Statistik des Forums

Themen
29.996
Beiträge
345.788
Mitglieder
45.520
Neuestes Mitglied
Nathalie Buchb

Sommerlicher Wärmeschutz bei Neubau *zwingend* erforderlich?

3,40 Stern(e) 18 Votes
Gurte gibt es noch
Beim Passivhaus geht es nicht, wegen den Öffnungen

Verschattung ist wichtig und schwer nachrüstbar
 
Gurte sind astreine Wärmebrücken. Energieverluste sind das eine Thema, kühle Wände = Kondensat = Grundlage für Schimmel das andere.
Davon ab ist es 1970. Sorry. Sowas macht man im Neubau einfach nicht mehr. Vom Komfort ganz zu schweigen. Bei Bestandsbauten steht die Elektrifizierung der Rolladen ganz oben auf der Sanierung-Wunschliste und im Neubau lässt man es? Wirklich am falschen Ende gespart. Das ist keine Goldene-Wasserhahn Diskussion
 
Zuletzt bearbeitet:
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Gurte macht man anscheinend nicht mehr, da zu viel Luftaustausch stattfindet. Schlecht für den Blowerdoor-Test. Kurbel = ein insich geschlossenes System, kein Kuftaustausch. Also: Kurbel oder elektrisch. Revision von außen, da auch hier sonst zu große Wärmebrücken! Dann bleibt aber keine Fensterbank innen für Blumen. ;-)
Tipp: Rolläden in Alu. Kunststoff wird brüchig, die „Schlitze“ können/könnten reißen und Sie können sich verformen. Hierzu gibt es auch einige Threads...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Kommt drauf an mit den Fensterbänken wir haben welche. Bei 45 cm Wandaufbau wurden die Fenster rausgesetzt, damit es keine Löcher gibt.

Gurte mag 70er sein. zu Schaltern die direkt neben den Fenstern sitzen, ohne Vernetzung, ohne Zentralschalter, nicht wirklich ein Unterschied im Komfort.
Schalter neben der Tür oder Zentralesteuerung oder automatisch per KNX das ist komfortgewinn
 
Wenn man nun gute Werte bei einem Blow-Door-Test will oder sogar braucht ist dann kann dies ein Problem sein. Ich glaube daher kommt oft die Abneigung zu Gurten.
Wir haben ein schönes und modernes Haus. Ältere User hier kennen es. Wir haben gute BD-Werte, reichte allerdings nicht für 55, wollten aber auch nur 70 erreichen. Wir haben Gurte, und ja, die sehen jetzt nicht gerade nobel aus, aber wir haben echt jetzt keinen Fokus auf diese Dinger, sondern eher auf unsere Einrichtung, den tollen Blicken in den Garten, und ansonsten leben wir anstatt nur zu wohnen.
Und wenn nunmal keine Regendusche oder sonstwas wie auch Immer wie auch keine elektronischen Schickimickis finanziell drin sind, dann ist es eben „nur“ eine normale Dusche (ist Platzhalter für alles, was andere hier für sozial minderwertigen Standard verkaufen) und sind die Gurte.
Wärmeschutz aber muss sein. Ist so wie eine nötige Heizung.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben