Statistik des Forums

Themen
29.795
Beiträge
340.825
Mitglieder
45.388
Neuestes Mitglied
Muck2019

Einfamilienhaus mit Doppelgarage

4,40 Stern(e) 7 Votes
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Das Baufenster ist genau da wie auf dem "Gartenplan" eingezeichnet.
Wenn wir das Baufenster ändern wollen müssen wir ins Genehmigungsverfahren.
Keiner würde hier auf die Idee kommen und einen Antrag für die Änderung des Baufensters stellen.
Es geht ganz einfach um Planung. Mir ist zwar das Baufenster nicht bekannt (leider nicht eingezeichnet... Maße fehlen auch, soweit ich mich erinnere), aber das Haus kann ja um einiges eingekürzt werden.
Und da muss man halt die Meter vermitteln und nicht pauschal 6 Meter für eine Doppelgarage veranschlagen, obwohl sie nicht funktionieren. Es ist nunmal so und war bei mir nicht anders: man setzt einen Dummy in der und der Größe und vernachlässigt diesen, weil man denkt, das das schon wird mit der Norm. Dann informiert ein Forum zum Glück auf diese Sinnlosigkeit und man könnte jetzt verändern anstatt sich zu verkrampfen und festzuhalten - an einen mittelmässigen Anfangs-Entwurf, der vom Fachmann eh noch verändert und einige Federn lassen wird.
Denn wenn man es genau nimmt: so richtig stimmig ist hier kein Zimmer.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der aber, wie ich schon sagte, bereits bei weitem die Reife hat, jetzt damit zum Fachmann zu gehen. Als gemalter Wunschzettel langt das dem Architekten so.
Ich würde ohne gehen! Es ist eh eine Standardaufteilung, was kann also der Fachmann schlechter legen als Büro und HWR tauschen ? ;)
Da die Garage und die Durchgangstür eh nicht zu benutzen ist, sollte man mal über das Nächstliegende nachdenken und die Anschlüsse a) nicht überbauen und b) kurz legen.
Außerdem kann man im Büro eine schöne Westsonne genießen.
Man könnte aber auch die Garage in den Osten setzen. Die Anfahrt ist ja gleich und eben nicht schlechter als jetzt. Macht mM mehr Sinn, um dann Westsonne ins Haus zu bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der aber, wie ich schon sagte, bereits bei weitem die Reife hat, jetzt damit zum Fachmann zu gehen. Als gemalter Wunschzettel langt das dem Architekten so.
Vielen lieben Dank, genau das wollte ich erreichen. Beim richtigen Plan soll jetzt der Profi ran.


Achtung Ironie
Ich wusste nicht, dass man Architektur studiert haben muss, bevor man hier einen Plan rein stellt. Ich jonglieren beruflich mit Geld nicht mit Zentimetern. ;-)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben