Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
73
Gäste online
730
Besucher gesamt
803

Statistik des Forums

Themen
30.321
Beiträge
398.295
Mitglieder
47.712

Dusche pflegeleicht und trotzdem schön

4,50 Stern(e) 4 Votes
Also ich hatte betreits verschiedene Längen- und Breitenlösungen aber diese 70cm aus Deinem Eingangsbild halte ich für wenig sinnvoll. Natürlich "geht" immer alles Mögliche und es hängt insbes. ab von Deinem/Eurem Duschverhalten aber 70cm Lönge und dann nur nen 50er Durchgang würde ich eher als Notlösung erachten. Ob dies den Bau eines Bidets "rechtfertigt", wenn dadurch ein komfortables Duschen sozusagen verhindefrt würde....?
Es gibt ja auch 140cm-Badewannen........aber ob ich das möchte....?
Also ich hab mir jetzt überlegt und auch bei jemandem nachgefragt, der hat eine 140 Dusche mit 80 Fixwand und 60 Durchgang in der Niesche. Es spritzt zwar etwas raus, aber nicht schwerwiegend. Und 140 Dusche würden sich bei uns auch noch ausgehen. Zwischen Dusche und Badewanne wären dann noch 170 cm und das reicht locker für WC und Bidet.

Wäre das dann besser?
 
Man kann sicher diskutieren, was "ein paar einzelne Tropfen" sind, aber 40 oder sogar 45 Zentimeter weniger dürften das Ergebnis drastisch verändern.
Ja das ist ja meine Frage ob es dabei eher nach vorne spritzt oder seitlich weg. Wenn es nur nach vorne wäre, dann ist das ja kein Problem, da vorne ja noch eine Wand ist.
 
Es spritzt quasi in alle Richtungen, und es wird auch einiges nach draußen gelangen. Du stehst ja auch nicht platt vor der Wand beim Duschen sondern wirst schätzungsweise rund 50 cm Abstand von selbiger haben. Jetzt prasselt das Wasser in ~180 cm Höhe auf Deinen Kopf und fliegt mühelos die fehlenden 20 und mehr Zentimeter in Richtung Ausgang. Ich würde da - wenn es denn nach wie vor sein muss - mindestens auf 90 cm plus 50 cm Durchgang gehen. Da kommt man locker rein, wenn man nicht wie Reiner Calmund zu seinen besten Zeiten aussieht. ;)
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Also ich hab mir jetzt überlegt und auch bei jemandem nachgefragt, der hat eine 140 Dusche mit 80 Fixwand und 60 Durchgang in der Niesche. Es spritzt zwar etwas raus, aber nicht schwerwiegend. Und 140 Dusche würden sich bei uns auch noch ausgehen. Zwischen Dusche und Badewanne wären dann noch 170 cm und das reicht locker für WC und Bidet.
Wäre das dann besser?
Wer sagt Dir denn wirklich ehrlich, dass er für sich evtl. eine bescheuerte Lösung gewählt hat??
Ich habe Dir ja eine Zeichnung eingestellt und da war diese Fixwand 100cm lang, 60 Durchgang und eine Wand am Ende. Natürlich ging das und es war kein Problem. Aber mit 80cm und in einem Neubau wäre das für mich nur eine Notlösung. Ich habe das damals so gemacht, als ich aus einem großen Bad zwei Kleinere gemacht habe, also im Bestand umgebaut.
Dann würde ich eher eine 90x90-Kabine nehmen ehrlich geagt.
 
@pagoni2020 es gibt Glasstabilisatoren, die von der Decke montiert werden anstatt wie bei dir seitlich an der Wand. Ist optisch schöner.
ich habe eine 140cm Duscholux Air2. Die kommt sowieso ohne Stabilisator aus!

Dass jemand die Fliesen abzieht, habe ich auch noch nie gehört. Ich spüle die nur kurz mit der Handbrause ab wegen den Duschgel und Shampoo Rückständen. Das reicht völlig.
Die Duschwand mit 140x220 braucht genau 30 Sekunden um (ich bin da sehr gründlich) von oben bis unten abgezogen zu werden.
Halb Mauer, halb Glas bedeutet sicherlich mehr Putzaufwand als eine durchgängige Glaswand!

Übrigens hab ich eine Gesamtlänge von 210cm. 140 Glaswand, 70 Durchgang. Am hinteren Ende ist ein Handttuchtrockner. Der hat noch nie Wasser abbekommen. Selbst wenn die Frau mit der Handbrause herumwedelt.

IMG_9518.jpg
 
die (weißen) Fliesenwände putze ich höchstens 1 Mal im Jahr (kann sein, dass mir meine Frau zwischendurch, ohne mich zu fragen, dazwischenputzt).
Ich staune, wie viele Leute das Putzen einer großen Glasscheibe - die ja durchaus gut aussieht und auch lichtmäßig Vorteile hat - als "normal" und "schnell gemacht" empfinden.
Mit diesem Wissen genieße ich es noch mehr, aus meiner Dusche - ohne weitere Putzaktivitäten - einfach "hinaus zu Schreiten" (eine "Walkout-Dusche" eben) :cool:
 
Oben