Tipps zu Kreditmöglichkeiten

4,20 Stern(e) 5 Votes
H

HilfeHilfe

Ein Problem, warum du keine guten Konditionen bekommst, ist mit Sicherheit, dass dir 5000€ für die Erwerbsnebenkosten fehlen. Es wäre ratsam, zumindest diese 5000€ an zusätzlichem Eigenkapital aufzubringen.
hallo her Buhmann, sie brauchen sich mit den 5k nicht wiederholen und ständig neue Accounts zu eröffnen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
B

Bieber0815

Danke für ein paar Tipps
Deine Zahlen:
+ Haus & Grund 230 000 Euro
+ Umbau/Sanierung 100 000 Euro
Zwischensumme 330 000 Euro
+ Nebenkosten 28 000 Euro
Gesamtsumme 358 000 Euro
- Eigenkapital 23 000 Euro
Fremdkapitalbedarf 335 000 Euro (102 % der Zwischensumme).

Mit den nackten Zahlen bist Du bereits über 100 % Beleihung. Bei Umbauten/Sanierungen werden i.d.R. nicht die gesamten Kosten als wertsteigernd anerkannt, Dein Beleihungsauslauf dürfte also noch höher liegen.

Bei dieser hohen Beleihung dürfte eine anfängliche Tilgung von 3 % angemessen sein, vielleicht sogar verlangt. Nehmen wir mal an, Du bekommst das Geld zu einem Zins von ebenfalls 3 % p.a. Damit ergibt sich eine Annuiät von (3+3=6)%. Also 335 000*6% / 12 = 1675 Euro/Monat. Das liegt spürbar über der gewünschten Rate.

Bei der gewünschten Rate müsste ein Zins von 1,66 % p.a. angeboten werden (bei 3 % anfänglicher Tilgung). Tilgt ihr nur 2 %, darf der Zinssatz schon 2,66 % sein. Je nach eurer Bonität ist das aber auch schon schwer bei der Beleihung.

Eine geringere anfängliche Tilgung verlagert das Problem nur in die Zukunft und dürfte ein Problem sein, eine Bank zu finden. Der Zinssatz verbessert sich mit mehr Eigenkapital und/oder kürzerer Laufzeit.

Zum Thema Wohnriester: Ich würde die Bank immer bitte, mir ein ganz normales Annuitätendarlehen anzubieten. Wenn Dir mehrere Banken absagen, dann überdenke das Projekt noch mal.
 
A

Alex85

30J Zinsbindungen findest du vor allem bei Versicherungen. Sparkassen machen das (fast) nur mit mit Bausparer.
Geh mal zu einem der großen Vermittler, die haben alles von sehr pingeligen bis zur skrupellosen Bank im petto ... wenn sich da keiner findet, sollte das Signal genug sein.
Ich würde im übrigen niemanden beauftragen, der am anderen Ende der Republik sitzt. Das Interesse an deiner Person dürfte endgültig gegen null gehen.
 

Ähnliche Themen
27.06.2018Finanzierung mit geringem Eigenkapital sinnvoll?Beiträge: 21
22.06.2017Welche Kredithöhe und welches Eigenkapital der Bank angeben?Beiträge: 57
22.11.2016Was zählt alles als Eigenkapital?Beiträge: 15
14.03.2016Finanzierung abgeschlossen-Zinssatz gut?Beiträge: 23
18.12.2019Baufinanzierung - Einfluss private Altersvorsorge auf ZinssatzBeiträge: 35
05.03.20201% Tilgung. Welche Banken? Voraussetzungen? Freie GrundschuldBeiträge: 34
20.10.2020Erbracht mit Eigenkapital - Forderung vom ErbpachtgeberBeiträge: 21
14.06.2017KfW 40 Haus finanzieren - Lokale Bank oder Sparkasse?Beiträge: 197
30.09.2016Eigenkapital VerständnisproblemBeiträge: 41

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben