Reicht der Hauswirtschaftsraum auch als Abstellkammer aus?

4,70 Stern(e) 3 Votes
Zuletzt aktualisiert 07.12.2022
Sie befinden sich auf der Seite 4 der Diskussion zum Thema: Reicht der Hauswirtschaftsraum auch als Abstellkammer aus?
>> Zum 1. Beitrag <<

M

Müllerin

wir hatten immer mit 160qm geplant, bekommen jetzt aber nur ca 140. Reicht auch. Wir haben keine Hobby wo man viel Kram braucht, und was das Kind später mal anstellt, kann man vorher nie wissen. Insofern: wenn tatsächlich nicht alles wichtige reinpasst, wird (noch mehr) ausgemistet. Ich bin so froh, dass wir keinen Keller mehr bekommen, da sammelt sich nur Mist an den man eh nie wieder braucht. Ich bin eh kein Freund von zu viel Kram (würde das mein Mann lesen, würde der mir n Vogel zeigen, aufgrund meiner Dekokisten ). Ich hätte gerne große Räume, wo man Luft fürs Auge hat. Das werde ich schon nicht kriegen, also muss ich versuchen den Inhalt in kleineren Räumen zu reduzieren.
In jeder Etage ne Abstellkammer? Na Hilfe, die wird so schnell zugestopft mit Kram werden - lieber nicht.
Wir haben auch "nur" den Hauswirtschaftsraum, den Stauraum unter der Treppe im EG sowie für "Dreckskram" den Abstellraum an der Garage. Das muss reichen. Für jeden neuen Kram muss dann halt alter gehen...
 
D

DNL

Wir haben den Technikraum neben die Treppe gesetzt, so dass der Teil unter der Treppe zum Technikraum gehört. Das hat viel Platz geschaffen. Insgesamt fast 6qm.
Wir haben im OG einen Abstellraum zwischen den Kinderzimmern geschaffen. Insgesamt rund 7qm.

Außerdem haben wir im Büro eine Wand komplett mit Schränken vollgehängt.
In der Küche ist zusätzlich ein Besenschrank.
 
H

hemali2003

Wir haben auch einen großen Hauswirtschaftsraum mit 18 qm, eine Speisekammer - die übrigens genau so warm ist wie die Küche - so kleine innenliegende Räume heizen sich einfach mit. Auch unser Hauswirtschaftsraum kommt ungeheizt (aber dank Geräten) auf mind 19 Grad.
Eine Abstellkammer im OG und sehr große Schränke in den Kinderzimmern. Achso, und am Flur so eine kleine Einbaugarderobe. Dachboden kaum nutzbar.
Werkstatt ist im Nebengebäude.

Es ist schon sehr knapp, obwohl wir nicht viel Zeug ansammeln! Andererseits muss man überlegen, was einen der qm kostet und wie viel Geld man investieren möchte, um ggf nutzloses/wertloses anzusammeln! 4 qm Abstellraum kosten zB wahrscheinlich mind 4000, eher 6000 Euro - das ist schon heftig.
 
kaho674

kaho674

So wie Du schreibst, würde ich DIr raten, eine Speisekammer mit einzuplanen. Wir haben dafür 4,4m² der Grundfläche geopfert und sind sehr glücklich darüber. Die SPK hat keine FBH und ein Fenster, welches wir z.B. zu Weihnachten öffnen, damit alles schön kühl bleibt. Es ist Platz für einen TK-Schrank, ein 1m Schwerlastregal, ein Pax-Schrank, sowie Getränkekisten, Abfallbehälter aller Art und noch ein kleines Regal - und trotzdem kann ich bequem drin hantieren - man glaubt es kaum.
Zusätzlich Hauswirtschaftsraum im OG und Technikraum im EG. Aber mein Mann bekommt dieses Jahr noch seinen Bastelraum in der Garage - Du siehst, andere haben das selbe Problem.
 
Zuletzt aktualisiert 07.12.2022
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2145 Themen mit insgesamt 74113 Beiträgen

Ähnliche Themen
27.08.2015 2 Vollgeschosse, Durchgang Garage, Hauswirtschaftsraum unter Treppe Beiträge: 25
28.10.2021Speisekammer vs. größere Küche vs. Hauswirtschaftsraum Beiträge: 13
08.04.2015Technikraum in Garage einbauen? Ist dies möglich? - Seite 3Beiträge: 35
29.09.2020Zugang von der Garage in den Hauswirtschaftsraum - Seite 5Beiträge: 49
05.11.2021Grundriss Bungalow 150qm mit Garage - Seite 13Beiträge: 79
03.06.2022Grundriss: 150qm EFH+ELW - Carport / Garage + Schuppen / Werkstatt - Seite 5Beiträge: 45
29.11.2016Grundrissplanungen EFH und Garage - Seite 2Beiträge: 32
29.12.2015Grundriss EFH / Garage im EG? Beiträge: 10
23.07.2015Haus ohne Garage und Keller? Ausbau Dachboden? Fresswarze? - Seite 5Beiträge: 85
21.04.2018Grundrissvorschläge - Was geht was fällt durch? - Seite 13Beiträge: 286

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben