[ windfang] in Foren - Beiträgen

EFH, ~160m², Bauhausstil; Erster Entwurf nach unseren Wünschen

[Seite 2]
... liegt ungünstig, wenn ich die Pfeile der Schiebetüren richtig deute, da man von Küche auch noch immer am Tisch vorbei muss. Garderobe/Windfang finde ich für die Gesamtgröße evtl. etwas wenig Stauraum bietend, trotzdem wirkt die Fläche dort nicht großzügig

[Seite 5]
... Änderung. Was hast du denn da eingebaut? Das Bad müssen wir unbedingt umplanen, das gefällt uns so auch nicht. Meine bessere Hälfte hätte den Windfang gerne um mehr "Privatsphäre" zu haben. Beispiel Postbote der dann nicht direkt in die Wohnräume schauen kann. Hört sich für mich plausibel an ...

[Seite 9]
... Du höchstens 80cm haben. Überleg dir mal, Schubladen unterm Waschbeckenunterschrank wirst Du gar nicht bequem ausziehen können. - Der Windfang ist aufgrund der Größe und Türöffnung einfach nicht nutzbar. Da musst Du Dir was anderes überlegen. Im restlichen Grundriss sind mir einfach zu viele ...

[Seite 10]
... vorm Eingang. Eine Tür vor der Diele macht übrigens evtl. Dreckspuren oder so nicht automatisch sauber. Ungünstig in dem geplantem Windfang sind die beiden Türen, die beide in den Raum aufgehen. Einer verläßt schon das Haus, der nächste will noch etwas aus einem Zimmer holen und schon weiß ...

[Seite 11]
Wenn bei dem Grundriss ein Blick von der Haustür direkt ins Wohnzimmer möglich wäre, würde ich den Windfang ja noch verstehen, aber so gibt es doch wirklich kaum "Einblicke" für den Postboten. Als Kälteschleuse hat der ja heute sowieso keine Wirkung mehr, die Haustüren sind dicht genug . Im OG ...



Oben