Smarte Jalousiensteuerung - Warema WMS

4,30 Stern(e) 3 Votes
M

MakeNBreak

Hallo Zusammen,


Wir fangen bald mit dem Bau unseres EFH an und ich bräuchte bezüglich der Jalousienautomatisierung Eure Hilfe. Wir hatten vorerst keine Smarthome-Komponenten im engeren Sinne vorgesehen, jedoch wird uns die automatische Beschattung immer wichtiger. Wir wollten zuerst unsere Jalousien im EG und OG lediglich zusätzlich über einen zentralen Schalter pro Stockwerk steuern können. Je mehr wir jedoch darüber nachgedacht haben gibt es wenige Szenarien bei denen wir wirklich ALLE Jalousien des EG oder OGs zusammen steuern möchten. So macht es für uns mehr Sinn vordefinierte Jalousiengruppen zentral zu steuern (z.B. fahre OG hoch, ohne Kinderzimmer weil diese am morgen länger schlafen). Dann haben wir uns nach einer Weile gefragt warum wir überhaupt noch unsere Jalousien selbst steuern sollen, wenn wir diese abhängig von Uhrzeit, Dämmerung, oder abhängig von der Sonneneinstrahlung beschatten könnten. Wenn es stürmt sollen die Jalousien hochfahren und ich möchte Szenen erstellen für heiße Sommertage bei denen die Jalousien am Morgens nicht hochfahren, aber die Lamellen kippen,...


Ich hab mir schon Gedanken über Szenen gemacht die ich gerne umsetzen möchte, für welche ich auf Helligkeit, Dämmerung, Windgeschwindigkeit und Uhrzeit zugreifen muss. Diese müssen einzelnen Gruppen zuordenbar sein.


Meine erste Frage wäre ob ihr einen guten Blog oder andere Quelle kennt in der Regeln hierfür erklärt werden. Ich finde es gar nicht so einfach eine Automatisierungs-Logik zu überlegen die allgemeingültig funktionieren (Winter, Sommer unterschiedliche Beschattung, Feiertage, Urlaub,...). Oft wird in den Blogs lediglich der Fokus auf die Technik gesetzt, aber nicht auf die Logik. Wie gesagt, ich hab schon was im Kopf, aber ich würde gerne wissen wie andere Leute das Problem gelöst haben. Ich muss auch das Rad nicht neu Erfinden. Auf den Herstellerseiten finde ich die Infos relativ spärlich.


Die zweite Frage wäre was für mich technisch in Frage kommt. Unser Elektriker hatte das Warema WMS system erwähnt. Dies kann über ein Zwischenstecker der an die Zuleitung gesteckt wird einfach ergänzt werden. Durch das Mesh-Netzwerk ist das ganze trotz Funk ausfallsicher und die Kosten halten sich in Grenzen. Hier wäre mir eure Meinung wichtig und was für alternativen es hier geben würde.

Viele Grüße
Dominik
 
M

MakeNBreak

Dank dir. Folgende Punkte sind wir noch unklar.

Es wird im gelinkten Artikel beschrieben dass der Windsensor nicht über Tahoma mit Raffstores, etc. verknüpft werden kann. Dieser muss muss immer mit dem Motor verbunden werden.

Das verstehe ich nicht. Spricht der Windsensor direkt mit den Raffstores? Bedeutet dies, das ich ich die Werte des Windsensors nicht für Szenen verwenden kann?

Wie sieht es mit der Reichweite der Funkverbindung über die Geschosse hinweg aus? Ich dachte hier wäre das Warema WMS system gut aufgestellt (mesh-Netzwerk).

Wie flexibel bin ich mit den Somfy Tahoma Szenen? Wenn ich im mir die videos hierzu anschaue wird einfach eine Szene auf eine Uhrzeit lege (drag & drop wenn-dann, szenen auf uhrzeit). Wie flexibel bin ich hier um verschiedene variabeln der sensoren zu kombinieren. Gibt es hier auch eine Möglichkeit Szenen zu "scripten"?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben