Standard-Elektroinstallation oder mit KNX-Lösung

4,90 Stern(e) 10 Votes
Zuletzt aktualisiert 23.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 11 der Diskussion zum Thema: Standard-Elektroinstallation oder mit KNX-Lösung
>> Zum 1. Beitrag <<

Tarnari

Tarnari

Info, wenn die Waschmaschine fertig ist und du im Büro 2 Stockwerke höher sitzt wäre so ein Beispiel für die Strommessung oder wenn der letzte die Wohnung verlässt die Info, dass etwas kritisches wie das Kochfeld noch läuft. TV ließe sich ebenfalls integrieren mit entsprechendem Aufwand.
Das sind tatsächlich Szenarien, die ich nicht verstehe.
Ich hab noch nie die Waschmaschine ausgeräumt, wenn sie fertig ist. Im Idealfall, hat man ne Photovoltaik und die Maschine läuft per zeitschaltung, während ich gar nicht zuhause bin tagsüber und räume sie aus, wenn ich abends nach Hause komme. Ganz ehrlich, wer sitzt im Büro, bekommt die Meldung Wäsche fertig und lässt die Arbeit stehen und liegen, um das Dingen auszuräumen?
Was den Herd angeht, gut man könnte vergessen, ihn abzuschalten. Aber wie willst du steuern, dass du nicht abschalten wolltest?
Wir lassen immer(!) das Essen in den Töpfen, Pfannen auf dem Herd auf Stufe 1 während wir essen, damit es nicht kalt wird, wenn man sich nachnimmt.
Nach dem Essen wird die Küche aufgeräumt und das kochfeld gewischt. Spätestens da fällt auf, dass man es nicht ausgeschaltet hat.
Vor allem Stufe 1! Wer vergisst, das Kochfeld abzuschalten, nach dem Braten eines Steaks auf Stufe 8, hat ganz andere Probleme.
Sry, KNX ist super! Haben wir ja selber. Aber das sind Spielereien, die mein Leben nicht komfortabler machen.
 
K1300S

K1300S

Wir lassen immer(!) das Essen in den Töpfen, Pfannen auf dem Herd auf Stufe 1 während wir essen, damit es nicht kalt wird, wenn man sich nachnimmt.
Mit einer Strommessung kann man ja sogar unterscheiden, ob das Kochfeld auf kleiner Stufe läuft oder stärker aufgedreht ist. ;) Ich gebe Dir aber Recht, dass das für mich jetzt auch keine naheliegenden Einsatzmöglichkeiten sind, zumal ich im Fall des Smart-TV diese Sensorik intelligenter abbilden könnte.
 
Tarnari

Tarnari

Mit einer Strommessung kann man ja sogar unterscheiden, ob das Kochfeld auf kleiner Stufe läuft oder stärker aufgedreht ist. ;) Ich gebe Dir aber Recht, dass das für mich jetzt auch keine naheliegenden Einsatzmöglichkeiten sind, zumal ich im Fall des Smart-TV diese Sensorik intelligenter abbilden könnte.
Gefühlt kann unser Kochfeld alleine kochen. Ich hab nur bisher in die Anleitung gesehen :p
 
B

borxx

"Waschmaschine fertig" finde ich nicht so abwegig bzw. plane irgendwann einmal genau wie die Info, dass etwas (Herd war nur ein Beispiel) noch an ist.
Bei uns werden gerne mal mehrere Waschmaschinen hintereinander gewaschen statt eine über den Tag und dann möchte ich die Wäsche gerne zeitnah im Trockner bzw. fertig haben. Dass der Fernseher angestellt wird, dadurch das Licht gedimmt und eventuell noch die Verschattung je nach Sonnenstand herunterfährt ist auch etwas, was wahrscheinlich nicht jeder als naheliegend oder "must-have" empfindet. Licht per BWM schalten ist imho nur der Einstieg für KNX bzw. dafür ist es eigentlich Kanone angesetzt.
Die Spielereien und die Entscheidung über Sinn und Unsinn sowie darüber was man erstellen möchte, überlasse ich aber jedem selbst;).

Um das Thema Photovoltaik aufzugreifen... optimalerweise (in dem Fall im Sinne der Effizienz, nicht unbedingt Komfort aber da hat jeder eigene Prioritäten) läuft die Maschine nicht per Zeitschaltuhr, sondern wenn Strom oder gar Überschuss, der weggeregelt wird, produziert wird.
 
N

nordanney

"Waschmaschine fertig" finde ich nicht so abwegig bzw. plane irgendwann einmal genau wie die Info, dass etwas (Herd war nur ein Beispiel) noch an ist.
Geht das nicht inzwischen alles (bei den etwas besseren Geräten) sowieso? Meine neuen Geräte haben alle Home Connect. Die Spülmaschine ist komplett online - ich kann sehen, wie lange sie noch braucht, welches Programm an ist usw.
Das gleiche beim Herd und Ofen. Die Dunstabzugshaube ist mit dem Herd gekoppelt. Neue Waschmaschine habe ich mir noch nicht gekauft.
 
Mycraft

Mycraft

Moderator
ich kann sehen, wie lange sie noch braucht, welches Programm an ist usw.
Dafür brauchst du die App und musst dann auch immer wieder mal nachgucken und auch das Telefon/Pad ist notwendig. Auch brauchst du natürlich überhaupt ein HomeConnect-fähiges Gerät. Es gibt aber weitaus mehr Geräte da draußen ohne IoT an Bord als mit. Zusätzlich ist die Homeconnect option nicht selten unverhältnismäßig teurer als eine Anbindung über einen Strommeßaktor(oder Tasterschnittstelle oderoderoder). Und nein, nicht alle besseren Geräte haben es an Bord. Auch ein Koppeln unterschiedlicher Hersteller ist quasi aussichtslos. Das geht mit KNX eben viel einfacher und Herstellerübergreifend. Ohne dann auf die App angewiesen zu sein. Weil man ja alle vorhandenen Sachen und Kanäle als Melder und Informationsausgabe nutzen kann.
 
Zuletzt aktualisiert 23.07.2024
Im Forum KNX / EIB gibt es 71 Themen mit insgesamt 2391 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Standard-Elektroinstallation oder mit KNX-Lösung
Nr.ErgebnisBeiträge
1Endspurt - Heizung, Photovoltaik, KNX; alles unter einen Hut bringen 57
2Lohnt sich KNX bei "nur" Raffstore-Steuerung, FBH, PV, KWL? 18
3KNX Erfahrungen - Installation in Einfamilienhaus? 99
4BAFA V 4.0 Heizung + KNX Bauteile 26
5KNX mit normalen Tastern und 230V 20
6Ist KNX Smart-Home die Zukunft? 572
7KNX vom Elektriker ohne Programmierung 67
8„nur“ IP (also LAN+WLAN) statt KNX im Neubau 12
9KNX Hausautomation Erfahrungen – Welche Alternativen? 31
10KNX-Einstieg - Verständnisfragen 83
11KNX, Loxone, mygekko usw? 14
12KNX System - Ist dieses Produkt das richtige für mich? 239
13SmartHome ein muss? myGekko, KNX oder Z-Z-Wave? 59
14Smarthome System für Einfamilienhaus, Rollläden, Licht KNX / Free@Home 57
15KNX Visualisierung, Türkommunikation und Kosten 18
16Planung eines einfachen KNX-Systems - Welche Möglichkeiten gibts? 78
17Fingerprint-Türschloss,KNX und Alarmanlage scharf schalten ? 22
18KNX nur vorsehen, aber wie? Welche Rollladenmotoren? 45
19Dimension Verteiler Smarthome / KNX 17
20KNX für Einfamilienhaus - Preisvorstellung? 34

Oben