Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
100
Gäste online
1.100
Besucher gesamt
1.200

Statistik des Forums

Themen
29.619
Beiträge
381.975
Mitglieder
47.247

Planung Haus

4,70 Stern(e) 3 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Garagen sind nie zu breit.... sie können nur zu schmal geraten. Wenn zwei Autos rein sollen, dann würde ich nie unter 6 Meter breite gehen.

Wenn es mein Haus wäre, dürften sich - zu Gunsten des Fuhrparks - die Haustechnik und die Gartengeräte den Platz unterhalb der Garage teilen. Haustechnik braucht nicht viel und die kurze Strecke zum gedämmten Raum müsste man doch isolieren können, oder?

Bist mit dem Grundriss soweit einverstanden? Könnte mir vorstellen, dass da noch Potential ist.
 
Empfehlung aus eigener Erfahrung:
Garagenbreite innen 6 Meter.
Technik und Geräte unter die Garage in einen großen Raum. Dann hast du auch alles zusammen was du brauchst.

:)
 
Hallo, perfekt so habe ich mir die Ratschläge vorgestellt. Ich bin sehr dankbar dafür und Stimme euch zu.
Ich zeichne den Plan morgen mal um und lade diesen hoch. Am Montag rede ich mal mit der Baufirma, was
die dazu sagt, wenn wir Geräte/Werkstatt und Haustechnik zusammenlegen in den hinteren Teil der Garage.

Ansonsten wäre ich denke ich mit dem Grundriss recht zufrieden oder gibt es hier noch Anregungen?
Höre mir gerne jede Meinung an.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Rein vom EG ohne OG, Schnitte, Lageplant, Ansichten eher schwer zu beurteilen.
Keller nur mit Außenzugang, oder was ist das? Wäre nicht meins.
Ansonsten verstehe ich keinen der beiden Erker - den in der Küche noch eher als den im Wohnzimmer.
Im Wohnzimmer habt ihr quasi 0 Stellfläche und eine Raumbreite von 3,7 m (wäre mir zu schmal)
Die 45°-Ecke macht die Sache nicht besser. Möbliere mal bitte das Wohnzimmer.
Keine Möglichkeit für eine ordentlich Garderobe (je nach Personenanzahl werden die 1,4 m nicht reichen)
Möblieret mal die Küche im Küchenstudio - just for Fun - und schaut, ob das so passt! (jetzt ist noch alles möglich)
Wohnzimmer wird durch die sehr große Überdachung ggf. etwas dunkel in der Ecke.
Ich würde die Wohnzimmerwand (planunten) rausschieben, so dass dann überall 4,32 m Breite sind. Das Fenster-Dreieelement etwas verschieben, so dass du da eine Wand für mindestens eine 40er Schrankreihe bekommst. Dann würde ich ein Element, wie im Arbeitszimmer auch ins Wohnzimmer anstatt der einzelnen Fenstertür setzen.
 

Ähnliche Themen
30.07.2014Bungalow mit 140qm und Garage im GrundrissBeiträge: 11
04.11.2019Stadtvilla Grundriss - Änderungsvorschläge?Beiträge: 192
09.02.2018Grundriss für 150qm EFH mit Wohnzimmer nach NordenBeiträge: 21
21.04.2015Grundriss mit Garage auf dem Grundstück realisierbar?, Sichtschutz WC FensterBeiträge: 29
06.05.2015Grundriss Halboffene Küche mit großem Essbereich - DetailfragenBeiträge: 14

Oben