Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
65
Gäste online
693
Besucher gesamt
758

Statistik des Forums

Themen
30.321
Beiträge
398.292
Mitglieder
47.712

Dusche pflegeleicht und trotzdem schön

4,50 Stern(e) 4 Votes
Mit einer wirklich guten Flitsche (kostet ein Vermögen, muss man von der Bank finanzieren lassen ;) ) ist das wirklich ruck-zuck gemacht. Mit so einer 1-Euro Flitsche ist es wirklich doof und viel Arbeit.

Eine Dusche von 70cm ohne Rausspritzen geht wenn man einen höheren Duschrand wählt. Wir hatten früher in der Mietwohnung eine offene Dusche mit einem Rand von ca 30cm. Das ging gut. Ist halt nicht so hübsch, aber geht.
 
Nachdem ich inzwischen verschiedenste Duschen im Leben hatte und neben Aussehen insbesondere meine eigenen Duschgewohnheiten im Vordergrund stehen bevorzuge ich im kommenden Haus die Variante mit der halbhohen Mauer und dem außen aufgesetzten Glas.
Ich mag diese Version einfach am liebsten. Hinzu kommt, dass es in den letzten 30 Jahren immer etwas Anderes gab, von der Schneckenform bis sonstwohin. Am Ende ist es eine Dusche und die sollte genauso sein, wie es für den Duschenden, mich, am besten passt.
Riesige Flasflächen mag ich gerne im Wohnbereich, in der Dusche nur bedingt. Bei der Ganzglasdusche, unsere zweite ist hier so, muss ich mich beim Abziehen Bücken, obwohl ich einen guten + teuren Abzieher habe.
@Alessandro Ja, das finde ich auch schön, Ich kenne das System, Duscholux war bei uns um die Ecke früher. Ja, es gibt auch Systeme ganz ohne jegliche Halterungen, wobei ich schöne, technische Halterungen gerne sehe; das stört mich nicht, weil ja direkt daneben andere Dinge stehen, Knöpfe an der Wand, Schalter, Metallschienen etc., da stört mich eine schick Halterung nicht.
Zudem haben wir unseren jungen Glaser, der Alles für uns auf Maß macht und mit dem wir super zufrieden sind, weil er absolut exakt arbeitet.
@manohara Ich verstehe Dich genau. Schönheit entsteht auch dadurch,m dass es für mich ganz individuell und gut funktioniert. Für den nächsten mag das wieder anders sein, der duscht ja aber auch nicht bei mir :eek:
Es ist wie Meistens. Es geht das Eine wie das Andere; zudem ist auch oft der Preis ein ausschlaggebender Punkt, da ich ungerne aktuelle Trends, die ohnehin wieder vergehen, überhöht bezahle.
 
@Alessandro Kurzes Offtopic: Wie habt ihr die Nische beleuchtet? Haben lange gesucht und sind eigentlich immer daran gescheitert, dass wir nicht wissen wohin mit der Revisionsklappe fürn Trafo. Wie habt ihr das gelöst?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Interessant! Ist der in Badnähe? Und so kann man alle Komponenten nachträglich austauschen?
Wir haben uns jetzt für einen Mini-Trafo entschieden, den man im Fall der Fälle hoffentlich wieder aus dem Spotloch hinausbekommt.
 
Oben