Statistik des Forums

Themen
30.042
Beiträge
346.731
Mitglieder
45.549
Neuestes Mitglied
KevinSchmidt

Sonntags am Bau arbeiten?

4,70 Stern(e) 3 Votes
Am Sonntag sollten man generell versuchen auf Lärm zu verzichten. Bei uns wird sich beschwert, wenn man z.B.Sonntags Rasen mäht.
Decke abspachteln ist nicht laut, wenn du es abschleifst mit einem Schleifgerät (wahrscheinlich Fenster offen wegen Staubbildung) dann wäre es bei uns zu laut.
 
Am Sonntag sollten man generell versuchen auf Lärm zu verzichten. Bei uns wird sich beschwert, wenn man z.B.Sonntags Rasen mäht.
Decke abspachteln ist nicht laut, wenn du es abschleifst mit einem Schleifgerät (wahrscheinlich Fenster offen wegen Staubbildung) dann wäre es bei uns zu laut.
naja sonntags rasenmähen ist doch auch verboten oder nicht ?

wir haben in der strasse ( alles Neubau) ein mehrgenerationen streit. Rentner haben ihr häuser abgestossen sind in die Stadt und wundern sich das es keine Mittagsruhe gibt und fordern diese ein.

In der Ferienzeit war es sehr turbulent in der strasse ( Sackgasse und viel kinderspielerei)

schlimme ist es wird viel rumgesprochen statt miteinander gesprochen
 
Naja es ist natürlich ein Geben und Nehmen, auch wenns keine rechtliche Grundlage gibt (was der Fall sein dürfte, sofern kein Kurort etc oder Sonntag). Spielende Kinder sind hinzunehmen und fertig. Sonntags nicht Rasen zu mähen oder zu flexen, sollte man aber berücksichtigen, weil vermeidbar.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Sonntag ist Ruhetag. Du darfst also keinen Lärm erzeugen der andere stört. Decken deine Fenster alles ab, kannste auch etwas Krach machen, wenn der Draußen eben nicht mehr zu hören ist.
Dass keine Lärmbelästigung erzeugst, ist das allerwichtigste.
Auch Staubsaugen wäre verboten, wäre dein Sauger laut und deine Fenster geöffnet.

Dass du selbst Sonntags "arbeitest", müsstest du deinem Pastor bei der Beichte erzählen, interessiert das Ordnungsamt aber nicht.

Bezahlte Handwerksarbeiten sind Sonntags natürlich verboten und wären dann Schwarzarbeit, außer du hast eine amtliche Ausnahmegenehmigung.


Es gibt hin und an aber auch Nachbarn, die stören sich bereits des Anblicks und spitzen fortan ihre Ohren, so ist bereits das kleinste Geräusch auf einmal belästigend. Kommt vor allem bei Betuchten älteren Jahrgangs vor. Dagegen hilft Sichtshutz, obwohl du rechtlich sauber wärst.
 
Ich würde auch direkt mit den Nachbarn sprechen, dann kann man das auch besser einschätzen, wie die ticken. Man will es sich ja nicht gleich zu Anfang verscherzen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Wir haben sogar an einem Sonntag und am Montag (Reformationstag) mal gebaggert und abgerüttelt. Ging aber, weil Dorf, Neubaugebiet mit 1 bewohntem Haus und Feld. Bei Lückenbebauung und sensiblen Nachbarn hätte ich das nicht gemacht. Von daher, kann man das nicht so pauschal sagen :)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben