Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Gäste online
354
Besucher gesamt
355

Statistik des Forums

Themen
31.080
Beiträge
377.685
Mitglieder
46.814

Rasenmäher - Welche sind empfehlenswert? Erfahrungen?

4,00 Stern(e) 10 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Ich stehe der Akku/Elektro Technik bei Werkzeugen einfach skeptisch gegenüber.

Die Entscheidung bezüglich Benzinmäher ist auch schon gefallen.
mir stellt sich nur noch die Frage bezüglich der Notwendigkeit eines Antriebs.
 
Welches Getränk soll ich trinken? Ich bin komplett offen für alles, habe mich aber entweder auf Coca Cola Cherry ohne Zucker, auf Coca Cola Cherry Zero oder auf dies Coca Cola Cerry festgelegt.....

Sorry aber so ähnlich kommt mir die Frage vor... Wenn es denn unbedingt ein Benziner sein muss - hast du überhaupt schon mal mit einem aktuellen Akkumäher gemäht? - dann würde ich bei der Rasenfläche definitiv auf den Radantrieb verzichten. Wer braucht das bei einem ebenen Grundstück?
 
Unglaublich, welcher Missionsdrang! Der Mensch fragt nach etwas Konkretem und wird vollgesülzt und pädagogisiert.
Konkrete Antwort, ja, Radantrieb ist ok. Leistungsgesteigert tut nicht nötig. Ja, Husquarna ist was Gutes, aber unser AL Ko mit Briggs and Stratton läuft auch schon acht J. und liegt mit knapp 360-380 deutlich unter H.
Nimm einen mit Mulchfunktion, Dein Rasen wird bei regelmässiger Mahd wie Roboterrasen, fein, dicht, Unkraut frei.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich hab nen Sabo ohne Antrieb für eine ähnliche Größe Rasen. (Bisl größer).
Der ist völlig ok.

Wenn ich jetzt nochmal einen Kaufen müsste, würde ich wahrscheinlich mit antrieb nehmen (für die Madame)
 
Naja Akku Rasenmäher sind auch nicht das wahre, wenn mal das Grass zu lang wird und noch bisschen nass ist bekommst Probleme. Dann klebt das Grass am Gehäuse und der Motor packt es nicht mehr in den Korb zu werfen. Bei 400m2 solltest ein 2 Akku besorgen, die Angaben sind nur unter Top Bedingungen zu erreichen.


Und bei 400m2 und ebem Grundstück lohnt sich aber ein Antrieb auch nicht, das Geld was der antrieb kostet lieber in die Breite des Mäheres stecken und die grosse des Korbes.

der nächste Mäher wird bei mir ein Roboter oder klassisch ein Benziner.
 
Unser bestes Stück lief von 1991 bis 2010. Es war ein Stiga Mulchmäher zwei Takt aus der Profiserie. Ich hatte anfangs um 1000qm zu mähen-später war er am Reihenhaus natürlich unterfordert. Aber eine Haltbarkeit, Super. Er war seine 700,- DM wert. Und er sprang aufn schlag an. Und er nahm 1 zu 50 Gemisch und hatte keinen Steilhang zu fürchten. Diese Stigateile kann ich nur empfehlen für grössere Rasenstücke.
 

Ähnliche Themen
26.11.2019Team Haus Dessau - Erfahrungen? Empfehlenswert?Beiträge: 25
05.06.2018Bora Dunstabzug Erfahrungen - Empfehlenswert?Beiträge: 33
13.12.2019Idealbau24 Erfahrungen - Empfehlenswert ?Beiträge: 100
14.05.2019Angebotsvergleiche - Referenzwerte, Erfahrungen?Beiträge: 27
17.11.2018Hauseingangstür - Welcher Anbieter ist empfehlenswert?Beiträge: 18

Oben