Lüftung über Wand- oder Deckenauslässe?

4,00 Stern(e) 3 Votes
Zuletzt aktualisiert 06.02.2023
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Lüftung über Wand- oder Deckenauslässe?
>> Zum 1. Beitrag <<

N

Neubau2022

Bei uns werden die Rohre der Kontrollierte-Wohnraumlüftung unter der Decke verlegt. Nimmt in den Wohnräumen ca. 12 cm Höhe weg, dafür haben wir aber auch ein Stein mehr gesetzt, so das wir immernoch auf 2,69m kommen. Hier paar Bilder (die grünen Rohre, die aus der Decke kommen).

Noch eine Frage. Handelt es sich tatsächlich um einen Bauträger oder Bauunternehmen?
 

Anhänge

D

derFriese

Danke für die Infos!

@Grundaus: Die Decke zwischen OG und Spitzboden ist eine Kehlbalkendecke. Dicke ist in der Schnittzeichnung mit 24 cm angegeben. Der Spitzboden ist beheizt und das Dach bildet die thermische Hülle.

@Neubau2022: Wir bauen mit einem Bauträger.
 
D

derFriese

Stimmt, Du hast Recht. Es ist ist ein Generalunternehmer. Grundstück hatten wir bereits und wir haben eine Firma mit der Planung und dem Hausbau beauftragt.
 
Zuletzt aktualisiert 06.02.2023
Im Forum Wärmepumpen / Lüftungsanlagen gibt es 645 Themen mit insgesamt 9556 Beiträgen

Ähnliche Themen
06.01.2020Hauskauf, Fertighaus vom Bauträger mit Grundstück - Seite 2Beiträge: 10
17.10.2017Zusätzliches Badezimmer über Bauträger oder nur Rohre legen? Beiträge: 10
17.05.2016Preise Hausbau Architekt vs. Bauträger Beiträge: 10
01.11.2021Zentrale Lüftungsanlage - Luftauslass im Boden oder in der Decke? Beiträge: 11
12.01.2016Spitzboden OSB platten Messgerät - Seite 3Beiträge: 15
06.08.2019Erstes Gespräch mit Bauträger - erste Zahlen... Beiträge: 64
21.03.2019Baubeschreibung von unserem Bauträger - Seite 2Beiträge: 13
13.09.2020BAFA-Förderung für Wärmepumpe (Luft-Wasser-Wärmepumpe) bei Bau mit Bauträger - Seite 4Beiträge: 25
17.07.2020Grunderwerbssteuer - Bauträger und Baufirma selbe Person - Seite 2Beiträge: 11
14.07.2017Was darf mein Grundstück maximal kosten? - Seite 4Beiträge: 21

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben