KFW 55 - Dämmung unter der Bodenplatte

4,00 Stern(e) 8 Votes
Zuletzt aktualisiert 24.05.2024
Sie befinden sich auf der Seite 6 der Diskussion zum Thema: KFW 55 - Dämmung unter der Bodenplatte
>> Zum 1. Beitrag <<

N

nix zu schwör

Logisch sind die Wärmebrücken relevant, auch nach Energieeinsparverordnung 2013, zudem sind diese beim KFW Haus ebenso einzeln nachzuweisen auch wenn man pauschal optimierte Wärmebrücken annimmt.

Wo soll das Problem sein, wenn man einen beheizten Keller haben will ?
Mann kann auch mit Außen- und Innendämmung arbeiten.

Wozu hier würfeln, wenn die Fachleute Vorort sind,...
 
D

Dopamin

Wenn du den beheizten Keller ansprichst, ist das nicht üblich wenn die Bodenplatte gedämmt ist, den Keller dann mitzuheizen. Müssen ja keine 21° sein.
Sind eure Keller kalt? Unser Keller soll kein Wohnkeller sein nur Technik, Hauswirtschaftsraum und Werkstatt.
 
L

Lumpi_LE

U-Werte:
Dach 0,15
Außenwand 0,20 (42,5er T9)
Kellerwand 0,24
Bodenplatte 0,25
Wärmebrückenzuschlag ???

Sole-Wasser-Wärmepumpe (Ringgrabenkollektor) mit Kontrollierte-Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung.
Wir haben keinen Keller, aber das würde es ja sogar noch positiver machen. Wie gesagt kommt stark auf die Details an, eure Kellerwände werden ja aber auch von außen gedämmt sein?
Zum Vergleich:
Wir haben auch 42,5er T9
Dach aber 0,13 und Bodenplatte 0,19.
LWWP und Kontrollierte-Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung

Bei uns ist übrigens sogar einfach mit Wärmebrückenpauschale gerechnet da es egal war (kein KFW ins Anspruch genommen).
Auf was für eine Heizlast kommt ihr denn? Mal rechnen lassen?
KFW 55 sollte mit den Angaben kein Problem sein. Fenster sicher auch 0,8?
 
P

pffreestyler

Ich habe 2 x 5 cm beim örtlichen Baumarkt für 9,71 € inkl. MwSt. gekauft. War sogar minimal billiger als im Internet, aber viel wichtiger - es war vor Ort, sodass ich den übergebliebenen Rest zurück geben konnte. Wenn du es in Eigenleistung machst und im Internet bestellst: rechne nicht mit 10 % Verschnitt. Da muss man kaum was wegschmeißen. Reste kann man irgendwo immer verpuzzeln. Wir hatten vlt 1 % Verschnitt ... geschnitten haben wir beide Seiten mit dem Cuttermesser und dann ganz normal gebrochen.
 
G

Grantlhaua

Ich habe 2 x 5 cm beim örtlichen Baumarkt für 9,71 € inkl. MwSt. gekauft. War sogar minimal billiger als im Internet, aber viel wichtiger - es war vor Ort, sodass ich den übergebliebenen Rest zurück geben konnte. Wenn du es in Eigenleistung machst und im Internet bestellst: rechne nicht mit 10 % Verschnitt. Da muss man kaum was wegschmeißen. Reste kann man irgendwo immer verpuzzeln. Wir hatten vlt 1 % Verschnitt ... geschnitten haben wir beide Seiten mit dem Cuttermesser und dann ganz normal gebrochen.
War das eventuell ne Baumarkt-Kette, unter 12€ krieg ich die Dämmung irgendwie nicht? Dein Preis ist nämlich schon Bombe. Wir haben uns in den Technikraum bereits selbst die Dämmung und den Estrich rein gelegt. Zwar hier nur 9cm PUR, aber in dem Raum ists auch egal.
 
Zuletzt aktualisiert 24.05.2024
Im Forum Fundament / Bodenplatte gibt es 482 Themen mit insgesamt 4807 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben