Q2 im Innenbereich + Rollladenkasten

5,00 Stern(e) 3 Votes
ypg

ypg

Hallo Forumsfreunde,

Unser Q2-Putz im EG gefällt uns ganz gut, sodass wir diesen nur Streichen wollen.
Dennoch machen mir unsere Rollladenkästen von innen Sorge, die sind nämlich vom Putzer ausgelassen
In unserer BLB steht: Q2, tapezierfertig.

Ist das dann so, dass die Rollladenkästen aus Kunststoff nicht mit verputzt werden???
Wenn wir das gewusst hätten...

Wie ist das bei Euch???
 
ypg

ypg

Vielen Dank. Martina, für die Beispielfotos und die Mühe.

Nur komme ich nicht weiter und werde wohl mal den Bauleiter fragen, ob das nun so "tapezierfertig" ist und anders aussehen würde, wenn wir Q4 genommen hätten.
q2-im-innenbereich-rollladenkasten-52835-1.jpgq2-im-innenbereich-rollladenkasten-52835-2.jpgq2-im-innenbereich-rollladenkasten-52835-3.jpg

Bei uns, wie zu sehen, wurden die Fenster inklusive der Rollladenkästen einmontiert - die waren fix und fertig, schick in weißem Kunststoff... schick im Rohbau - nur sieht der Kunststoff natürlich mit dem Putz drumrum nicht gerade wohnlich aus
In der BB steht nichts darüber...
 
B

Bauexperte

Guten Abend Yvonne,

Nur komme ich nicht weiter und werde wohl mal den Bauleiter fragen, ob das nun so "tapezierfertig" ist und anders aussehen würde, wenn wir Q4 genommen hätten.
Das hat mit den Qualitätsstufen nichts zu tun; diese beziehen sich auf Innenputz und Gipskartonarbeiten.

Stellvertretend hier nur die Beschreibung der Q4:

Qualitätsstufe Q4

Die Qualitätsstufe Q4 beinhaltet alle Ausführungen der Qualitätsstufe Q3 sowie zusätzlich ein vollflächiges Überarbeiten der Oberfläche mit einem geeigneten Spachtelmaterial. In Verbindung mit der Qualitätsstufe Q4 müssen Ebenheitstoleranzen mit erhöhten Anforderungen vertraglich vereinbartwerden.

Ausführung:

  • Arbeiten der Qualitätsstufe Q3
  • Nochmaliges vollflächiges Überziehen und Glätten der gesamten Oberfläche mit einem geeigneten Spachtelmaterial (Schichtdicke > 1 mm)

Anwendungsbeispiele:

  • Glatte Wandbekleidungen und Beschichtungen mit Glanz, z.B. Metall-, Vinyloder Seidentapeten
  • Lasuren oder Beschichtungen bis zum mittleren Glanz
  • Spachtel- und Glättetechniken

Eine Oberflächenbehandlung der Qualitätsstufe Q4, die hohe Anforderungen erfüllt, minimiert dieMöglichkeit von Abzeichnungen auf Platten und/oder Fugen. Grundsätzlich wird die Oberfläche von Tageslicht oder künstlicher Beleuchtung beeinflusst. Absolute Schattenfreiheit bei Streiflicht kannnicht erreicht werden. Die Belichtungs- und Beleuchtungsverhältnisse, wie sie bei der späteren Nutzung vorgesehen sind, müssen bekannt sein. Zweckmäßigerweise sollen sie bereits zum Zeitpunkt derVerspachtelung eingerichtet werden. Darüber hinaus sind die baupraktischen Grenzen der Ausführung vor Ort zu beachten. Oberflächen, die auch bei Einwirkung von Streiflicht absolut eben undschattenfrei erscheinen, sind handwerklich nicht ausführbar.In Einzelfällen kann es erforderlich sein, dass in Verbindung mit Beschichtungs- und Klebearbeiten weitere Maßnahmen, z.B. mehrmaliges Spachteln und Schleifen, zur Vorbereitung der Oberfläche für die Schlussbeschichtung notwendig sind, z.B. für glänzende Beschichtungen, Lackierungen oder Lacktapeten. In diesen Einzelfällen wird empfohlen, die über Q3 hinausgehende Schlusslage von dem Fachunternehmer aufbringen zu lassen, der die Endbeschichtung aufbringt.

Quelle: meine HP

.. schick im Rohbau - nur sieht der Kunststoff natürlich mit dem Putz drumrum nicht gerade wohnlich aus
In der BB steht nichts darüber...
Ich sehe das Problem eher darin, ob es genug Futter auf dem Rollladenkasten hat (kann ich in den Aufnahmen leider nicht erkennen) und wenn ja, wie der Anschluß an den umliegenden Innenputz gewährt werden soll ...

Schreib mal, was bei Deinem Gespräch heraus gekommen ist. Bis dahin drücke ich Dir die Daumen, daß es eine befriedigende Lösung für Dich gibt.

Liebe Grüsse, Bauexperte
 
ypg

ypg

Guten Abend Yvonne,


Das hat mit den Qualitätsstufen nichts zu tun; diese beziehen sich auf Innenputz und Gipskartonarbeiten.
Guten Morgen Martina,

Ja, mir ist das schon bewusst, das sich dieses auf die Qualität der Oberflächenputze bezieht. Nur wenn BU anbietet "tapezierfertig", dann kann er sagen: "wieso verputzen, da kommt soundso Tapete rüber, Wenn Sie (also ich) das nicht haben wollen, dann hätten Sie Q4 nehmen müssen. So aber wird der Kasten eh durch Tapete verdeckt."

laut BLB: ...Gipsputz als 1-lagiger Maschinenputz mit tapezierfähiger Oberfläche (Q2) ...

Zum Futter oder alles anderen: da hat der Bausachverständige nichts zu klagen gehabt

Ich werde Dich in Kenntnis setzen, was hieraus wird... irgendwie machen mich diese Dinger immer ärgerlicher und
dieser Thread soll mal anzeigen, auf was für Kleinigkeiten man so achten muss bzw in was für Dödelkram das Geld fliesst, welches vorab nirgendwo eingeplant ist !

Vielen Dank,
Yvonne wünscht Euch einen schönen Tag
 

Ähnliche Themen
14.06.2020Holz-Alu-Fenster vs. Kunststoff-FensterBeiträge: 22
29.11.2018Rollladenpanzer Obergeschoss - Kunststoff oder Alu? Erfahrungen?Beiträge: 12
16.09.2016Rolläden - Kunststoff oder Aluminium ?Beiträge: 16
22.05.2017Fast an jedem Fenster Kratzer - was ist da normal?Beiträge: 22
10.08.2017Außenputz vor Innenputz möglich im Sommer?Beiträge: 11
22.09.2020Welche Mittel für Bauendreinigung / Fenster und Fliesen putzen?Beiträge: 19
25.07.2017Mehrkosten Anthrazit für Fenster, Haustür und Garagentor?Beiträge: 22
24.04.2018Fensterarten: Kunststoff, Holz oder Alu? Empfehlungen/Erfahrungen?Beiträge: 41
19.01.2020Rollläden: Alu vs. KunststoffBeiträge: 40
18.05.2020Richtiges Lüften/Trocknen von Innenputz / TrocknungszeitBeiträge: 21

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben