Vergleich Erdwärme- mit LWW-Pumpe

4,00 Stern(e) 4 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Weil er schlechte Erfahrungen gemacht hat.

SWWP kann günstig sein, wenn du die Quelle selbst durch einen Grabenkollektor erschließt.
Schlechte Erfahrungen würde ich nicht sagen. Es ist einfach unwirtschaftlich, wenn man es nicht selbst installiert. Habe auch erfahren, dass Gas nicht immer Kollektorenpflicht hat. Bei Holzhaus benötigt man diese wohl nicht und dann ist Gas unschlagbar günstig.

Aber auch so spart man damit gutes Geld und hat sehr zuverlässige Technik. Davon sind die WP leider noch ein Stück weit entfernt.

Bei Gas hast du auch keine Legionellen Thematik, immer kochend heißes Wasser und wenn die VL mal ein paar Grad höher sein soll/muss ist alles kein Problem.

Bei Wärmepumpe gute Nacht!
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Schlechte Erfahrungen würde ich nicht sagen. Es ist einfach unwirtschaftlich, wenn man es nicht selbst installiert. Habe auch erfahren, dass Gas nicht immer Kollektorenpflicht hat. Bei Holzhaus benötigt man diese wohl nicht und dann ist Gas unschlagbar günstig.

Aber auch so spart man damit gutes Geld und hat sehr zuverlässige Technik. Davon sind die WP leider noch ein Stück weit entfernt.

Bei Gas hast du auch keine Legionellen Thematik, immer kochend heißes Wasser und wenn die VL mal ein paar Grad höher sein soll/muss ist alles kein Problem.

Bei Wärmepumpe gute Nacht!
Dass Wärmepumpen unzuverlässig sind, ist schlicht gelogen.
Legionellen sind bei WP auch nur bei krasser Fehlplanung ein Thema.

Wo du zu 100% Recht hast: Gas ist Fehlertoleranter.
 
Habe Novelan, modulierendes Gerät, sehr Neu und effizient, schafft aber die 4,5 laut Herstellerangaben nicht. Wo liegt der Fehler?
Deine hat vermutlich kein R290 als Kältemittel. Google mal Novelan LADV oder Alpha innotec LWDV. Ich schrieb ja nicht "jedes aktuelle modulierende Gerät schafft 4,5", sondern dass man mittlerweile bei fast jedem großen Hersteller ein bestimmtes Modell finden wird. Oftmals leider in einer zu hohen Leistungsklasse, aber zb Nibe hat auch für normalgroße Häuser was passendes.
 
Oben