Nachrüstlösung Türöffner und Videosprechanlage

4,70 Stern(e) 6 Votes
untergasse43

untergasse43

Ach das meint ihr. Ja stimmt, LAN hätte man damit. Hat aber dieselben Nachteile wie andere Powerline-Lösungen auch, muss man bedenken.
 
K1300S

K1300S

Ich antworte da einfach mal: Ja, das funktioniert tatsächlich erst ab einem gewissen Alter ganz gut. Hat wohl einerseits mit dem Wachstum und den sich ändernden Fingerabdrücken zu tun und andererseits ist das motorisch auch eine gewisse Herausforderung. Wer das als Erwachsener schon mal probiert hat, weiß, wovon ich rede. ;)

Wir haben für unsere Kleine RFID als Alternative ausgeguckt. Die Chips kann man zwar immer noch verlieren, aber dann lassen sich diese einfach deaktivieren, und das Thema ist erledigt. Es gibt ja immerhin Fingerabdruckleser, die RFID direkt integriert haben, weswegen das baulich kein großer Mehraufwand ist. Wenn sie dann alt genug ist, wird auf Finger umgestellt.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Musketier

Musketier

Nein habe ich leider noch nicht.
Angeblich sollte Somfy den neuen Doorkeeper zum Mai 2021 rausbringen, nachdem der im Frühjahr 2020 auf der Messe schon vorgestellt wurde. Ich hatte gehofft da noch etwas mehr zu erfahren. Aber außer allgemeines Blahblah lassen die sich irgendwie Zeit oder vermarkten den nicht ohne Einbaupartner.
Was mir an Somfy gefallen hatte, war die relativ einfache Möglichkeit mehrere Zugangsmöglichkeiten gemeinsam mit der Notöffnung unter einen Hut zu bekommen.

Ich glaub ich werde mich demnächst mal beraten lassen, da ich irgendwie nicht richtig weiterkomme.
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben