Direktbau NRW Erfahrungen

4,80 Stern(e) 4 Votes
S

SebastianJ

Hallo zusammen,

ich habe mich damals dazu entschieden, mit Direktbau zu bauen
und kann eigentlich nur ein positives Feedback geben.
Bauantrag ist genehmigt, in 2 Wochen geht es jetzt los.

Sicherlich hat mich eine Vorabzahlung von 3% auch ein wenig nachdenklich
gemacht, doch habe ich dieses Risiko in Kauf genommen.
Es war jedoch nicht so, dass ich das Geld im Erstgespräch auf den Tisch
legen musste, sondern bekam erst nachdem ich bereits mit dem Architekten
in der Planung war, eine Rechnung. - Fand ich persönlich in Ordnung.

Ich wünsche ein schönes Wochenende.

Sebastian Jansen
 
R

Realist

@ Sebastian: Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg beim Bau deines Hauses und hoffentlich läuft alles glatt und vor allem schnell, dass du Weihnachten schon vorm Kamin feiern kannst Ja und um noch mal zu DirektBau zurück zu kommen..Ich hatte heute einen Elektriker zu Besuch und der hat mir jetzt die Telefonnummer von einer Familie gegeben, die wohl wirklich schlechte Erfahrungen gemacht hat. Na ja ob meine Sorge begründet war, wird sich dann noch zeigen..
 
C

Chibichaba

Hallo,

wir haben einen bevorstehenden Beratungsgespräch mit Direktbau NRW und würden uns sehr freuen, wenn Ihr von Eurer Erfahrung erzählt. Das System von denen habe ich noch nicht so ganz verstanden.
Was ist der Unterschied zum herkömmlichen Bau durch einen Bauträger?
Worauf muss man beim Direktbau achten?
Welche Risiken gibt es?

Vielen Dank und viele Grüße
Chibichaba
 
O

ociiiii

Hallo,

ich habe vor kurzem ein Grundstück erworben und suche jetzt ein Unternehmen, welches mein Traumhaus errichtet.

Ich hab in der nächsten Woche einen Beratungstermin und wollte mal vorab Fragen, ob mir jemand mitteilen kann, welche speziellen Fragen man einem solchen Unternehmen stellen kann/sollte.

Gruß

ociiiii
 
S

SebastianJ

Hallo zusammen,

also der Unterschied zu einem Bauträger ist folgender:

a) Wir zahlen, da wir selbst Bauherren bleiben, die Grunderwerbsteuer nur auf das Grundstück.
b) Wir zahlen die Handwerker direkt und erst nach Baufortschritt.

Bei uns ist bisher alles im grünen Bereich - warten wir mal ab.

@Realist: Welche Erfahrungen hat der Bekannte deines Elektrikers gemacht?

Gruß Jansen
 
P

Pitz

Hallo Zusammen,
wir haben uns entschlossen mit Direktbau NRW zu bauen. Uns hat das Konzept überzeugt. Wir wurden und werden noch vom Kundenberater gut betreut. Unser Bauantrag ist genehmigt. Es geht auch in Kürze los. Wir sind mit unseren Architekten sehr zufrieden. Er hat alle unsere Wünsche umgesetzt. Bis jetzt läuft alles gut.
@ Realist: Mich würde auch interessieren welche Erfahrung Dein Bekannter gemacht hat.
@ SebastianJ: Wo baut Ihr denn? Vielleicht können wir unsere Erfahrungen austauschen und dabei beide profitieren.

Gruß

Pitz
 

Ähnliche Themen
06.01.2020Hauskauf, Fertighaus vom Bauträger mit GrundstückBeiträge: 10
24.02.2021Bauträger in SH gesucht - ErfahrungenBeiträge: 20
29.10.2013Grundstück reserviert, Baufinanzierung Plan, Architekt/Bauantrag Beiträge: 21
23.12.2019Grundstück - Kann man heute überhaupt noch ohne Bauträger bauen?Beiträge: 64
05.09.2017Bauträger oder Generalunternehmer! Sicherheit?Beiträge: 30
06.02.2021Bauträger verlangt Anzahlung für ZeichnungsbeginnBeiträge: 42
07.07.2011Finanzierung Grundstück jetzt, Haus in 6 Monaten?Beiträge: 18
28.02.2018Büttner Massivhaus in Hummeltal - Erfahrungen ???Beiträge: 14
06.08.2019Erstes Gespräch mit Bauträger - erste Zahlen...Beiträge: 64
10.04.2016Town & Country Bocholt Erfahrungen von ForumBeiträge: 13

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben