Vergleich Erdwärme- mit LWW-Pumpe

4,00 Stern(e) 4 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Jeder hat die beste Heizung. Kaum einer würde es anders zugeben außer er fühlt sich durch einen Anbieter getäuscht. Eine schlecht Wahl getroffen? Niemals! Hier ist unsere Variante.
vergleich-erdwaerme-mit-lww-pumpe-425437-1.JPG
Kein Grund diese Heizungsart jedem zu empfehlen.
Mach Dir eine Prio-Liste und entscheide entsprechend.
Wer nur nach Geld und Herstellerangaben entscheidet kann das gerne tun. Ich finde Wohnen im Haus ebenfalls einen wichtigen Aspekt.
Bei uns war u.A. "auf der Haut spürbare Strahlungswärme" ein Prio-Thema.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wir stehen genau vor der gleichen Entscheidung.

Im Moment tendiere ich zu einer LWWP, da es finanziell auf die Jahre bei einem KFW 55 bzw. 40 Haus keinen großen Unterschied macht und ich mich nicht noch um einen RGK kümmern muss. Ein Heizungsmonteur hier bei uns arbeitet beispielsweise nur mit Wolf und das dann auch in Verbindung mit einer KWL von Wolf. Beides ist laut ihm BAFA fähig.

Obwohl Gas bei uns verfügbar ist, möchten wir lieber auf regenerative Erzeugung setzen. Damit habe ich ein besseres Gefühl (In Verbindung mit PV und Ökostrom selbstredend).

Eine Regenwasserzisterne ist bei uns übrigens vorgeschrieben, deshalb wurde uns die Entscheidung bereits abgenommen.
 
Jeder hat die beste Heizung. Kaum einer würde es anders zugeben außer er fühlt sich durch einen Anbieter getäuscht. Eine schlecht Wahl getroffen? Niemals! Hier ist unsere Variante.
Anhang anzeigen 50350
Kein Grund diese Heizungsart jedem zu empfehlen.
Mach Dir eine Prio-Liste und entscheide entsprechend.
Wer nur nach Geld und Herstellerangaben entscheidet kann das gerne tun. Ich finde Wohnen im Haus ebenfalls einen wichtigen Aspekt.
Bei uns war u.A. "auf der Haut spürbare Strahlungswärme" ein Prio-Thema.
Wobei man zwischen Wärmeerzeugung und Wärmeverteilung noch unterscheiden sollte. Die Kombinationsmöglichkeiten sind ja nahezu beliebig.
 
Oben