Bodenplatte Garage nicht im Wasser - abschleifen

4,80 Stern(e) 4 Votes
S

Simon-189

Hallo,

ist beim Torhersteller kaum ein Problem, solange er vor der Bestellung davon etwas weiß. Man kann die Bodensenktionen auch in der entsprechenden Neigung vorsehen lassen. Ja, es kostet dann ein paar Euro mehr als die normale Sektion aber an der Bodenplatte rumschleifen ist doch keine wirkliche Option. Deine Bodenplatte hat mind. 30mm Betondeckung bis zur oberen Bewehrung, schleifst du da jetzt fröhlich 40mm runter guckt der Stahl raus. Rissbildung, rostende Oberfläche, Statik... Na?

Ich schätze, dass die geänderte Bodensektion keine 100€ Mehrkosten verursachen wird.
 
T

TmMike_2

Da hat dem rohbauer wohl am Ende nen m3 beton gefehlt, anders ist das nicht möglich.
Du könntest den beton anschleifen und mit betonkontakt oder 2k epoxidharz eine vernünftige Grundierung herstellen und mit industrieboden nivellierspachtel ausgleichen.
( ist aber teuer, 60-70€/m2 nur material)

oder mit zementestrich auffüllen.

Ich würd das Tor anpassen, falls Geld eine Rolle spielt.
 
Zuletzt aktualisiert 27.05.2022
Im Forum Fundament / Bodenplatte gibt es 423 Themen mit insgesamt 4245 Beiträgen

Ähnliche Themen
30.06.2020Bodenplatte, Zu wenig Zement im Beton - Seite 2Beiträge: 19

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben