Grundrissplanung Stadtvilla Doppelgarage | Keller | KFW40+ | 205m²

5,00 Stern(e) 6 Votes
Zuletzt aktualisiert 25.02.2024
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Grundrissplanung Stadtvilla Doppelgarage | Keller | KFW40+ | 205m²
>> Zum 1. Beitrag <<

B

buffae0424

Die Einliegerwohnung wurde deshalb so gewählt, dass dort unten ab und zu ein Büro möglich wäre. Einen Mieter wird es hier sicherlich nicht geben. Da gebe ich "haydee" mit dem dunklen Loch völlig recht.

Für den Keller inkl. der Erdarbeiten liegt ein Angebot im knappen 6-stelligen Bereich vor. Denke dass wir dort nicht viel weiter vom Preis runter kommen. Die Sauna ist erstmals als Vorhalt inkl. der dazugehörgien Technik zu verstehen. Einen Umsetzungstermin haben wir dort noch nicht. Irgendwann halt später.

Der Eingangsbereich EG mit Garderobe gefällt uns auch noch nicht - für 3 Kinder ist hier deutlich zu wenig Platz und muss sicherlich noch optimiert werden. Vielleicht mit separater Garderobe. Fläche für die Küche nehme ich gerne mal mit auf und bespreche das mit dem Küchenplaner - hatten mal gedacht das das wirklich ausreichend sein soll.

Derzeit ist es so, dass der Vater meiner Frau nur zum schlafen bei ist und untertags bei sich (selber Wohnort) zuhause wohnt. Geplant ist hier erstmals das Büro als Schlafraum zu gestalten, da einfach heller und schöner als die ELW.

Kinderbad im OG: Wir haben uns absichtlich dagegen entschieden, auch wenn dies bei der Hausgröße unterrepräsentiert wird. Dort gibt es schon viele Threads mit für uns wieder. Wir haben uns hier wirklich dagegen entschieden, auch mit Hinblick, dass es im Keller noch eine Dusche für den "Mann" gibt :)
 
B

buffae0424

Das Bad finde ich nicht optimal... Das Waschbecken dir am Eingang ist nicht optimal gewählt. Bei einem 12,87m² großen Bad könnte sicherlich eine schönere Aufteilung entsehen wie ich finde. Der Raum ist eigentlich sehr sehr groß für ein Bad und trotzdem sieht es total gequetsch aus. Hier müsste man dann aber natürlich komplett umstellen. Der Bereich zwischen Türe und Waschbecken könnte sehr eng werden, außerdem hast du drum herum kaum Stellfläche - direkt neben dem Eingang zur Dusche wäre dann eventuell noch irgendwo ein Badhochschrank - finde ich nicht sonderlich passend.
Oh, da hab ich beim Badezimmer im OG einen falschen Stand der Planung angehängt. Hier nun die aktuelle Planung.

Die Wand der Dusche ist ca. 1,5m hoch und kann mit einem Glaselement abschottet werden. Nachteil dieser Variante ist, dass die Dusche vom Eingangsbereich nicht versteckt ist. Neben dem WC ist eine kleine geflieste und beheizte Sitzbank angedacht.
grundrissplanung-stadtvilla-doppelgarage-keller-kfw40-205m-450356-1.JPG
 
P

pagoni2020

Wie breit ist der Durchgang Ecke Badewanne/Ecke Waschtisch bzw. Schrank?
Kinderbad im OG: Wir haben uns absichtlich dagegen entschieden, auch wenn dies bei der Hausgröße unterrepräsentiert wird. Dort gibt es schon viele Threads mit für uns wieder. Wir haben uns hier wirklich dagegen entschieden, auch mit Hinblick, dass es im Keller noch eine Dusche für den "Mann" gibt
Nimm mal mein Wort "repräsentieren" nicht mal ganz so wörtlich also i.S.v. etwas repräsentieren. Ich meinte das eher i.S. der Proportionen der anderen Räumlichkeiten im Haus.
Ich finde das ein reines "Kinderbad" (dieses Wort kenn der Duden wohl erst seit 2010) ohnehin meist übertrieben aber bei 3 Kindern auf der gleichen Etage, die ja nicht immer diese lustigen, niedlichen Knirpse sein werden, fände ich zumindest ein kleines Bad-en-suite für die Eltern sehr komfortabel und beruhigend. Ich würde das auch niemals als Kinderbad sehen, sondern als Familienbad und Mama und Papa haben eben noch ihr kleines Bad für sich alleine. Wir hatten das nach unserem Umbau früher so und mochten es absolut gerne, ich wollte gar nicht mehr ins große Bad:D
Das mit dem Keller hatte ich so nicht gewusst aber sofern diese ELW einmal tatsächlich als separate ELW genutzt wird, und sei es von einem Teenager, dann gibt es dieses Bad nicht mehr für den Rest der Familie im Haus. Oder der Vater sollte irgendwann vlt. sein mehr oder weniger eigenes Bad haben......daher kommt meine Meinug, aber nun denn :)
Die Sauna ist erstmals als Vorhalt inkl. der dazugehörgien Technik zu verstehen.
Dazu brauchst Du lediglich einen Starkstromanschluss, sonst Nichts, in der restlichen Gestaltung bist Du dann völlig frei.
da einfach heller und schöner als die ELW.
Hm.....der Keller wird wohl sehr teuer wie ich lese; dafür bekommt man keine schöne ELW hin bzw. schöne Räume.......dann würde ich mir tatsächlich überlegen, ob ich den Keller in dieser Form zwingend brauche und ich mir die nötigen Räume nicht anderweitig und schön schaffe.
 
B

buffae0424

Zwischen Badewanne und Waschtisch sind genau 1,10m und dieser könnte auch noch ein wenig nach Norden geschoben werden, um mehr Durchgangsbreite zu erzielen. Ich denke du willst darauf hinaus, wenn jemand vor dem Waschtisch steht und daran vorbei möchte.

Wegen der Sauna bin ich mir im klaren, wollte diese gerne mehr Tageslicht geben und bin am Überlegen die ELW aufzugeben und dort die Sauna zu integrieren.

Wegen den Kosten zum Keller bin ich auch erst aus den Wolken gefallen - soll angeblich aber normal sein. Einige Forenbeiträge bestätigen das hier ebenfalls. Insbesondere die Stahlbetonarbeiten und der Erdaushub/Deponie sind hier die Kostentreiber. Na ja, da wir "Landeier" sind und wir schon immer einen Keller für alles mögliche gehabt haben...wollten wir uns das einfach gönnen. Keller ist heutzutage wohl aber Luxus.

Ich bräuchte vielleicht aber doch noch Anregungen für eine bessere Garderobenplanung. Bis jetzt haben wir nur den Einbauschrank zum Gäste WC (Länge 1,5m) und der kleine Schrank vor dem Büro. Da schauts dann im Eingangsbereich mit den ganzen Schuhen der Kids recht schnell unordentlich aus..

Beim Wohnzimmer werden wir die Wand zum Büro noch ein wenig nach Norden schieben um mehr Tiefe zu generieren. Damit können die Möbel dann auch weg von der Außenwand. Somit ist ein Zugang zur Terrasse über beide Türen des Wohnzimmers gegeben.
 
P

pagoni2020

Ich denke du willst darauf hinaus, wenn jemand vor dem Waschtisch steht und daran vorbei möchte.
Diese Situation lässt sich ja klären, ohne dass geboxt wird :D.Bei mir ist es so, dass ich grundsätzlich das Empfinden haben möchte, dass ich da flüssig durchgehen kann, ohne dass ich mir die Knie an Ecken anhaue. Vlt. bin ich auch leicht zwanghaft aber ich habe gerne ausreichend große Duchgänge.
Wegen der Sauna bin ich mir im klaren, wollte diese gerne mehr Tageslicht geben und bin am Überlegen die ELW aufzugeben und dort die Sauna zu integrieren.
Ich würde einfach schauen, dass die Sauna die angemessene Bedeutung findet, es sich also drumherum, wellnessmäßig anfühlt. Ob man zwingend Tageslicht braucht weiß ich nicht, da man eh meistens abends sauniert. Das mit der ELW ist eben individuell nutzungsabhängig.
wollten wir uns das einfach gönnen. Keller ist heutzutage wohl aber Luxus.
Manchmal macht es Sinn einen Keller zu bauen auch hinsichtlich des eigentlichen Wohngebäudes; das müsst ihr selbst sehen. Mir einen Keller zu "gönnen", obwohl ich ihn nicht brauche würde mir weniger einfallen, da ich mir mit diesem Geld ja andere Dinge "gönnen" könnte oder einfach weniger Kredit zurückzahlen müsste, sie ich mir verkneifen müsste, Landei hin oder her. Ich hatt frühere auch ne andere Hosengröße.....Dinge ändern sich....
 
W

Würfel*

Ich finde es schade dass der freie Blick nach Osten durch den Erker versperrt wird, wenn du auf der Terrasse sitzt. Insofern ist der Erker für mich falsch positioniert. Finde die Proportionen der Räume im EG auch sehr ungünstig. Großer Flur und trotzdem kaum Garderobe, großes WZ aber Sofa in die Ecke gequetscht mit Blick zur Wand anstatt Richtung Garten. Küche viiiel zu klein. Ich hatte mal eine ähnlich große Küche, das war echt schwierig und wir waren nur zu zweit! Oben finde ich den Flurstreifen neben der Treppe überflüssig. Licht und Platz habt ihr doch genug, den Streifen könntet ihr doch dem Schlafzimmer zuschlagen, evtl. extra Ankleide machen oder mehr Platz für Schränke.
 
Zuletzt aktualisiert 25.02.2024
Im Forum Schweizer Normen / Versicherungen / Mietrecht gibt es 29 Themen mit insgesamt 180 Beiträgen

Ähnliche Themen
19.01.2022Tipps für Sauna im Keller & Tipps für Fitnessstudio im Keller? Beiträge: 16
12.05.2023Detailplanung Grundriss Einfamilienhaus mit Keller und ELW Beiträge: 28
23.02.2024Nachträglicher Einbau Wanne oder Dusche? Beiträge: 27
09.01.2017Neubau Stadtvilla mit ELW und Doppelgarage Beiträge: 72
26.03.2020Bungalow mit ELW auf Grund in BY Beiträge: 16
22.01.2020Grundrissplanung für Einfamilienhaus mit Keller und Garage/Carport Beiträge: 21
27.01.2014Grundriss Einfamilienhaus Stadtvilla mit ELW - Was meint ihr? Beiträge: 19
22.03.2021Bungalow geplant auf vorhandenem Keller: Ideen? Beiträge: 20
25.11.2023Sauna im Haupt-Bad oder im Keller? Beiträge: 34
22.10.2020Einfamilienhaus mit ELW, 120 qm plus Wohnkeller am Hang Beiträge: 24
14.04.2015Anschluss Badewanne an Dusche Beiträge: 21
23.01.2024Grundriss für Einfamilienhaus mit 200m² mit ELW 75 +Keller 140m² +Garage 56m² Beiträge: 59
30.09.2015Grundriss Einfamilienhaus mit Keller Beiträge: 19
22.04.2021Grundrissentwurf Einfamilienhaus Stadtvilla mit ELW KFW40+ Beiträge: 49
29.12.2018Renovierung-Tipps für sehr kleines Bad mit Dusche statt Badewanne Beiträge: 36
05.01.2023Bad-Grundriss 8,7qm, mit Dusche und Badewanne Beiträge: 16
13.05.2019Grundriss Einfamilienhaus, 140 qm mit Keller Beiträge: 40
24.11.2021Grundriss Einfamilienhaus 2 Vollgeschosse +Keller ca. 130m² Wohnfläche Beiträge: 30
10.11.2017Hausplan von Architekt 2 Geschosse mit Keller Beiträge: 18
23.01.2021Holzdecke und Teilisolierung für Keller mit Garage Beiträge: 15
30.05.2017Erster Entwurf Einfamilienhaus 150m² mit Keller Beiträge: 38
06.03.2023Grundriss 175qm Satteldach ohne Keller Beiträge: 136
04.01.2021Grundrissplanung - ZFH / Einfamilienhaus mit ELW Beiträge: 14
07.04.2018Einliegerwohnung für Eltern: 210 m² Einfamilienhaus und 80 m² ELW Beiträge: 129
30.09.2014Neubauplanung - Einfamilienhaus 160 qm ohne Keller - Grundriss, Kosten usw.. Beiträge: 29
06.05.2016Einfamilienhaus Grundriss mit Keller, Version 2 Beiträge: 23
26.06.2016Grundriss 180qm plus Keller - 12,40mx9,04m Beiträge: 21
15.05.2018Einfamilienhaus mit Keller und Doppelgarage 9,2x11m Grundriss-Plan optimieren Beiträge: 20
21.02.2020Neubau Einfamilienhaus ca. 190m², Doppelgarage ohne Keller, Erstentwurf Beiträge: 21

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben