Grundriss Einfamilienhaus ~170m² - noch ganz am Anfang

4,80 Stern(e) 10 Votes
Zuletzt aktualisiert 20.05.2024
Sie befinden sich auf der Seite 14 der Diskussion zum Thema: Grundriss Einfamilienhaus ~170m² - noch ganz am Anfang
>> Zum 1. Beitrag <<

K a t j a

K a t j a

Nur damit kein falscher Eindruck entsteht, wir wollen Euch nicht Eure Gewohnheiten ausreden. Wir brauchen diese Infos, um zu entscheiden, ob es nur so ist, weil Ihr Euch keine Alternative ausdenken könnt oder ob es zwingend so sein soll, weil z.B. das Küchenfenster an der Straße existentiell ist.
 
K a t j a

K a t j a

Hier mal ein Standard, den ich mir gut vorstellen könnte:

grundriss-efh-170m-noch-ganz-am-anfang-593466-3.jpg

grundriss-efh-170m-noch-ganz-am-anfang-593466-2.jpg

grundriss-efh-170m-noch-ganz-am-anfang-593466-1.jpg


Grundfläche müsste exakt der Grundfläche des Ausgangsgrundrisses entsprechen - dürfte also eine kostenneutrale Änderung sein.
 
K

Klaustal

Alles gut. Ich fühle mich nicht angegriffen. Empfinde das als "konstruktive Kritik".

Küche ist noch vorne gerutscht weil wir den "Wohnschlauch" (Kü,EZ,WZ in einer Flucht) nicht mehr haben wollen. Haben wir jetzt.
Ausserdem ist die Blickmöglichkeit zur Straße gewünscht. Kinder sind beim Kochen oft draußen unterwegs. Die neue Straße hat quasi keinen Verkehr.

Damit ist deine Option auch raus @K a t j a.
 
Y

ypg

Damit ist deine Option auch raus @K a t j a.
Es ist hier kein Wettkampf - es geht hier nicht um einen Gewinner.
Vielleicht gibt es ja auch Rückmeldung zu meinen Fragen aus Post #60.
schmeißen wir die Dusche unten raus? Sie ist eigentlich gedacht um Kinder und mich wenn wir vollgematscht von draußen kommen etwas "aufzubereiten".
Ja, das „aufbereiten“ ist lebensfremd. Ihr habt kein Mega-Garten, dass Ihr alle nach jahrelanger Gartenarbeit vermatscht von draußen rein kommt. Auch drei Duschen sind eine zu viel.
Die Wandscheibe zwischen WZ und Essbereich machen oder nicht?
Nö, höchstens im Trockenbau, damit man sie wieder los wird.
Die Nachbarn haben alle schon L-Steine oder ähnliches gesetzt um ihr Grundstück zu begradigen. Darf ich die"Rückseite" davon einfach benutzen (bis dahin auffüllen) oder muss ich meinerseits selber L- Stein (oder ähnliches ) dagegen setzen?
Ja.
 
K a t j a

K a t j a

Küche ist noch vorne gerutscht weil wir den "Wohnschlauch" (Kü,EZ,WZ in einer Flucht) nicht mehr haben wollen. Haben wir jetzt.
Ausserdem ist die Blickmöglichkeit zur Straße gewünscht. Kinder sind beim Kochen oft draußen unterwegs. Die neue Straße hat quasi keinen Verkehr.
Ok, anderer Standard als Skizze. Fenster und diverse Einrichtung muss man sich selbst ausdenken. Verschleiß ist beim TE sonst zu hoch. ;)

EG-klaustal2.jpg

OG-klaustal2.jpg

Wäre nett, wenn jetzt nicht sowas wie "Hilfe ein Erker geht gar nicht" kommt. Den kann man Notfalls auch weglassen. Das sind nur Denkanstöße zum selbst Verfeinern.
Damit das Gäste-WC ein Fenster bekommt, gibt's für das Auto hier nur ein Carport. Garage nervt sowieso bei der Breite und generell.
 
Zuletzt aktualisiert 20.05.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2307 Themen mit insgesamt 80479 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben