philosophiert und nicht über Speicherfähigkeit. Stoffe mit geringem U-Wert haben i.d.R. Eine geringe Speicherfähigkeit. Also zieht das Argument eher in die andere Richtung.
Einspruch, eine KS Wand mit zusätzlicher Dämmung hat durchaus eine hohe Speicherfähigkeit und ebenso eine hohe Aufnahmefähigkeit. Ein Grund, warum für uns nur KS in Frage kam. Weitere Gründe wie Festigkeit, Schallschutz etc. festigten nur noch die Meinung.

Aber zurück zum Thema, jeder Kugelschreiber, der im Raum liegt erwärmt sich und kann eine kleine Menge Energie speichern. Deshalb ist es eben unmöglich, eine physikalisch 100% korrekte Betrachtung zu machen.
 
P

Peanuts74

Wenn ich den "Altbau" meiner Eltern betrachte..

Andere Bauweise.. An der Südseite Beschattung durch die Terrassenüberdachungen. Westseitig Beschattung durch Balkon und Überdachung, Beschattung durch Bäume im Garten. Und: deutlich größeres Gebäude (Oberflächen/Volumen-Verhältnis)


Ein nackter Neubau mit großen Fensterflächen im Süden wirkt dagegen wie auf dem Präsentierteller.


Erfahrung aus meiner alten Wohnung (Gebäude aus den 70ern): es wird Blödsinn heiß, egal was man macht. Wenn man die Fenster verbarrikadiert, kommt es durchs Dach und Mauerwerk. Wenn beim Neubau alles gut verschattet ist, kann die Wärme deutlich schlechter eindringen. Daher ist es beim Neubau wichtiger, weil es besonders viel bringt.

Eben, wenn es gut verschattet ist!
 
S

Sebastian79

Ja, genau - daher ist hier Praxiserfahrung einfach das Beste, denn egal, wie man es analysiert: Es wird im Neubau nicht kühler
 
Zuletzt aktualisiert 18.07.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4869 Themen mit insgesamt 97510 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Wieso ist Beschattung bei Neubauhäusern besonders wichtig?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Neubau verkaufen und Bestandsimmobilie kaufen - Fallstricke? 21
2Neubau extrem hellhörig bzw. lärmempfindlich 26
3Neubau mit Kalksandstein + WDVS - Kritik?! 32
4Anbieter Nelskamp Dach-Pfannen Vergleich 26
5Holzfaserplatte unter Dach notwendig? 12
6Wände im Neubau verputzen oder Vlies? 16
7Dach, Flachdach, Satteldach, Pultdach - Was kostet wie viel? 22
8BAFA Förderung Luft-Wasser-Wärmepumpe bei Neubau - Wie läuft das ab? 30
9Gas- und Stromverbrauch Neubau 16
10Mögliche Wärmebrücken in Hauswandecken bei Neubau 10
11Abreißen und Neubau oder Umbau? Welches Haus? 13
12Dach mit falschen Ziegeln gedeckt - Haus abgenommen. 12
13Neubau nach Drillingsgeburt. Freue mich auf eure Ideen. 50
14Abdichtung Bodenplatte bevor das Dach darauf ist 19
15Neubau Doppelgarage / Werkstatt 13
16Wandfliese im Bad gerissen nach 8 Monaten, Neubau 12
17Rperatur Wärmebrücke Neubau 13
18Elektrik für Smarthome Neubau vorbereiten 17
19Feuchtigkeit im Neubau steigt bei nassem Wetter stark an 12
20Staubläuse im Neubau beseitigen 10

Oben