Erfahrung mit Allkauf Haus bitte?

5,00 Stern(e) 3 Votes
C

Chillyg

Hallo OND,

es ist natürlich immer eine Frage wie man das Thema Hausbau angeht.
Ich bin der Sache eigentlich von "hinten" angegangen.

Wir waren bei ner Bank und haben mal "gefragt" wie es so aussieht was wir bekommen und uns natürlich auch die Monatlichen Abtragen ausrechnen lassen.
Dann erst sind wir zu diversen Bauträger gegangen und haben uns beraten lassen. Im Endeffekt kocht jeder nur mit Wasser.

Bzgl. der 23% auch für nicht erbrachte Leistungen kann ich nur wiederum sagen, wer schlau ist nimmt in den Hausvertrag Vorbehalt Öffentliche Mittel oder Finanzierung mit rein. Somit erübrigt sich alles. Wenn man dann noch zusätzlich die Unterschrift bzw. Verträge richtig angeht kommt man auch nicht unter Druck.

Wie ich deinem Name entnehme hattest du wohl Probleme mit deinem Berater.

Ich hatte so ähnliche Probleme bei einer anderen Firma. Den Namen nenne ich einfach mal jetzt nicht, aber ich meine mich erinnern zu können, dass ich den schon mal hier erwähnt habe.

Unser Berater hatte es nicht sehr leicht mit uns, wir auch nicht mit Ihm, besonders bei den Zusatzverhandlungen. Aber wir haben das bekommen was wir wollten.

@Knaddel

Gibt es schon News bei euch ?

Wie man oben lesen kann haben wir uns für allkauf entschieden. Das Kristall2 (derzeit läuft wieder die Werbung auf deren Internetseite) mit Hausverbreiterung, Verblender, FBH, Bodenplatte,Kamin und unseren gewünschten Zwerchgiebel ( ja der hat uns und dem Berater einige Jahres seines/unseren Lebens gekostet ) etc.pp

DIe Teilfinanzierung ist durch nächste Woche werden die Öffentlichen Mittel beantragt und dann ist das "Warten" angesagt. Wenn alles gut geht und die Stadt mit den Grundstücken endlich mal in die Pötte kommt können wir ~Mitte August anfangen.

Naja soviel von uns ...

=)

vg
tp
Hi Rocco,

Wir haben die Erfahrung gemacht dass die Anbieter immer ein Komplettangebot (also Auflistung einzelner Leistungen aber nur ein Endpreis) gemacht haben. Ich würde gerne einzelne Leistungen vergleichen.
Hast Du vorab von allkauf ein detailliertes Angebot mit Einzelpreisen bekommen?

Beste Grüsse
chillyg
 
R

Rocco

Hey Chilli,

ja ich hab ein Angebot bekommen mit den einzelnen Posten, allerdings nicht für die Ausbaupakete. Da steht nur Ausbaupaket =x Euro.
Aber FBH Klinker Zwerchgiebel Fenster (Änderung)etc.pp ist einzeln aufgelistet.

Allerdings war das Angebot nur vom Berater unten drunter stand "Deutsche Fertighaus Holding muss die Sachen bestätigen sonst nicht rechtsgültig etc.

Aber die Bestätigung haben wir letzten Donnerstag bekommen.

Am 15.5.10 werde ich den Vorvertrag vom Grundstück bekommen dann kann ich nen Termin mit der Architektin machen.

Die ganze Warterei nervt einfach.

vg
Tino
 
S

schornstein

Hallo OND,



Bzgl. der 23% auch für nicht erbrachte Leistungen kann ich nur wiederum sagen, wer schlau ist nimmt in den Hausvertrag Vorbehalt Öffentliche Mittel oder Finanzierung mit rein. Somit erübrigt sich alles. Wenn man dann noch zusätzlich die Unterschrift bzw. Verträge richtig angeht kommt man auch nicht unter Druck.



vg
tp
Ich möchte nur mal warnen - wir haben auch Vorbehalt Öffentliche Mittel im Vertrag vereinbart und der Berater hat uns heilig versprochen, dass wir keinerlei Risiko eingehen. Nur später haben wir Kleingedrucktes gefunden, dass im Falle der Absage der Fördermittel wir 5000,- zahlen müssen.
Gut, wir haben die Finanzierung bekommen, damit ist es nicht aktuell, aber im schlimmsten Fall hätten wir Ärger gehabt, weil auf dieses Kleingedrucktes niemand hingewiesen hat, und wir es erst später gefunden haben.( stand auf den letzten Seiten als Zusatzinfos, toll!)

Nur als Hinweis, wie gesagt
 
F

fireball

Hallo Freunde,

ich bin ganz neu hier und hatte immer mal so die Idee... Bauen ist ne tolle Sache und eh ich das Geld andern in den Hals werfe, mach ich selber was.

Nungut... immer mal wieder geschaut, aber nicht so richtig, bin ich nach einem Fertighaus von WEISS, welche aber nicht in unsere Region liefern, auf Allkauf gestoßen.
Dort viel mir sofort das Trendline2 ins Auge und um uns erst mal über die Firma zu informieren, haben wir Google befragt und sind einfach mal in die Fertighauswelt bei Hannover gefahren und haben uns dort mal ein Allkaufhaus angeschaut.
Der Berater war sofort sehr freundlich und wir haben spontan einen Termin für ein Beratungsgespräch geführt. Anfänglich eigentlich zu teuer, ist das Trendline ein Allincl. Haus, also dort ist bereits eine Heizung und eine Küche etc. also bis auf das Mobiliar enthalten.
Daraufhin auch unser Termin.

Gestern war er da... FÜNF Stunden lang haben wir gequatscht, zum Glück war noch mein Vater dabei... 40Jahre Bauerfahrung... der hat auch sehr viel hinterfragt, der Verkäufer war bei allem natürlich sehr positiv.
Ich fand sehr viel positives aber auch negatives bei dem Gespräch und daher jetzt einfach mal meine Zuwortmeldung:

Hat jetzt schon jemand mit Allkauf gebaut viell. auch in der Region H / BS / WOB / HZ / GS mit dem ich mich mal austauschen kann oder Erfahrungen bekommen kann? Viell. auch speziell Trendline-Haus?

Der Berater hat sehr offen auch über Baunebenkosten gesprochen, die auch nicht schön gerechnet, aber was das Haus angeht, soll alles mit drin sein, man sucht sich alles im Bemusterungszentrum aus, bekommt sogar Geld wieder, wenn man nicht so hochwertig aussucht wie man könnte, aber irgendwie vermisse ich eine detaillierte Aufschlüsselung, auch pro Raum, was man nun so bekommt... ich Kauf ja auch nicht die Katze im Sack, will evtl. mal das Fliesenprogramm vorher sehen etc.... der Verkäufer sagt immer nur "Villeroy & Boch, Duravit" und sie können sich alles in unserem Bemusterungszentrum aussuchen...

Da das unser erstes Gespräch mit einem Vertreter dieser Art war, habe ich immer noch das Gefühl, ich habe was vergessen etc und am Ende wird alles teurer... ich will ja einen "Festpreis" am Ende haben.

Der Vertreter hatte auch sofort gesagt, wann machen wir den nächsten Termin, dann bringt er seine Entwürfe mit und dann machen wir auch gleich die Vertragsunterschrift?!?!?!?!? Hallo???? Wenn ich ein Auto kaufe gehe ich doch auch nicht zum erstbesten Händler und bestelle...
Ich kann ja verstehen, wenn man sein Traumhaus gefunden hat, dass man nicht weiter suchen braucht, aber wenn ich mehrere Traumhäuser habe?!
Naja...
weiterer Werdegang wäre, er kommt in 4 Wochen noch mal mit unserem individuellen Grundriss wieder, dann wäre das vertragliche mit einer Grundstücks- und Finanzierungsaustrittsklausel... und dann der Architekt, der feinzeichnet und noch mal was verändern kann.

Als Eigenleistungspaket haben wir den Trockenbau drin... die Elektrik wird verlegt, wir müssen lediglich die Wände schließen und die Dämmung reinmachen und doppelt zu machen. Ich trau mir das zu und ich habe ja auch Hilfe dabei... evlt. noch über die Firma von meinem Vater...

Also alles in allem was haltet ihr von dem Vorgehen...
Wer hat Erfahrungen mit Allkauf, speziell Trendline... die bauen 1800 Häuser im Jahr... irgendwo müssen die ja sein...
Läuft das wirklich alles so glatt...
Man sagt ja immer, wenn man ein ungutes Gefühl hat soll wie man es lassen... bei uns kommt es ehrlich gesagt eher von der Angst was falsch zu machen, als jetzt mehr vom Anbieter...

Was ich nicht ganz so toll fand... ich hatte eine Höchstgrenze gesetzt, die wiedersprach meiner monatlichen Belastung... also ich könnte laut seinem Finanzierungsangebot mit meiner Rate viel mehr finanzieren... so wurden aber mal aus 250T ... 280T... vorausgesetzt, das Grundstück bekommt man zu nem guten Preis...
Aber das Haus finden wir sehr schön....

Danke für Euer FEEDBACK!!!!
VG
René
 
Zuletzt aktualisiert 09.12.2021
Im Forum Allkauf Haus GmbH gibt es 9 Themen mit insgesamt 57 Beiträgen

Ähnliche Themen
22.09.2017Vorvertrag - Anbieter bietet Finanzierung und GrundstückBeiträge: 11
22.06.2019Exklusive Grundstück Liste der Fertighaus-Anbieter?Beiträge: 17
15.01.2020Danwood Erfahrungen - Wer kennt diesen Anbieter?Beiträge: 22
20.12.2016Interhyp Erfahrungen und Dr. KleinBeiträge: 25
22.03.2019Hessen - Fertigbauanbieter Erfahrungen gesuchtBeiträge: 17
01.02.2016Bien Zenker Erfahrungen / FeedbackBeiträge: 13
09.07.2021DH bewohnen und vermieten: Bitte um Meinungen/ErfahrungenBeiträge: 14
17.03.2015Bodengutachten im Raum Hannover. Kosten? Anbieter?Beiträge: 10
23.08.2010Erfahrungen mit Fertighausanbieter HaackeBeiträge: 14
11.08.2015Fertighausanbieter und die BeraterBeiträge: 33

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben