Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
127
Gäste online
1.210
Besucher gesamt
1.337

Statistik des Forums

Themen
29.869
Beiträge
387.596
Mitglieder
47.415

Aufstellung LWWP - Passt das so?

4,20 Stern(e) 5 Votes
Guten Tag liebe Foristen,

wir grübeln seit einigen Tagen bzgl. des Aufstellungsortes unserer geplanten Luft-Wasser-Wärmepumpe (LWWP). Sie soll auf die Ostseite des Hauses und zwar in den Zwischenraum von Erkermauer und Garagenrückwand (siehe Bild).

Die Ausblasrichtung wäre als Richtung Osten, weg vom Haus, aber nach 3m kommt dann auch die Garage/das Gartenhaus des Nachbarn.

Nach einiger Recherche bei verschiedenen Herstellern passt die LWWP in die Lücke, denn die Mindestabstände zu Hauswänden liegen hinten und seitlich zwischen 15-40 cm; das könnten wir realisieren.

Meine Befürchtungen sind allerdings zweierlei:

1.) Thermischer Kurzschluss möglich, d.h. würde die LWWP bei der Begrenzung durch Erker, eigener Garagenrückwand und Nachbarbebauung die verbrauchte, kältere Luft tatsächlich so gut bzw. so weit ausblasen, dass ausreichend unverbrauchte, warme Luft zum Ansauger nachströmt? Ich habe keine Lust, mir die Effizienz der LWWP selbst durch den Aufstellort zu verschlechtern. Leider gibt es eigentlich keinen anderen gangbaren Aufstellort...

2.) Schallwirkung: Man liest, dass LWWP nicht in Mauernnischen oder Ecken gestellt werden sollen, damit es nicht zur Schallverstärkung/Reflektion von Schall kommt. Zwar würde ich die LWWP maximal entkoppeln und ein vernünftiges Fundament erstellen, aber im 1. OG an dieser Stelle ist auch noch unser Schlafzimmer.

Wie seht Ihr diese beiden Punkte? Gibt es Erfahrungen bei Euch hierzu? Vor allem Punkt #1 ist mir besonders wichtig, weil ich zur Schallentwicklung einige gute Ansätze gelesen habe, um diese zu vermeiden bzw. zu vermindern.

Herzlichen Dank für Euren Rat!

Schönes Wochenende zusammen!
 

Anhänge

Ich würde die lwwp auf keinen Fall dort hinstellen. Wie du sagst ist es aus schalltechnischer Sicht der worst case, da kann die Pumpe noch so gut entkoppelt sein. Vor allem wenn sensible Räume, wie Schlafzimmer oder generell Nachbarn in der Nähe sind, würde ich definitiv einen anderen Platz suchen.
 
Danke, Tego12! Über LWWP wäre aber noch mal 60cm Dachüberstand sowie ein weiteres Glasdach. Und an der Hausseite hat das Schlafzimmer auch nur ein Velux-Dachfenster. Hört man dann noch was von der LWWP?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Das ist aus der Ferne schwer zu beantworten. Das Risiko, dass es zu Geräuschproblemen kommen kann, ist denke ich definitiv vorhanden. Wie es in der Realität dann sein wird.. Tja.. Da traue ich mir keine Einschätzung zu. Ich würde das Risiko schlicht nicht eingehen, sofern es andere Möglichkeiten der Aufstellung gibt.
 
Ich kann Tego12 nur zustimmen. Diese Position kombiniert alle Risiken einer WP-Aufstellung. So, wie das aussieht, sind seitlich noch nicht einmal die minimalen 25cm Luft zwischen Pumpe und Wand gegeben. Akustisch wird sich eine massive Verstärkung der tiefen Frequenzen < 50Hz ergeben. Dieses „Wummern“ dringt durch jede Wand und jedes Fenster.

Gruß
Karl
 
Wir haben unsere extra auf die andere Seite vom Haus wo nicht das Schlafzimmer ist ... sie steht frei und ist Invertergesteuert u extra ein leises Modell ... im Wohnzimmer hört man die trotzdem wenn die angeht ... will ich am Schlafzimmer nicht haben ...
 

Ähnliche Themen
26.02.2014Abstand Luft-Wärme-Pumpe von Nachbarhaus, Ventilator zu nahe Beiträge: 10
03.11.2018Feuchtigkeit im Schlafzimmer an Außenwand - Woher kommt die?Beiträge: 10
03.02.2017LWWP sehr lautBeiträge: 37
10.02.2016Pfiffige Schlafzimmer Idee mit Ankleide gesuchtBeiträge: 19
28.09.2017Katze schläft, verrichtet Geschäft bei Nachbarn im GewächshausBeiträge: 83

Oben