Kettenhaus, Bebauung, Grundrisse - Ideen willkommen

4,30 Stern(e) 3 Votes
;)
Wasserfall ist die Steigerung vom Delphin? ... ich sag es mal gerade heraus, bevor wir uns hier herumwinden: ich bekomm da Augenkrebs!
genau deswegen gibt es ca 50 Motive, von Picasso bis Skyline.
Es ist eine Möglichkeit den dunklen Flur mit einem hinterleuchteten Bild zu erhellen, das Oberlicht oder der Durchbruch zum Dach ist uns das Geld nicht wert.
Geschmack lässt sich nicht steigern, der ist zum Glück persönlich geprägt
 
Es ist eine Möglichkeit den dunklen Flur mit einem hinterleuchteten Bild zu erhellen, das Oberlicht oder der Durchbruch zum Dach ist uns das Geld nicht wert.
Ja klar. Ich gehe aber mit meinen Antworten eher auf die Fragen des TEs ein... es heißt ja nicht „zeig her Eure Belichtungsmöglichkeiten oder Glastüren“ oder „was habt ihr so?“, sondern fragt der TE für seine Planung. Und Ausstattung folgt einer Planung. Und bevor man eine Glastür setzt, sollte man ein Fenster planen.
So, ich bin gespannt ... das Grundstück ist wohl auch noch nicht gekauft? ;)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Problem ist, das wir heute erfahren haben, dass wir aus Brandschutzgründen auf der Seite zur Garage keine Fenster machen können.
Das wollte ich die ganze Zeit schon fragen, denn es ist bei unserem Kettenhaus genauso. Sicher nicht ideal, aber auch nicht ober-dramatisch, wenn man entsprechend plant. Das Treppenhaus wird halt "dunkel", aber das lässt sich eigentlich durch eine "offene Bauweise" und intelligente Beleuchtung ziemlich gut ausgleichen. Uns stört es überhaupt nicht.

Mir gefällt euer Grundriss als erster Entwurf schon mal gut, die Anmerkungen sind auf jeden Fall auch valide. Vor allem das Thema Flur im EG und die Büroecke im OG würde ich nochmal angehen. Insb. die Büroecke im OG würde für mich einen zu großen Kompromiss beim Thema Bad bedeuten, vor allem mit Kindern.

Schlafzimmer: Da finde ich die Fenster Anordnung merkwürdig, ich würde das große Haupt-Fenster nicht hinter dem Kopfteil platzieren, sondern eher planoben.

Noch eine Anmerkung zur Treppe: Ich finde die ehrlichgesagt sehr größzügig geplant, fast schon zu großzügig. Ihr habt eine Breite von 2,42m, ich denke da kann man durchaus noch abspecken und das den übrigen Räumen zu Gute kommen lassen. Unsere Podesttreppe ist z.B. nur 2,05m breit. Auch wenn das der allgemeinen Foren-Meinung nach angeblich viel zu eng ist, wir empfinden das absolut überhaupt nicht so. Im Gegenteil: Das war eine der besten Entscheidungen :)
 
Und bevor man eine Glastür setzt, sollte man ein Fenster planen.
Warum? Ein zusätzliches Fenster kostet Geld, ein Dachfenster nicht gerade wenig. Eine Tür braucht man eh, die Glastür ist nicht teurer als die normale Tür. Da ist es doch sinnvoller, eine eh vorhandene Tür durch eine Glastür zu ersetzen. Natürlich immer unter dem Gesichtspunkt, dass Einem das gefällt.
Daher ist es schon sinnvoll, diese Variante ins Spiel zu bringen, um TE die verschiedenen Möglichkeiten aufzuzeigen.
 
Problem ist, das wir heute erfahren haben, dass wir aus Brandschutzgründen auf der Seite zur Garage keine Fenster machen können.
Orientiert Euch an DHH - den von Euch kreierten Entwurf würde ich einfach mal ad acta packen. Das Grundstück ist schön bebaubar, zwar mit Kompromissen, aber dennoch lebenswert.
Sucht Euch einen Architekten oder GU mit DH-Erfahrung. Dann läuft es. Den dann erstellten Grundriss könnt ihr hier diskutieren lassen.
 
Oben