Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
126
Gäste online
1.175
Besucher gesamt
1.301

Statistik des Forums

Themen
29.916
Beiträge
388.938
Mitglieder
47.447

Bauen im LK München, realistisch?

4,30 Stern(e) 6 Votes
Ich wollte vorhin auch schon fragen, "gehobener" öffentlicher Dienst, damit verdient man schon deutlich überdurchschnittlich, aber in München ist man doch nur wieder armer Schlucker...

Bei 4800€ netto (bei zukünftiger Teilzeit, jetzt ist es ja noch nicht so) plus 400€ Kindergeld sollte man sich einen Kredit von 650k€ sehr kritisch überlegen. Das ist, meiner Meinung nach, drüber. Und es wurde ja schon vorgerechnet, dass es sich dabei keinesfalls um ein üppiges Budget handelt. Die Bank hat einfach so "ja" gesagt? Weil der EK-Anteil so sehr hoch ist?

Ihr selbst habt bis jetzt nichts gespart (zahlt ihr Miete an die Eltern?)? Was kostet die Kita im Vergleich zu deinem Teilzeitgehalt - wieviel mehr steht der Familie denn wirklich zur Verfügung?
Für die oben genannte Kreditsumme dürften so Richtung 2000€ monatliche Rate fällig werden.
 
Dass die Bank das abnickt, kann ich mir vorstellen. Immerhin sind ein 1/3 EK nicht schlecht. Wenn davon aber quasi nichts selbst verdient wurde, stellt sich die Frage, wie das künftig funktionieren soll.
 
Ja leider ist da was wahres dran. In anderen Regionen könnten wir es uns wohl gut leisten. Aber hier in und um München, echt schwer.
Da wir eben aber fast alle für dir Stadt arbeiten und auch in guten Positionen ist ein Ortswechsel nicht möglich.

Unser selbst gesparte EK ist vor 4 Jahren in die Einrichtung unserer jetzigen Wohnung geflossen (Küche, elektr. Rollläden, Markise waren ein Großteil) und letztes Jahr haben wir uns einen Wohnwagen gekauft.
Es ist zwar schon noch etwas da, aber so ein paar Rücklagen hätten wir ja trotzdem noch gerne.
Außerdem zahlen wir natürlich Miete an meine Eltern. Nicht ganz Ortsüblich natürlich, aber auch nicht wenig.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hallo,

also wir starten unseren Bau Ende des Jahres in der Umgebung von München (Freising) und rechnen mit ca. 4k bis 4,5k pro qm exkl. Keller, aber EFH. Gehobene Ausstattung, aber nix verrücktes ;-).

Wenn es weniger werden würde, wäre es auch okay, aber wir haben lieber höher angesetzt als zu knapp.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,

wie gesagt, ist nicht 100 % stichfest und soll nur als Richtwert dienen. Wir gehen aktuell von 4k aus, aber hätten auch Puffer für mehr. Wir haben recht viele Extra on top ca. 100k, die man vermutlich in einer Standardausführung nicht hat. Alleine Smarthome ist relativ teuer und ein kein kleiner Posten.

LG
 
Oben