Decke in Badezimmer "verkleiden"

4,70 Stern(e) 3 Votes
Hallo zusammen,
ich mal wieder mit einem neuen "Problem" ;)
Wir haben in unserem alten Bad eine Wand entfernt bzw. die Wand wird versetzt, um das Bad zu vergrößern. Nun haben wir an der Decke wo die alte Holzständerwand saß, eine "Lücke". Welche Möglichkeiten seht ihr hier, diese zu verschließen? Ich befürchte, wenn wir hier selber Rigips zurecht schneiden und dies verputzen, dass es nicht so schön wird.
Gibt es eine kostengünstige Alternative, die Decke irgendwie zu verkleiden? Die Tapete hier zu entfernen ist auch echt mühselig, von daher wäre es gut, wenn man einfach etwas davor setzen könnte und damit die komplette Wand direkt ordentlich verkleiden könnte. Oder gibt es hier die Möglichkeit, dünne (6mm) Gipskartonplatten einfach auf die vorhandenen Gipskartonplatten zu schrauben und diese dann zu verspachteln? Wäre das machbar? Oder habt ihr einen anderen günstigen Tipp?
Ansonsten kommen in paar Wochen auch die Trockenbauer, dann würde ich die da sonst mitmachen lassen. Danke
 

Anhänge

Man sieht auf den Fotos leider nicht so die Gesamtsituation. Aber in die Lücke kann man doch schön GK rein schneiden und spachteln. Über die gesamte Wand eine GK Platte schrauben, geht natürlich auch. Bitte daran denken, vor dem Tapezieren erst grundieren, sonst geht die Tapete wieder nicht ab.
 
Gibt es eine kostengünstige Alternative, die Decke irgendwie zu verkleiden?
Einfach die gesamte Decke ganz leicht abhängen. Da reichen schon 30mm, also eine Dachlatte nebst Beplankung. Da passen dann sogar LED-Spots mit geringer Einbautiefe rein. Kann man sogar easy in Eigenleistung machen.
Oder gibt es hier die Möglichkeit, dünne (6mm) Gipskartonplatten einfach auf die vorhandenen Gipskartonplatten zu schrauben und diese dann zu verspachteln?
Kann man machen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Abgehängte Decke ist hier sicher eine gute Wahl! Da kann ich @nordanney nur beipflichten. Es gibt LED Einbaustrahler mit 12 mm Einbautiefe für GK Platten. Auf warmweiß achten. Mit den Wänden bist Du ebenfalls mit den dünnen GK Platten am schnellsten fertig. Die würde ich auf die alten Wände kleben.
 
Wir haben bei uns auch einen solchen Sturz (nur etwas kleiner, war mal eine Tür drin) mit einer ganz einfachen Gipskartonplatte wieder schön gemacht und dann anschließend Putz darauf und abgeschliffen :)
 

Ähnliche Themen
12.07.2020LEDs für die abgehängte Decke im Bad mit 12 oder 230 VoltBeiträge: 14
26.01.2017Deckenspot als Beleuchtung in DeckeBeiträge: 19
16.03.2016Tapete oder Farbe im Bad?Beiträge: 10
10.04.2020Fuge zwischen Wand und DeckeBeiträge: 17
28.06.2019Gäste-WC: Decke abhängen oder Rohr verkleiden?Beiträge: 16
24.08.2015Entwässerung Bad, Anzahl der Fallrohre, Vorwände etc. ...Beiträge: 27
12.09.2020Boden- und Wand-Farbe - Zeigt her eure Farbkombinationen!Beiträge: 55
01.05.2015Wie Zementputz im Bad weiterbearbeiten?Beiträge: 13
27.03.2019LED Spots Kosten - Kann das so teuer sein?Beiträge: 14
16.01.2019Anordnung im BadBeiträge: 17

Oben