Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
109
Gäste online
1.089
Besucher gesamt
1.198

Statistik des Forums

Themen
29.929
Beiträge
389.355
Mitglieder
47.454

Welche Hausbau-Möglichkeiten bei diesen Rahmenbedingungen?

4,00 Stern(e) 11 Votes
Blöde Frage zwischendurch.

Ein Darlehn innerhalb der Familie (über Eltern / Tante / Onkel etc.) Ist dies eigentlich ohne weiteres möglich. Müssen hier gängige Zinssätze beachtet werden oder ist dies individuell regelbar solange ein kleiner Vertrag besteht?
 

Noelmaxim

Gesperrt
Selbstverständlich ist das möglich, eine Grundschuld auf der Immobilie der Eltern als Ersatzsicherheit aber ebenso.

Wo das passt und möglich ist immer in Betracht zu ziehen, so es die Familienverhältnisse zulassen oder es gar von den Eltern gewünscht wird.
 
Angenommen Person aus der Familie ist "sehr flüssig". Es kann ohne Probleme ein Betrag in Höhe von 500k bereitgestellt werden. Zinsen werden 0.5 p. A. vereinbart. Kann es bei dieser Konstellation zu Problemen etwaiger Art kommen? Sorry für die Zwischenfragen hier.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info

Noelmaxim

Gesperrt
Dann zählt das für die Bank wie EK.

Geben sie es offiziell als Darlehen an, was man nicht zwingend muss, eben fremdfinanziertes EK.
 
Tut mir Leid Noelmaxim, es sollte nicht Beleidigend sein.

@Muc1985 :
Prinzipiell läuft es mit einem Privatdarlehen genauso einfach oder kompliziert wie mit einer Bank.

ABER, was passiert wenn das Privatdarlehen nicht mehr bedient werden kann? Gibt es eine Grundschuld? Wenn ja, wird die Person aus der Familie die Zwangsversteigerung einleiten? Wie wird das Verhältnis innerhalb der Familie sein, nach einer Zwangsversteigerung, oder noch schlimmer, wenn nach der Zwangsversteigerung der Darlehensgeber nicht alles zurück bekommt?

Für eine Bank ist jeder Kreditausfall statistisch eingepreist und die können damit umgehen. Die Familie in der Regel nicht.

Ach ja: Aktien oder alles andere bringen mehr als 0,5% p.a. Für den Darlehensgeber ist das wirtschaftlich überhaupt nicht attraktiv.
 

Noelmaxim

Gesperrt
@Tassimat

Alles ok, ich verstehe euch in Teilen ja auch wie ihr denkt, da ich ein Finanzierungsmakler bin, aber ihr kennt mich nicht, das ärgert mich immer und meine Art Verbrauchern zu helfen erst Recht nicht.
 

Ähnliche Themen
30.08.2017Grundschuld - Grundstück und Hausfinanzierung separatBeiträge: 12
18.04.2019Zweite Immobilie kaufen - auf bestehende GrundschuldBeiträge: 25
05.02.2019Haus gehört Bank, die fordert es aber nicht ein, Oma wohnt darinBeiträge: 32
11.11.2015ZwangsversteigerungBeiträge: 11
01.03.2019Wird das KFW Darlehn nicht in die Grundschuld eingetragen?Beiträge: 11

Oben