KfW Programm 440 - Ladestationen für Elektroautos - Wallbox

4,70 Stern(e) 7 Votes
Ich habe in der Garage eine eigene Unterverteilung. Letzte Woche wurden 2 Stück 11 kw Wallboxen in der Garage montiert. 1 direkt neben der UV und eine Gegenüber an der Wand (6 Meter). Kosten 1.868,00 Euro für den Elektriker und 126 Euro an den Netzbetreiber wegen der Erhöhung des Hausanschlusses auf über 30 kW. Förderung 1.800,00 Euro. Bleibt ein Eigenantei von 194,00 €. Rechnung habe ich direkt bei der KfW hochgeladen und sofort die Auszahlung für den 28.02. bestätigt bekommen.
 
Ich habe in der Garage eine eigene Unterverteilung. Letzte Woche wurden 2 Stück 11 kw Wallboxen in der Garage montiert. 1 direkt neben der UV und eine Gegenüber an der Wand (6 Meter). Kosten 1.868,00 Euro für den Elektriker und 126 Euro an den Netzbetreiber wegen der Erhöhung des Hausanschlusses auf über 30 kW. Förderung 1.800,00 Euro. Bleibt ein Eigenantei von 194,00 €. Rechnung habe ich direkt bei der KfW hochgeladen und sofort die Auszahlung für den 28.02. bestätigt bekommen.
1.868 inkl. der Geräte?
 
@squier23 Ja. 2 x ABL eMH1 ohne Ladekabel.

Installationsaufwand waren auf der 1 Seite 1 Meter Kabel, auf der anderen Seite 8 Meter Kabel, 7,50 Meter Schutzrohr und ein paar Klemmen für das Rohr.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Weiß jemand ob man bei der Förderung den Ladestrom auch senken darf?
Als Förderungsvoraussetzung steht ja da, es müssen 11 kw eingestellt sein.
Man findet aber auch etwas, dass intelligente Steuerungen mit PV möglich sind.
 
Oben