Werkplanung Einfamilienhaus 180qm Flachdach mit Keller & Doppelgarage

4,50 Stern(e) 11 Votes
Zuletzt aktualisiert 15.04.2024
Sie befinden sich auf der Seite 4 der Diskussion zum Thema: Werkplanung Einfamilienhaus 180qm Flachdach mit Keller & Doppelgarage
>> Zum 1. Beitrag <<

11ant

11ant

Eingang rückliegend,
Für mich das klarste No-Go an der ganzen Hütte. So repräsentativ kann kein Eingang sein, daß er nicht allein durch die verschämte Lage wo man erst um´s Haus herumkraxeln muß schon unattraktiver wäre als schlicht im UG hineinzugehen. Wie gesagt denke ich, da hinten wird man eher den für den Einlieger vermuten und die "Haustür" neben der Garage für den Haupteingang halten.
 
I

ivenh0

Danke für das ganze Feedback. Wenn man den Grundriss emotionslos betrachtet, passt er nicht, da gebe ich euch völlig Recht!

In der angehängten Skizze habe ich versucht, zum einen eure Ratschläge umzusetzen und zum anderen unser Raumprogramm einfließen zu lassen. Bitte seht diese Skizze als Diskussionsgrundlage.

UG: Haupteingang mittig, rechter Teil Einliegerwohnung, links Kellerräume
EG: Nordwesten Büro, gegenüber Dusch-WC, Südwesten WZ, Ostwest Küche + Esszimmer, Nordosten Speisekammer/ Abstellraum
OG: Rechts oben Bad, darunter zwei Kinderzimmer, im südwesten SZ und Ankleide sowie ein kleiner Büro, welches wir ggf entfallen lassen würden.

Ich freue mich auf weitere Diskussionen

Gruß
 

Anhänge

H

haydee

Einliegerwohnung
Schlafzimmer, Bad zu dunkel
Wenn es für die Eltern oder Schwiegereltern im Alter bei Bedürftigkeit gedacht ist, bitte die Einliegerwohnung barrierefrei und rollstuhltauglich planen
Denn Allraum bitte mal einrichten
Flur/Treppe gefällt mir nicht.


EG
Küche würde ich näher an der Terrasse planen. Wohnzimmer wird oft einen geschlossenen Rollanden haben, z.B. zum Fernseh schauen
Irgendwie erinnert mich der Aufgang UG - EG an ein Treppenhaus in einem Mietshaus.

OG
ich mag die kleinen Galerien nicht.
Wirkt nicht großzügig und offen, überträgt dafür Schall und Gerüche
Ich würde die Räume anders anordnen
Ankleide - schöne große Fenster - freut evtl. den Nachbarn
Schlafzimmer - Bad gibt eine schöne Wanderung
Kinderzimmer hat eine komische Aussparung würde ohne Galerie wegfallen.
 
I

ivenh0

Schonmal danke für das Feedback. Wir sind mit der Eingangssituation auch noch nicht zu 100% zufrieden, allerdings deutlich besser als davor.

Uns würde es weiterhelfen, wenn zu dem Feedback noch konkrete Verbesserungsvorschläge kommen. Ess und Wohnbereich zu tauschen erachte ich als durchaus sinnvoll, nur geht das bis jetzt nicht auf, da die Küche 30qm frisst, das WZ könnte etwas kleiner sein.
Galerie ist im Haus nicht gesetzt, das Raumprogramm ist wichtiger.

Hauptproblem ist, dass beim Eingang im UG, entweder die Einliegerwohnung noch schmaler wird oder Garten verloren geht.

Gruß
 
Y

ypg

Vielleicht solltest Du offener sein, das Raumprogramm im EG um 90 Grad nach rechts zu drehen und die Treppe zb weiter vorn ansetzen.
 
Zuletzt aktualisiert 15.04.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2292 Themen mit insgesamt 80076 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben