Welche Leistung lohnt sich als Eigenleistung

"Baukosten / Förderungen" erstellt 12. 02. 2019.

Welche Leistung lohnt sich als Eigenleistung 3.5 5 2votes
3.5/5, 2 Bewertungen

  1. Nordlys

    Nordlys

    14. 01. 2017
    5.122
    2.322
    Streichen ist recht einfach, das Spachteln geht ins Geld, in die Zeit, strengt an und ist auch nicht so leicht wie es aussieht. Boden verkleben, also Vinyl, fand ich nun weniger schwierig. Den Estrich mit Ausgleichmasse zukippen und den verrakeln ist nicht so schwer, gibt da youtube Filme, das eigentliche Verlegen geht auch. Decken gut hinkriegen ist echt schwierig, beim Malen und Spachteln. Dachüberstand pinseln hingegen war leicht. Warum Holzfenster? Nimmt doch heut kein Mensch mehr. Plastik, und gut. Pflastern, das könnte ich nicht, aber Rasen anlegen, das kann man auch selbst. Ist nur Fleiss. Küche aufbauen find ich schwer. K.
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. HilfeHilfe

    HilfeHilfe

    28. 06. 2013
    4.840
    693
    Wenn du durschnittlich begabt bist als Handwerker nur gewerke machen wo den Zeitablauf nicht störst. Wirst nämlich länger brauchen. Sehe nur streichen
     
  4. Grantlhaua

    Grantlhaua

    11. 07. 2018
    154
    33
    Also bei uns ist geplant:

    - Beim Elektriker dazuhelfen (schlitzen, Steckdosen einbauen, Kabel verziehen in der Betondecke,...)
    - Holzböden legen
    - Keller fließen (die Bäder gingen wahrscheinlich auch nur trauen wir uns nicht ganz wegen den großformatigen Fliesen)
    - Pflastern (wir pflastern den Hof und die Garage innen, hier ist die Vorarbeit extrem wichtig. Wenn du alles sauber ins Wasser bringst sind die Steine zu legen dann das geringste Problem)
    - Streichen
    - Außenanlagen
    ....
    Das sind so die wichtigsten Sachen, wir haben aber auch keinen Zeitdruck, da wir keine Miete zahlen aktuell

    Den Ofen würde ich mir persönlich nicht zutrauen wollen.
     
  5. Altai

    Altai

    16. 01. 2019
    48
    14
    Den Hinweis finde ich extrem wichtig. Das ist auch meine Prämisse, ich ziehe mir nichts an Land, wo dann irgendjemand wartet, dass ich fertig werde, damit es weitergehen kann. Zum einen kann man vielleicht auch nicht immer so springen und die Dinge sofort erledigen, zum anderen, wie geschrieben, braucht man länger.

    Meine eigenen Pläne: Habe beim Mauern der Innenwände mitgeholfen, nächstes Wochenende geht's weiter. Dämmung in EG auf der Bodenplatte verlegen mache ich auch selbst (hier habe ich meine Prämisse verletzt!!). Gipskarton oben (Dachschräge, Decke), Decke im OG dämmen, Platten im Spitzboden verlegen. Fußböden muss man sehen, habe noch nicht überall entschieden, was wird. "Malern" (auch da mal sehen, ist Tapete noch in?) auch Eigenleistung, am Ende wird es was, was ich halt kann.

    Ich rechne drei Wochen Urlaub und quasi meine ganze Freizeit rein, und es ist bestimmt beim Einzug auch nicht der letzte Pinselstrich erledigt.

    Habe mal die vorletzte Wohnung tapeziert, acht Wochen jedes Wochenende komplett, geschafft ca. 70/110m², soviel mal zum Zeitaufwand. Der Rest kam dann später, nach und nach halt.
     
  6. Zaba12

    Zaba12

    2. 07. 2016
    2.513
    777
    Vieles wurde schon gesagt, aber wenn Du noch nicht mal selbst fliesen willst, dann bleibt Dir nur noch streichen und Holzboden legen. Selbst fliesen würde Dir die meiste Ersparnis bringen aber ist ja nicht.

    Die Entfernung ist auch nicht ohne.

    Welche Ersparnis hat Du dir überhaupt erhofft? Weil wenn es nur streichen und Boden verlegen ist dann liegt das alles zusammen unter 10k€.
     
  7. haydee

    haydee

    3. 04. 2012
    2.384
    1.048
    Du kannst nicht nach Feierabend mal einfach auf die Baustelle.
    Keine Arbeiten die du unter Zeitdruck erledigen mußt.
    Elternzeit ohne Elterngeldbezug kostet auch und die bekommst du nach Antrag nach Lebensmonate. Da warten unter Umständen wieder Gewerke auf dich. Einfach weill du nicht nächsten Montag loslegen kannst.
    Eigenleistung nur was nach Abnahme möglich ist.
    Tapezieren, Streichen, Böden, Armaturen im Bad, Treppengeländer, Pflastern, Außenanlage,