Finanzierungsangebot - Was meint ihr?

4,70 Stern(e) 3 Votes
D

diamond

Hallo liebe Häuslebauer,

wir haben heute unsere Finanzierung besprochen und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Natürlich hätten wir trotzdem gern ein paar Meinungen von euch. Vielleicht haben wir etwas übersehen o.ä.

Zum Bauvorhaben:
Friesenhaus 150m² (Wohnflächenverordnung), Kfw 70, Kosten ca. 180000€
Grundstück 804 m² 79000€
Nebenkosten ca. 61000€
Macht insgesamt 320000€, wovon 40000€ unser Eigenkapital sind.
Es sind also 280000€ zu finanzieren.
Kommentare zum Hauspreis oder Nebenkosten sind nicht nötig, ist alles weitestgehend so überprüft und mit genügend Reserve gerechnet.

Nun zum Angebot:

KfW Programm 124, 50000€
Zinsen = 1,41% (58,33€)
Tilgung = 2,8% (116,67€)
- Nach 10 Jahren bleiben ca. 37000€ davon übrig, wir sparen im Bausparer an um dann einen Teil zu tilgen und des Rest zu den Bausparer-Konditionen weiter abzuzahlen

Bank: 230000€, Konstantdarlehen, 25 Jahre Zinsfestschreibung
Zinsen = 2,3% (440,83€)
Tilgung = 3,10 % (594,17€)
- fertig nach ca. 25 Jahren
- Sondertilgungen bis 5% jährlich möglich, aber nicht fest mit eingerechnet
- Bereitstellungszinsen 0,25% nach Ablauf des 4. Monats

Monatliche Rate konstant 1210,00€/Monat
(Haben ca. 4000€ netto, das ist so durchgerechnet und abgesegnet)

Was sagt ihr? Irgendwas komisch oder falsch?
Wären dankbar für eure Einschätzung :-)
 
emer

emer

Klingt vernünftig. Diese Form werden wir auch so machen. 25 Jahre Zinsen fest zu 2,3% find ich stark. Ab dem 4. Monat allerdings Bereitstellungszins ist recht früh.
 
N

nordanney

Das Darlehen mit 25-jähriger Zinsfestschreibung würde ich lieber gestern als morgen abschließen! Tolles Angebot.
 
D

diamond

Ja die Bereitstellungszinsen sind wirklich doof...Sie versucht das nochmals zu verhandeln, meint aber, dass es da sehr schlecht aussieht. Ist halt ein super Zins, da muss es ja einen kleinen Haken geben. :-(
 
D

diamond

KFW 153 mein ich :-) auf das 124er können wir verzichten, die Konditionen sind nicht so doll
 
Koempy

Koempy

Das Angebot klingt sehr gut.
Bei Welcher Bank habt ihr das bekommen? Direkt oder über nen Vermittler?
Eigenleistung?
 
Zuletzt aktualisiert 15.07.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3146 Themen mit insgesamt 68900 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Finanzierungsangebot - Was meint ihr?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Tilgung erhöhen oder Bausparer aufstocken? 20
2Tilgung oder Tilgung+Bausparer 10
3Nebenkosten beim Kauf eines Grundstücks - Grundsteuer? 55
4Finanzierung ohne Eigenkapital - Tilgung / Zins 63
5ETW: Nebenkosten bei Eigentümerwechsel 11
6Aufstellung monatlicher Nebenkosten. Finde ich sowas irgendwo? 27
7Nebenkosten und Rücklagen? Was plant ihr da so? 62
8Frage: 1% Tilgung und 10 Jahre Zinsbindung. Haus nie abbezahlt? 13
9Bausparer "fast leer machen" ? 13
10Nebenkosten fertiges Haus 23
11Bausparer in Gefahr ? 10
12Bereitstellungszinsen - Darlehenssumme 24
13Kein Bausparer/wenig Eigenkapital und Bau-/Kaufvorhaben in naher Zukunft? 18
14Wie hoch sind die Nebenkosten bei einem KfW55EE Haus? 10
15Nebenkosten KfW55 Erfahrungen 21

Oben