Haus- und Grundrissplanung - Erster Architektenplan liegt vor

4,90 Stern(e) 21 Votes
Nixwill2

Nixwill2

@Pinkiponk

Ich hab es mir gestern mal zur Aufgabe gemacht herauszufinden, wer es denn in diesem Forum ist, der eigentlich quer Feld ein überall lieb ein paar Danke verteilt, aber zu den Themen selbst selten was schreibt. Dabei bin ich über deinen Thread hier gestolpert. Ich war so angetan von deiner Art dem ganzen standzuhalten, dass ich ihn komplett lesen musste.

Nun möchte ich meine Bewunderung über dich einfach mal kundtun. Dieser Thread (nicht aber nur dieser) zeigt sehr deutlich, warum ich persönlich nie unsere Pläne hier eingestellt habe, ja noch nicht einmal unsere Küche.
Viele (die meisten, wenn nicht sogar alle) die dir hier geschrieben haben, haben es gut gemeint. Wollten aber einfach nicht verstehen warum du einen so vollkommen anderen Weg gehst als fast jeder andere hier im Forum wohl gehen würde. Sie konnten nicht nachvollziehen, dass du dich genau so vielleicht am wohlsten mit deinem Mann fühlst, was ich persönlich sehr schade fand.
Man meinte es zwar gut mit dir, aber einige haben nicht so ganz verstanden wie das Gesagte beim Empfänger ankommen könnte, teilweise hätte ich es sogar verletzend genannt, auch wenn der Sender es vielleicht gar nicht so beabsichtigte. Ich nenne jetzt keine Namen, denn ich glaube diejenigen wissen selbst, dass sie angesprochen sind.

Ich fand es wirklich bemerkenswert, wie klar und höfflich du trotz all der Angriffe jedes einzelne Mal geblieben bist und dich von vielem, in einer absoluten Ruhe, nicht hast abbringen lassen. Ich bin sicher ihr habt bald ein tolles Haus, völlig anders als vieles hier, aber 100% das was ihr beide kompromissbereit und liebevoll ausgemacht und entschieden habt. Du hast eine tolle Einstellung und bist wirklich stark!

Ich sagte schon, dass ich meine Sachen bewusst nicht eingestellt habe, weil wir uns monatelang mit nichts anderem beschäftigt haben als mit unserem Zuhause, um es so heimelig wie nur möglich für uns zu gestalten. Es sind mit Sicherheit einige Dinge dabei, die für niemanden sonst zu verstehen sind, wir sie aber so wollen und deshalb so geplant haben.
Ich bin eigentlich ein sehr durchsetzungsstarker Mensch, zumindest sagt man mir das nach. Und dennoch wüsste ich, dass mir persönlich vieles sehr nahegegangen und ich ins straucheln geraten wäre. Ich hätte vermutlich ebenfalls wie du standgehalten, doch hätte ich an mir gezweifelt und mein wohlfühl Gefühl verloren, so kenne ich mich und das wäre furchtbar für mich gewesen. Und auch wenn ich seit ich denken kann versuche mir so manches nicht ansehen zu lassen, so weiß ich auch, dass ich meine Liebe neben mir damit angesteckt hätte, was für mich noch viel schlimmer gewesen wäre.

Ich möchte einfach sagen, dass du 22 Seiten lang, viel Gesagtem standgehalten hast und ganz sicher dein Traumhäuschen bewohnen wirst, was viel wichtiger ist als manchmal einfach alles vernünftig zu machen.
Vielleicht zeigt dieses Beispiel auch dem ein oder anderen, dass man nicht immer das schreiben sollte was man vielleicht denkt, erst recht, wenn man schon beim ersten oder zweiten Ansatz merkt, dass das einfach nicht gewünscht ist. Für Glück gibt es kein Patentrezept…

Weiterhin alles Gute für dich und euer Projekt!
 
P

Pinkiponk

@Pinkiponk

Ich hab es mir gestern mal zur Aufgabe gemacht herauszufinden, wer es denn in diesem Forum ist, der eigentlich quer Feld ein überall lieb ein paar Danke verteilt, aber zu den Themen selbst selten was schreibt. Dabei bin ich über deinen Thread hier gestolpert. Ich war so angetan von deiner Art dem ganzen standzuhalten, dass ich ihn komplett lesen musste.
Danke, das ist schön, dass Du Dir Zeit genommen und Dir so viele und freundliche Gedanken gemacht hast.

Nun möchte ich meine Bewunderung über dich einfach mal kundtun.
Ich bin vermutlich doppelt bis dreimal so alt wie Du (aber noch nicht so alt wie eine Schildkröte ;-) ) und hatte somit sehr, nein, sehr, sehr viel Zeit zum Üben. ;-) Trotzdem freue ich mich über Deine Worte, auch wenn ich sie schwer annehmen kann.

Dieser Thread (nicht aber nur dieser) zeigt sehr deutlich, warum ich persönlich nie unsere Pläne hier eingestellt habe, ja noch nicht einmal unsere Küche.
Das finde ich schade, Dein Projekt interessiert mich und bestimmt auch viele andere hier.

Viele (die meisten, wenn nicht sogar alle) die dir hier geschrieben haben, haben es gut gemeint.
Davon können Du und ich ganz sicher ausgehen. :)

Wollten aber einfach nicht verstehen warum du einen so vollkommen anderen Weg gehst als fast jeder andere hier im Forum wohl gehen würde.
Verständnis zu finden ist schön und wohltuend, ebenso wie Bestätigung zu erhalten. Mangelndes Verständnis hat meiner Meinung nach aber auch seinen Reiz und ist u.U. anregend bzw. bringt einen dazu, die eigene Position nochmal zu überdenken und dann um so sicherer zu sein, dass es für einen selbst das Richtige ist. :)

Ich bin sicher ihr habt bald ein tolles Haus, völlig anders als vieles hier, aber 100% das was ihr beide kompromissbereit und liebevoll ausgemacht und entschieden habt.
Es wird vermutlich ein Durchschnittshaus sein, einfach und schlicht, und gerade deswegen wird es mir gefallen. Bisher finde ich es wirklich schön, in seiner Einfachheit. Ich habe hier im Forum mehrfach angekündigt, dass man mich nach Fertigstellung gerne besuchen und in jede Ecke krabbeln darf, um festzustellen, dass es nicht so "schlimm" geworden ist.

Peinlich ;-) ist mir nur, dass wir schon einen groben Fehler entdeckt haben, nämlich, dass unsere bodentiefen Fenstertüren im EG gar nicht bodeneben sind, was ich angenommen habe. Nun wurden also bei allen unseren schönen Fenstern, die wir als Durchgang nach draußen wollten, Fensterbretter angebracht und wir grübeln noch darüber, ob und wie wir aus den Fenstertüren die gewünschten Terrassentüren machen können. :) Das wird dann zu gegebener Zeit ein eigener Thread hier werden. Da fällt mir ein, vielleicht doch eher früher als später. ;-)

Du hast eine tolle Einstellung und bist wirklich stark!
Du ganz bestimmt auch, in den Situationen, in denen es Dir wichtig ist. Und die anderen Situationen vernachlässigen, verdrängen oder vergessen wir eben. ;-)

Ich sagte schon, dass ich meine Sachen bewusst nicht eingestellt habe, weil wir uns monatelang mit nichts anderem beschäftigt haben als mit unserem Zuhause, um es so heimelig wie nur möglich für uns zu gestalten. Es sind mit Sicherheit einige Dinge dabei, die für niemanden sonst zu verstehen sind, wir sie aber so wollen und deshalb so geplant haben.
Ein kleines Trösterchern: Das, was für andere nicht zu verstehen ist, ist vermutlich originell und somit doch prima und das Richtige für Euch ganz speziell. :) Auch hier, schade, dass Du Deine Sachen nicht eingestellt hast, aber ich kann es nachvollziehen, auch wenn ich mich öfter anders entscheide.

Und dennoch wüsste ich, dass mir persönlich vieles sehr nahegegangen und ich ins straucheln geraten wäre. Ich hätte vermutlich ebenfalls wie du standgehalten, doch hätte ich an mir gezweifelt und mein wohlfühl Gefühl verloren, so kenne ich mich und das wäre furchtbar für mich gewesen. Und auch wenn ich seit ich denken kann versuche mir so manches nicht ansehen zu lassen, so weiß ich auch, dass ich meine Liebe neben mir damit angesteckt hätte, was für mich noch viel schlimmer gewesen wäre.
Dann hast Du die absolut richtige Entscheidung getroffen und ich freue mich für Dich. Einen ganz kleinen Ausschnitt, einfach als Experiment, könntest Du ja vielleicht doch wagen. Irgend etwas, womit man Dich unter keinen Umständen traurig machen kann. Beispielsweise, wie oder wo Du Deine Mülltonnen unterbringen wirst. ;-)

Ich möchte einfach sagen, dass du 22 Seiten lang, viel Gesagtem standgehalten hast und ganz sicher dein Traumhäuschen bewohnen wirst, was viel wichtiger ist als manchmal einfach alles vernünftig zu machen.
Ich danke Dir nochmals und freue mich.

Weiterhin alles Gute für dich und euer Projekt!
Auch für Dich alles Gute, ebenso wie für Euer Vorhaben. Ich freue mich immer von Dir zu lesen.
 
Y

ypg

Leider habe ich Probleme zu zitieren, wenn ein Smiley im Weg ist, also so
haus-und-grundrissplanung-erster-architektenplan-liegt-vor-569569-1.jpeg
Du solltest rechtzeitig fragen und nicht dann, wenn es zu spät ist. Rechtzeitig ist, wenn ihr es seht und auch wisst. Fotos machen und einstellen. Jetzt könnte man ggf noch andere Fenster einbauen…
 
11ant

11ant

Nun wurden also bei allen unseren schönen Fenstern, die wir als Durchgang nach draußen wollten, Fensterbretter angebracht und wir grübeln noch darüber, ob und wie wir aus den Fenstertüren die gewünschten Terrassentüren machen können.
Für den Umbau auf Flachschwellen würde ich mir eines oder zwei der bodentiefen Fenster aussuchen (aber das nicht verschieben, sondern jetzt umbestellen). Ich staune immer wieder, welche Details Du nicht rechtzeitig erfragst.
 
P

Pinkiponk

Leider habe ich Probleme zu zitieren, wenn ein Smiley im Weg ist, also so
Anhang anzeigen 71009
Du solltest rechtzeitig fragen und nicht dann, wenn es zu spät ist. Rechtzeitig ist, wenn ihr es seht und auch wisst. Fotos machen und einstellen. Jetzt könnte man ggf noch andere Fenster einbauen…
Ich bin am Wochenende das nächste Mal auf der Baustelle, dann mache ich Detail-Fotos.

Für den Umbau auf Flachschwellen würde ich mir eines oder zwei der bodentiefen Fenster aussuchen (aber das nicht verschieben, sondern jetzt umbestellen). Ich staune immer wieder, welche Details Du nicht rechtzeitig erfragst.
Ich stimme Dir zu. Und freue mich über Lösungsvorschläge. Manche Dinge muss ich erst sehen, weil mir die Vorstellungskraft fehlt. Außerdem habe ich mich da auch ein wenig auf meinen Mann und den Bemusterer verlassen. Ich habe ja dauernd davon geredet, dass ich im EG aus jeder Tür in den Garten gehen möchte und wir vielleicht eine umlaufende Terrasse* machen. Vielleicht sollte ich noch mehr reden. ;-)
 
M

motorradsilke

Ich bin am Wochenende das nächste Mal auf der Baustelle, dann mache ich Detail-Fotos.


Ich stimme Dir zu. Und freue mich über Lösungsvorschläge. Manche Dinge muss ich erst sehen, weil mir die Vorstellungskraft fehlt. Außerdem habe ich mich da auch ein wenig auf meinen Mann und den Bemusterer verlassen. Ich habe ja dauernd davon geredet, dass ich im EG aus jeder Tür in den Garten gehen möchte und wir vielleicht eine umlaufende Terrasse machen. Vielleicht sollte ich noch mehr reden. ;-)
Kannst du dann nicht einfach die Terrasse etwas höher setzen, so dass sie auf die Höhe der Fensteraustritte kommt?
 
Nixwill2

Nixwill2

Ich bin vermutlich doppelt bis dreimal so alt wie Du (aber noch nicht so alt wie eine Schildkröte ;-) ) und hatte somit sehr, nein, sehr, sehr viel Zeit zum Üben. ;-) Trotzdem freue ich mich über Deine Worte, auch wenn ich sie schwer annehmen kann.
Nicht ganz, zwei Drittel deiner Lebenszeit hab auch ich schon auf meinem Lebenskonto gutschreiben dürfen. Da gibt es nicht viel zu üben, so wie du ist man einfach oder auch nicht, möchte ich sagen.


Das finde ich schade, Dein Projekt interessiert mich und bestimmt auch viele andere hier.
Das wage ich zu bezweifeln, aber dennoch werde ich sicher im Laufe der Zeit noch einige Dinge hier erfragen und somit immer mehr davon aufzeigen.
Man sollte nur nicht über meine sich manchmal ändernden Nutzernamen stolpern ;).


Dann hast Du die absolut richtige Entscheidung getroffen und ich freue mich für Dich. Einen ganz kleinen Ausschnitt, einfach als Experiment, könntest Du ja vielleicht doch wagen. Irgend etwas, womit man Dich unter keinen Umständen traurig machen kann. Beispielsweise, wie oder wo Du Deine Mülltonnen unterbringen wirst. ;-)
Da lässt sich ganz sicher etwas finden, denn ein paar für uns unwichtige aber notwendige Dinge müssen leider auch entschieden werden :)


Ich danke Dir nochmals und freue mich.
Sehr, sehr gern…


Auch für Dich alles Gute, ebenso wie für Euer Vorhaben. Ich freue mich immer von Dir zu lesen.
Danke! Freut mich zu hören…
 
P

Pinkiponk

Kannst du dann nicht einfach die Terrasse etwas höher setzen, so dass sie auf die Höhe der Fensteraustritte kommt?
Wenn das geht, werden wir das machen. Ich überlege, ob wir die Fensterbänke vor dem Außenputz wieder entfernen und dann irgendeine andere Lösung finden. Wie gesagt, ich eröffne dazu einen anderen Thread mit Detailfotos. Wenn "einfach" die Terrasse erhöht werden kann, wäre mir das am liebsten. :)
 
Zuletzt aktualisiert 25.06.2022
Im Forum Planung Grundriss / Grundstück gibt es 2093 Themen mit insgesamt 71627 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
*Werbung
Oben